Test: EyeToy - PlayStation-Spiele mit Armen und Kopf steuern

USB-Kamera und CD mit zwölf Spielen erhältlich

Auf der CeBIT 2003 gehörte der Sony-Stand vor allem auf Grund von EyeToy - eine Kamera, die an die PlayStation 2 angeschlossen wird und dann Bewegungen des Spielers registriert - zu den absoluten Publikumsmagneten. So benötigt man zum Spielen kein Pad mehr, sondern steuert die Programme direkt mit dem Körper.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Installation von EyeToy ist denkbar einfach: Die Kamera wird einfach an einen der beiden vorderen USB-Ports der PlayStation 2 angeschlossen und dann entweder auf oder unter dem Fernseher platziert. Danach nimmt man etwa zwei Meter vor dem Fernseher Stellung - und schon kann das Spiel beginnen.

Inhalt:
  1. Test: EyeToy - PlayStation-Spiele mit Armen und Kopf steuern
  2. Test: EyeToy - PlayStation-Spiele mit Armen und Kopf steuern

Die Kamera nimmt den Spieler auf, so dass dieser sich auf dem Bildschirm sehen kann. Die Bedienung des Spiels erfolgt komplett mit den Händen, ein Pad wird also überhaupt nicht benötigt. Um im Menü zwischen den insgesamt zwölf Spielen auszuwählen, bewegt man die Hände einfach in Höhe der auf dem TV-Bildschirm angezeigten Buttons, die Kamera registriert sofort die Bewegungen und startet das gewünschte Programm.

Screenshot #1
Screenshot #1
Auf der EyeToy-CD sind insgesamt zwölf Spiele vertreten, die allesamt sehr simpel zu bedienen sind, aber trotzdem viel Spaß machen. Heimliches Highlight ist sicherlich "Wishi Washi", eine Fensterputz-Simulation - hier gilt es, durch möglichst schnelle Bewegung der Arme den Bildschirm zu reinigen. Aber auch "Keep Ups" kann begeistern. Hier geht man in die Knie und versucht, einen Ball mit dem Kopf in der Luft zu halten. Wer die erste Stufe gemeistert hat, spielt Kopfball dann sogar mit mehreren Bällen gleichzeitig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Test: EyeToy - PlayStation-Spiele mit Armen und Kopf steuern 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  2. VW ID.4 im Test: Schön brav
    VW ID.4 im Test
    Schön brav

    Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
    Ein Test von Werner Pluta

  3. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

cocacola 05. Mai 2004

obwohl man diese 12 Spiele höchstens als mini-mini-mini-....Spiele bezeichen kann. aber...

cocacola 30. Apr 2004

Klar geht das!!! www.finalcraft.com!!!

guz 16. Okt 2003

Ich finde das Ai Toi richtig geil, macht jede Menge Spaß! Das einzige was ich verbesseren...

Markus 22. Jul 2003

Also soviel wie ich von Sony gehört habe, ist es nicht möglich die Kamera als WebCam zu...

Nicht-Debian... 19. Jul 2003

Die Kamera meldet sich als "Logitech EyeToy USB Camera". Die "normalen" QuickCam-Treiber...



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /