• IT-Karriere:
  • Services:

Symantec bringt neues pcAnywhere mit wenig Neuem

Datei-Übertragungen finden jetzt im Hintergrund statt

Symantec bietet ab sofort die Version 11 der Fernsteuer-Software pcAnywhere an. Große Neuerungen lässt die aktuelle Version aber vermissen, so dass sich nur kleine Detail-Verbesserungen finden lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit pcAnywhere 11 lassen sich Registry-Einträge bearbeiten sowie ein Neustart des Rechners, das Sperren oder Herunterfahren des Systems ausführen. Ferner kann das NT-Ereignis-Protokoll eingesehen werden, ohne dass auf dem Host-PC eine passende Anwendung läuft.

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. T e b i s Technische Informationssysteme AG, Martinsried bei München

Als weitere Verbesserung an der Software laufen Datei-Übertragungen im Hintergrund ab und IT-Administratoren können Sicherheitsrichtlinien (Policies) durchsetzen sowie Zugangsbeschränkungen verwirklichen, was das Windows-eigene Richtlinien-Management noch wirkungsvoller machen soll. Mit pcAnywhere können System-Administratoren von einem anderen Rechner aus auf Firmen-Server zugreifen, um einzelne Rechner in einem Netzwerk zu steuern.

Symantec bietet pcAnywhere 11 für die Windows-Plattform ab sofort zum Preis von 257,78 Euro für eine Einzelplatzlizenz an.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 72,90€ (Bestpreis!)
  2. (aktuell u. a. NZXT gläsernes Tower-Gehäuse für 99,90€, Lenovo Thinkpad T440, generalüberholt...
  3. (u. a. Nomis, Escape Plan 2, Anon, The Boy, Der unsichtbare Gast, The Punisher - Uncut)
  4. 50,94€

ich 10. Jul 2003

vnc verschlüsselt selber nicht, aber du kannst es problemlos durch einen ssh tunnel jagen...

Frank 10. Jul 2003

JA kann mich anschliessen.. wir benutzen VNC auch zur Server-Administration.. haben...

spy_vs_spy 10. Jul 2003

das problem mit symantec ist das sie nie den absprung von der alten win95/98 zur nt...

PCGamer 10. Jul 2003

Ja , also VNC ist am besten wenn man direkt nen desktop rumklicken will, aber sonst...

ahsamuel 10. Jul 2003

in dem Kontext gibt es auch TightVNC... Das ist sehr angenehm - auch ohne Software auf...


Folgen Sie uns
       


Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test

Der Magenta-TV-Stick befindet sich noch im Betatest, so dass einige Funktionen noch fehlen und später nachgereicht werden. Der Stick läuft mit einer angepassten Version von Android TV. Bei Magenta TV selbst sehen wir noch viel Verbesserungsbedarf.

Magenta-TV-Stick der Deutschen Telekom - Test Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  2. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos
  3. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /