• IT-Karriere:
  • Services:

Bundesregierung führt Green Card bis Ende 2004 fort

Green Card überbrückt Zeitraum bis zur Verabschiedung eines Zuwanderungsgesetzes

Die im Frühjahr 2001 von der Bundesregierung eingeführte Green Card für IT-Profis wird bis Ende 2004 verlängert, hat das Bundeskabinett am heutigen 9. Juli 2003 beschlossen. Damit soll diese Regelung fortgeführt werden, bis ein neues Zuwanderungsgesetz beschlossen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Die deutsche Green Card war in Form der "Verordnung über die Arbeitsgenehmigung für hoch qualifizierte ausländische Fachkräfte der Informations- und Kommunikationstechnologie" vor rund zwei Jahren eingeführt worden, als die IT-Branche unter dringendem Arbeitskräftemangel litt. Die Regelung war bis zum 31. Juli 2003 befristet.

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen

Bisher haben rund 15.000 Computerspezialisten, vor allem aus Indien und Osteuropa, eine Green Card erhalten. An die Stelle der Green Card soll künftig eine generelle Regelung im Zuwanderungsrecht treten, wonach ausländische Fachkräfte in allen Branchen in Deutschland Arbeit aufnehmen dürfen, wenn keine geeigneten inländischen Bewerber zur Verfügung stehen.

Nach der Kritik des Bundesverfassungsgerichts am formellen Zustandekommen des Zuwanderungsgesetzes im Bundesrat wird es noch eine Weile dauern, bis das neue Zuwanderungsrecht in Kraft treten kann, womit erst im kommenden Jahr zu rechnen ist. Wegen der gesamtwirtschaftlichen Bedeutung der Informations- und Kommunikationstechnologie-Branche soll mit der Verlängerung der Green-Card-Regelung deshalb der Zeitraum bis dahin überbrückt werden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. Roccat Kain 122 Aimo für 53,99€, Roccat Kain 200 Aimo für 74,99€)

Pipokipp 30. Dez 2004

@ Frank Hast Recht. Absolut unattracktiv. In Moskau ein normalle Programmierer verdient 2...

:-( 25. Mär 2004

Wer fremdenfeindlich ist, der wird sich auf alles stürzen. Als das Thema Zweit-Paß für...

Michael - alt 17. Feb 2004

dann geh doch, wenn es dir hier nicht passt. aber meckern gehört in die von dir...

Michael - alt 17. Feb 2004

hallo c.b. na klar: ron sommer sagte seinem freund gerd schröder, die it-fuzzies seien zu...

Arbeitnehmer 26. Jan 2004

Nun, es gibt einen Interessenskonflikt zwischen Arbeitnehmern und Arbeitgebern...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Dreams im Test: Bastelwastel im Traumiversum
Dreams im Test
Bastelwastel im Traumiversum

Bereits mit Little Big Planet hat das Entwicklerstudio Media Molecule eine Kombination aus Spiel und Editor produziert, nun geht es mit Dreams noch ein paar Schritte weiter. Mit dem PS4-Titel muss man sich fast schon anstrengen, um nicht schöne Eigenkreationen zu erträumen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Ausdiskutiert Sony schließt das Playstation-Forum
  2. Sony Absatz der Playstation 4 geht weiter zurück
  3. PS4-Rücktasten-Ansatzstück im Test Tuning für den Dualshock 4

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
    Generationenübergreifend arbeiten
    Bloß nicht streiten

    Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
    Von Peter Ilg

    1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
    2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
    3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

      •  /