Abo
  • Services:
Anzeige

Japan: Handy mit Fingerabdruck-Sensor erschienen

i-mode-Handy mit miniSD-Card-Slot und 1,28-Megapixel-Digitalkamera

Der japanische Mobilfunkkonzern NTT DoCoMo bringt auf dem asiatischen Markt ein Handy mit Fingerabdruck-Sensor auf den Markt, um eine unberechtigte Nutzung des Geräts zu verhindern. Zu der weiteren Ausstattung des i-mode-Handys gehört ein Steckplatz für miniSD-Cards, um darauf auch Videos aufnehmen zu können, wofür eine integrierte Digitalkamera mit einer Auflösung von 1,28 Megapixel zum Einsatz kommt.

Anzeige

mova F505i
mova F505i
Das i-mode-Handy mova F505i speichert bis zu zehn verschiedene Fingerabdrücke, so dass zehn verschiedene Personen das Gerät nutzen können. Erst nach einer erfolgreichen Erkennung des Fingerabdrucks wird das Mobiltelefon zur Nutzung freigeschaltet. Im Betrieb genügt ein Scan des Fingerabdrucks, um das Handy in einen sicheren Modus zu versetzen, so dass Unberechtigte das Gerät nicht verwenden können.

Zum Lieferumfang gehört eine miniSD-Card mit 16 MByte, um darauf Videoclips in einer Länge von 29 Minuten oder aber 1.040 Bilder abzuspeichern, die über eine integrierte CCD-Digitalkamera mit einer maximalen Auflösung von 1,28 Megapixel geknipst werden. Geschossene Fotos werden dabei im i-shot-Format abgelegt. Zusammen mit dem internen Speicher lassen sich so Videoclips mit einer Laufzeit von insgesamt 67 Minuten aufnehmen.

Als Haupt-Display kommt im mova F505i ein QVGA-Typ zum Einsatz, das maximal 262.144 Farben anzeigen kann. Das Klapp-Handy besitzt ferner ein Außen-Display, das immerhin noch 256 Farben darstellt. Das 105 Gramm wiegende Gerät soll mit einer Akkuladung eine beachtliche Stand-by-Zeit von 21 Tagen liefern, bei Dauergesprächen aber nur lächerliche 2,5 Stunden durchhalten. Zu den weiteren Leistungsmerkmalen zählen eine Infrarot-Schnittstelle sowie Flash- und Java-Unterstützung.

NTT DoCoMo will das i-mode-Handy mova F505i ab sofort auf dem japanischen Markt zu einem nicht genannten Preis anbieten.


eye home zur Startseite
Tantalus 09. Jul 2003

Jep, war es. Und wo er die gute Schokolade verschwendet hat... :-))

Tantalus 09. Jul 2003

Es gibt ein Fingerabdruck-System für Novell-Netzwerke, da kannst Du wirklich für jeden...

chojin 09. Jul 2003

Ich will ja nicht ärgern, aber: 1. MacGyver 2. mit Gips und einer Art Folie War das...

bazik 09. Jul 2003

Naja du hast ja 10 Speicherplätze für Abdrücke. Warum dann nicht alle 10 Finger...

Tantalus 09. Jul 2003

Ob das in RL klappt, wage ich aber zu bezweifeln. Sonst wären Fingerabdruckscanner schon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  2. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  3. ADWEKO Consulting GmbH, deutschlandweit
  4. FLYERALARM GmbH, Würzburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 799,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  2. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  3. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  4. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  5. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN

  6. Alternativer PDF-Reader

    ZDI nötigt Foxit zum Patchen von Sicherheitslücken

  7. Elektro-Cabriolet

    Vision Mercedes-Maybach 6 mit 500 km Reichweite

  8. Eufy Genie

    Ankers Echo-Dot-Konkurrenz kostet 50 Euro

  9. Kaby Lake Refresh

    Intel bringt 15-Watt-Quadcores für Ultrabooks

  10. Indiegames

    Erfahrungen mit der zufallsgenerierten Apokalypse



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Starcraft Remastered: "Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
Starcraft Remastered
"Mit den Protoss kann man seinen Gegner richtig nerven!"
  1. Blizzard Der Name Battle.net bleibt
  2. Blizzard Overwatch bekommt Deathmatches
  3. E-Sport Blizzard nutzt Gamescom für europäische WoW-Finalspiele

Fujitsu Lifebook U937 im Test: 976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
Fujitsu Lifebook U937 im Test
976 Gramm reichen für das fast perfekte Notebook
  1. DLU Fujitsu entwickelt Deep-Learning-Chips
  2. Celsius-Workstations Fujitsu bringt sichere Notebooks und kabellose Desktops

Game of Thrones: Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
Game of Thrones
Die Kunst, Fiktion mit Wirklichkeit zu verschmelzen
  1. HBO Nächste Episode von Game of Thrones geleakt
  2. Hack Game-of-Thrones-Skript von HBO geleakt
  3. Game of Thrones "Der Winter ist da und hat leider unsere Server eingefroren"

  1. Re: hoffentlich ohne Radarstörungsabschaltung...

    NaruHina | 11:58

  2. Hoffentlich mit Linux Kerneltreiber

    ikhaya | 11:57

  3. Re: Sieht ja chic aus

    DetlevCM | 11:57

  4. Re: Piraten

    John2k | 11:56

  5. Re: Halten wir fest: VW baut garnichts!

    senf.dazu | 11:55


  1. 12:01

  2. 11:59

  3. 11:45

  4. 11:31

  5. 10:06

  6. 09:47

  7. 09:26

  8. 09:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel