• IT-Karriere:
  • Services:

OpenGroupware.org: Skyrix wird Open Source

Magdeburger Unternehmen stellt webbasierte Groupware unter die GPL

Die in Magdeburg ansässige Skyrix Software AG veröffentlicht ihre Groupwarelösung Skyrix 4.1 als Open Source. Die Software unter dem Namen OpenGroupware.org soll mit dem morgigen Start des Linux-Tages zum Download bereitstehen. Dabei orientiert sich Skyrix ganz bewusst an Suns OpenOffice.org, will man mit diesem Schritt der eigenen Groupware doch zum Durchbruch verhelfen.

Artikel veröffentlicht am ,

OpenGroupware.org basiert auf Skyrix 4.1 und integriert Funktionen wie Terminplaner, Kontakt-Datenbank für Personen und Unternehmen, Ressourcen- sowie Projekt- und Aufgabenverwaltung, Webmail-Client und ein einfaches News-System für Intranets. Zudem ist ein Abgleich mit Palm-PDAs möglich.

Stellenmarkt
  1. Hannover Rück SE, Hannover
  2. Dataport, verschiedene Standorte

Skyrix selbst will in Zukunft mit Support und kostenpflichtigen Zusatzmodulen für OpenGroupware.org sein Geld verdienen. Dazu zählt mit Zide Store ein Plug-In, das native Mail-Clients wie Outlook oder Evolution via MAPI einbindet, und DocShare, eine Software, die OpenGroupware.org um Funktionen zum Dokumentenaustausch und für projektzentrische Datenverknüpfung erweitert.

Die Software OpenGroupware.org soll ab Freitag, dem ersten Tag des Linux-Tages, unter www.opengroupware.org im Quelltext sowie als RPM und DEB-Paket zum Download bereitstehen. Zudem enthält die aktuelle Ausgabe des Linux-Magazin 8/2003 eine Knoppix-CD, auf der OpenGroupware.org bereits installiert ist, so dass die Groupware problemlos ausprobiert werden kann.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-42%) 25,99€
  2. 52,99€
  3. 6,63€
  4. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...

Tilman 09. Jul 2003

Also ich weis nicht. Outlook optisch und in der bedienung zu kopieren ist meines...

Peter Mueller 09. Jul 2003

doch, das tut

B.A.D. 09. Jul 2003

Ich persönlich finde Thunderbird hervorragend. Entstand aus dem Mailclient von Mozilla...

NFec 09. Jul 2003

Kann mir hier mal jemand helfen, der mit beiden Systemen Erfahrung hat? Ich benutze im...

bn` 09. Jul 2003

Ja. vielleicht die 2 http://mahogany.sourceforge.net/ http://roundabout.sourceforge.net/


Folgen Sie uns
       


Smartphone-Kameravergleich 2019

Der Herbst ist Oberklasse-Smartphone-Zeit, und wir haben uns im Test die Kameras der aktuellen Geräte angeschaut. Im Vergleich zeigt sich, dass die Spitzengruppe bei der Bildqualität weiter zusammengerückt ist, es aber immer noch Geräte gibt, die sich durch bestimmte Funktionen hervortun.

Smartphone-Kameravergleich 2019 Video aufrufen
Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


      •  /