• IT-Karriere:
  • Services:

Zalman kühlt Festplatten geräuschlos per Heatpipe

Festplattenkühler ZM-2HC1 dient auch zur Entkopplung

Vom koreanischen Hersteller Zalman gibt es nun auch einen Festplattenkühler, der 3,5-Zoll-Laufwerke mit zehn Heatpipes vor Hitzewallungen schützen soll. Dadurch soll man auf oft lautstarke kleine aktive Lüfter verzichten und die Festplatte lautlos kühlen können.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Festplatte wird in den oben und unten offenen ZM-2HC1 gesteckt, die Seitenteile werden über die Heatpipes miteinander verbunden und stellen eine Kühlfläche von etwa 400 qcm zur Verfügung. Gleichzeitig wird die im ZM-2HC1 montierte Festplatte vom Gehäuse entkoppelt, ihre Vibrationen gedämpft und das Laufwerk somit leiser gemacht.

ZM-2HC1 - Festplattenkühler von Zalman
ZM-2HC1 - Festplattenkühler von Zalman

Zumindest die Onlinehändler OC-Card und PC-Silent bieten Zalmans ZM-2HC1 seit kurzem für rund 35,- Euro an. Auf der Zalman-Website findet sich das Produkt derzeit noch nicht.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,49€
  2. 15,99€
  3. 2,99€

manne 11. Aug 2003

Hi, Deine Tips in Ehren. Sie sind aber eher was fuer Einsteiger. Warum? Guck doch mal...

RudiRakete 21. Jul 2003

Wer in der glücklichen Lage ist, direkt an den Einbauschächten für die Festplatten (bei...

irata 13. Jul 2003

Naja, ein Prozessor ohne Taktfrequenz (laut Intel doppelt so schnell wie herkömmliche...

keinPlatz 13. Jul 2003

So isses, 400 GB reicht aber nicht ganz....

MrMarco 11. Jul 2003

Bevor du dir jetzt einen deiner letzten freien Stecker für die Temperaturfühler...


Folgen Sie uns
       


Playstation 5 ausgepackt

Im Video packt Golem.de aus: Nämlich die Playstation 5 von Sony.

Playstation 5 ausgepackt Video aufrufen
No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
No One Lives Forever
Ein Retrogamer stirbt nie

Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
  2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
  3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

Demon's Souls im Test: Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops
Demon's Souls im Test
Düsternis auf Basis von 10,5 Tflops

Das Remake von Demon's Souls ist das einzige PS5-Spiel von Sony, das nicht für die PS4 erscheint - und ein toller Einstieg in die Serie!
Von Peter Steinlechner


    PC-Hardware: Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind
    PC-Hardware
    Warum Grafikkarten derzeit schlecht lieferbar sind

    Eine RTX 3000 oder eine RX 6000 zu bekommen, ist schwierig: Eine hohe Nachfrage trifft auf Engpässe - ohne Entspannung in Sicht.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Instinct MI100 AMDs erster CDNA-Beschleuniger ist extrem schnell
    2. Hardware-accelerated GPU Scheduling Besseres VRAM-Management unter Windows 10

      •  /