• IT-Karriere:
  • Services:

NEC-Mitsubishi mit analog-digitalem 19-Zoll-LCD

Schnelle Reaktionszeit und hohes Kontrastverhältnis

Mit dem NEC MultiSync LCD1960NX bringt der Hersteller ein neues 19-Zoll-Einstiegsmodell auf den deutschen Markt. Der TFT-Monitor ist neben dem traditionellen analogen VGA-Anschluss auch mit einer digitalen DVI-D-Schnittstelle ausgestattet.

Artikel veröffentlicht am ,

Der NEC MultiSync LCD1960NX hat einen Pixelabstand von 0,294 mm und bietet eine Bildschirmdiagonale von 48,2 cm. Sowohl vertikal als auch horizontal beträgt der Einblickwinkel (bei einem Kontrastverhältnis von 10:1) jeweils 170 Grad und die maximale Auflösung ist 1.280 x 1.024 bei 60 Hz. Das Gerätepanel verfügt über eine Helligkeit von 250 Candela pro Quadratmeter und bietet ein Kontrastverhältnis von 600:1. Die Reaktionszeit liegt bei 25 Millisekunden (10 Millisekunden für den Weiß-Schwarz-Wechsel und 15 Millisekunden für Schwarz-Weiß).

Stellenmarkt
  1. Software AG, Nürnberg, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Die Einstellungen des Monitors können nicht nur über das einfach zu bedienende On-Screen-Menü, sondern auch mit Hilfe des Software-Tools NaViSet am Rechner den eigenen Bedürfnissen angepasst werden. Das Gerät bietet eine 10-Bit-Gamma-Korrektur und korrigiert seine Einstellungen nach dem Anschließen an den PC automatisch. Der NEC MultiSync LCD1960NX unterstützt sRGB und bietet somit die Voraussetzungen für Farbgenauigkeit und Farbtreue mit sRGB-kompatiblen Ausgabe- und Eingabegeräten.

Die Signalkabel sind an der Rückseite des Monitors hinter einer Klappe verborgen, das Netzteil ist integriert. Der Fuß ist abnehmbar, so dass der Monitor an alle VESA-genormten Befestigungen (100 x 100 mm) montierbar ist. Der dreh- und kippbare Monitor kann in der Höhe um bis zu 110 mm verstellt werden. Die Leistungsaufnahme beträgt im Betrieb 38 Watt und liegt im Sleep-Modus unter 2 Watt.

Der NEC MultiSync LCD1960NX soll ab Juli 2003 zu einem Preis von 999,- Euro in Weiß und 1.046,- Euro in Schwarz lieferbar sein. Die Garantieleistung beträgt drei Jahre inklusive Hintergrundbeleuchtung und enthält einen kostenlosen Vor-Ort-Service innerhalb der Länder der EU, Schweiz, Norwegen und Liechtenstein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. 3er Pack Lüfter LL120 RGB für 102,90€, Crystal 680X RGB Gehäuse für 249,90€)

Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Mythic Quest: Spielentwickler im Schniedelstress
Mythic Quest
Spielentwickler im Schniedelstress

Zweideutige Zweckentfremdung von Ingame-Extras, dazu Ärger mit Hackern und Onlinenazis: Die Apple-TV-Serie Mythic Quest bietet einen interessanten, allerdings nur stellenweise humorvollen Einblick in die Spielebrache.
Eine Rezension von Peter Steinlechner

  1. Apple TV TVOS 13 mit Mehrbenutzer-Option erschienen

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  2. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  3. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig

    •  /