Abo
  • Services:
Anzeige

Navigationssystem mit WindowsCE-PDA nun auch bei Aldi-Süd

Wieder mit GPS-Maus, Autohalterung und Navigationssoftware

Aldi-Süd bietet fast einen Monat später als die Nordkette nun ab Montag, den 14. Juli 2003, ebenfalls ein mobiles Navigationssystem samt WindowsCE-PDA inklusive Navigationssoftware, Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie einen GPS-Empfänger und eine Saugnapf-Autohalterung an.

Das WindowsCE-Gerät ist mit dem Yakumo PDA delta identisch, ist aber Medion-gelabelt und zeigt auch im Bootbildschirm das Logo des Aldi-Haus- und Hoflieferanten. Der PDA besitzt einen XScale-Prozessor von Intel mit 200 MHz, 64 MByte RAM, 32 MByte Flash-ROM und ein hintergrundbeleuchtetes Display, auf dem er maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixel darstellen kann. Über den SD-Card-Steckplatz lassen natürlich auch MultiMediaCards (MMC) zur Speicheraufrüstung nutzen, während die Infrarot-Schnittstelle dem drahtlosen Datenaustausch dient. Aldi legt dem Gerät eine 256-MByte-MultiMedia-Speicherkarte bei, was für die Speicherung des umfangreichen Kartenmaterials auch sehr sinnvoll ist.

Anzeige
Aldi-Süd-Navigationssystem
Aldi-Süd-Navigationssystem

Der 12,3 x 7,7 x 1,2 cm messende und 120 Gramm wiegende WindowsCE-PDA soll mit dem Lithium-Ionen-Akku maximal 8 Stunden durchhalten und im Stand-by-Modus 21 Tage ohne Nachladen auskommen. Der PDA besitzt einen Navigationsknopf und ein Drehrad an der Gehäuseseite, um eine Bedienung des Geräts auch ohne Stift zu ermöglichen. Die verwendete WindowsCE-Version PocketPC 2002 bietet neben den üblichen PIM-Programmen die Pocket-Versionen von Word, Excel und dem Internet Explorer sowie dem Windows Media Player. Zum Lieferumfang des PDAs gehören eine USB-Dockingstation, ein Netzteil und Software.

Navigationssystem mit WindowsCE-PDA nun auch bei Aldi-Süd 

eye home zur Startseite
Captain 29. Jan 2004

Habe mir bei Medion Großbritannien und Irland gekauft. Ist super. Wie´s mit irgendwann...

Peter 13. Jul 2003

Ja, 1: teuer Originalkabel 2. billig: serielles GPS-Kabel - Nullmodem - serielles Pocket...

Patrick 12. Jul 2003

hallo andreas, meiner meinung nach lohnt sich der kauf nur, wenn man die navigation nicht...

Arno Strüning 11. Jul 2003

Hallo! Man kann den PDA bestimmt auch über die Kopfhörerbuchse und einen Kassettenadapter...

Andreas 11. Jul 2003

Hallo Patric, lohnt sich der Kauf Deiner Meinung nach? Kartenmaterial für andere Länder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Senatskanzlei Hamburg, Hamburg
  2. Zweckverband Kommunales Rechenzentrum Niederrhein (KRZN), Kamp-Lintfort
  3. SimCorp Central Europe, Bad Homburg (bei Frankfurt)
  4. über Hays AG, Berlin


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Galaxy S9 und S9+ im Hands On

    Samsungs neue Smartphones kommen mit variabler Blende

  2. Energizer P16K Pro

    Seltsames Smartphone mit 60-Wh-Riesenakku

  3. Matebook X Pro im Hands on

    Huaweis Notebook kommt mit Nvidia-Grafikkarte

  4. Apple

    iTunes Store sperrt alte Geräte und Betriebssysteme aus

  5. Alcatel 1T

    Oreo-Tablet mit 7-Display kostet 70 Euro

  6. Notebook und Tablets

    Huawei stellt neues Matebook und Mediapads vor

  7. V30S Thinq

    LG zeigt sein erstes Thinq-Smartphone

  8. MWC

    Nokia erwartet 5G-Netze bereits in diesem Jahr

  9. Incident Response

    Social Engineering funktioniert als Angriffsvektor weiterhin

  10. Börsengang

    AWS-Verzicht spart Dropbox Millionen US-Dollar



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Indiegames-Rundschau: Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
Indiegames-Rundschau
Tiefseemonster, Cyberpunks und ein Kelte
  1. Indiegames-Rundschau Krawall mit Knetmännchen und ein Mann im Fass
  2. Games 2017 Die besten Indiespiele des Jahres

HP Omen X VR im Test: VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
HP Omen X VR im Test
VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken
  1. 3D Rudder Blackhawk Mehr Frags mit Fußschlaufen
  2. Kreativ-Apps für VR-Headsets Austoben im VR-Atelier
  3. Apps und Games für VR-Headsets Der virtuelle Blade Runner und Sport mit Sparc

  1. Re: Hab das v30...

    Benjamin_L | 18:34

  2. Re: Zu teuer für das was drin ist, zu billig für...

    Schnarchnase | 18:32

  3. Re: Mehrjahrig Updates für 70 Euro?

    motzerator | 18:28

  4. Ich hatte mir mehr erhofft...

    Unix_Linux | 18:24

  5. Re: Obszön

    datentraeger | 18:21


  1. 18:00

  2. 17:15

  3. 16:41

  4. 15:30

  5. 15:00

  6. 14:30

  7. 14:18

  8. 14:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel