• IT-Karriere:
  • Services:

Pro Evolution Soccer 3 kommt im November 2003

Fortsetzung der PlayStation-2-Sportreihe

Kaum eine Fußball-Serie genießt unter Spielern ein derart hohes Ansehen wie Pro Evolution Soccer für die PlayStation 2. Konami of Europe hat für Novemver 2003 jetzt den dritten Teil der Reihe angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Unter anderem soll Pro Evolution Soccer 3 neben den bekannten Pokal-Wettbewerben und Freundschaftsspielen eine neue, vierteilige "Meister-Liga" beinhalten. Ebenfalls neu ist nun auch ein Shop-System: Spieler sammeln in diversen Spielmodi Punkte, die dann in neue Stadien mit speziellen Publikumseffekten, neue Teams und Spieler oder wahlweise auch neue Frisuren getauscht werden können.

Stellenmarkt
  1. Media Cologne GmbH, Hürth
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel

Screenshot #2
Screenshot #2
Eine verbesserte Grafik-Engine soll Spieler und Stadien realistischer aussehen lassen. Zudem gibt es auch verbesserte Effekte: Die virtuellen Kicker verfügen über lebendige Gesichtszüge, die sich in Abhängigkeit vom Spielverlauf ändern. Bei Verletzungen werden Verbände am Kopf oder den Gliedmaßen sichtbar.

Außerdem spielt das Publikum eine größere Rolle in den Matches: So füllen sich die Stadien in Abhängigkeit von der Popularität der Teams, und die Fans sind je nach Wetter unterschiedlich gekleidet. Der Multiplayer-Modus lässt bis zu acht menschliche Spieler zu. Wer will, kann sich im Spiel dabei auf einen einzigen Spieler konzentrieren, anstatt die Steuerung des ganzen Teams zu übernehmen.

Pro Evolution Soccer 3 soll laut Konami ab November 2003 für PlayStation 2 erhältlich sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-43%) 22,99€
  3. 4,99€
  4. (-28%) 42,99€

Don 25. Jul 2005

Hallo ihr Lieben!!!

Bilal 04. Okt 2004

Selam hamit. Bana ISS 2 pro evolutin soccer 2 yi ps one icin yollayabilirmisin?

The Pes 3 Lover 21. Apr 2004

Ach komm jetz noch für die X-Box wäare doch der totale @!#$ gibt es ja garkein grund mehr...

Böhme 20. Okt 2003

Ist in absehbarer Zeit oder überhaupt mit einer Umsetzung von PES 3 für die XBOX zu...


Folgen Sie uns
       


Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020)

Das Expertbook B9 von Asus ist ein sehr leichtes, leistungsfähiges Business-Notebook. Im ersten Kurztest macht das Gerät einen guten Eindruck.

Asus Expertbook B9 - Hands on (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
  2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
  3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

Geforce Now im Test: Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU
Geforce Now im Test
Nvidia nutzt einzigartige CPU und GPU

Wer mit Nvidias Geforce Now spielt, bekommt laut Performance Overlay eine RTX 2060c oder RTX 2080c, tatsächlich aber werden eine Tesla RTX T10 als Grafikkarte und ein Intel CC150 als Prozessor verwendet. Die Performance ist auf die jeweiligen Spiele abgestimmt, vor allem mit Raytracing.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Cloud Gaming Activision Blizzard zieht Spiele von Geforce Now zurück
  2. Nvidia-Spiele-Streaming Geforce Now kostet 5,49 Euro pro Monat
  3. Geforce Now Nvidias Cloud-Gaming-Dienst kommt noch 2019 für Android

    •  /