• IT-Karriere:
  • Services:

Game Boy Advance SP überspringt Millionen-Marke

Neue Farben für die Spiele-Handhelds angekündigt

Bereits in Japan und den USA konnte Nintendo innerhalb weniger Wochen über 1 Million Stück des Game Boy Advance SP absetzen, drei Monate nach Verkaufsstart wurde diese Marke nun auch in Europa überschritten. Um noch mehr potenzielle Käufer vom neuen Spiele-Handheld zu überzeugen, will man den GBA SP ab dem 24. Oktober 2003 in zwei neuen Farben anbieten.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher ist das Gerät in den drei Farben Silber, Schwarz und Blau erhältlich. Ab dem 24. Oktober kommen dann noch die Variationen "Arctic Blue" (Hellblau) und Flame Red (Rot) hinzu. Der Preis bleibt bei 129,- Euro.

Die neuen Farben des GBA SP
Die neuen Farben des GBA SP
Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Bauerfeind AG, Zeulenroda-Triebes

Die guten Verkaufszahlen führt Nintendo vor allem auf die veränderte Marketing-Strategie zurück. So meint Axel Herr, Managing Director Nintendo Deutschland: "Die nach oben schießenden Verkaufszahlen zeigen, dass wir genau richtig gelegen haben, als wir den Game Boy Advance SP verstärkt in älteren Zielgruppen positioniert haben."

Mehr zum GBA SP im Golem.de-Test.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-70%) 2,99€
  3. (-14%) 42,99€
  4. 12,49€

Cheffe 26. Nov 2004

ich habe heute einen gekauft und auch einen pixelfehler. wenn man nach googelt findet man...

toll 10. Jul 2003

dann kauf dir nie ein laptop oder einen TFT bildschirm, da ist nicht mal umtauschen bis...

Detlev 10. Jul 2003

Ja schade mit dem GP32... Hm weiß nicht jemand ob der irgendwann noch in Deutschland auf...

Sucker 10. Jul 2003

Hi, ich hab diese Probleme nicht, und ich kenne auch keinen der sie hat...gehe mal davon...

Yutani 09. Jul 2003

habe mir nach erscheinen in Germany direkt einen GB Advance SP gekauft. Beim ersten Spiel...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
    Videostreaming
    Was an Prime Video und Netflix nervt

    Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
    Ein IMHO von Ingo Pakalski

    1. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte
    2. Netflix Staffel-2-Trailer zeigt Cyberpunk-Welt von Altered Carbon
    3. Videostreaming Netflix musste Night of the Living Dead entfernen

      •  /