Abo
  • Services:
Anzeige

Navigationssystem mit WindowsCE-PDA nun auch bei Aldi-Süd

Wieder mit GPS-Maus, Autohalterung und Navigationssoftware

Aldi-Süd bietet fast einen Monat später als die Nordkette nun ab Montag, den 14. Juli 2003, ebenfalls ein mobiles Navigationssystem samt WindowsCE-PDA inklusive Navigationssoftware, Kartenmaterial für Deutschland, Österreich und die Schweiz sowie einen GPS-Empfänger und eine Saugnapf-Autohalterung an.

Anzeige

Das WindowsCE-Gerät ist mit dem Yakumo PDA delta identisch, ist aber Medion-gelabelt und zeigt auch im Bootbildschirm das Logo des Aldi-Haus- und Hoflieferanten. Der PDA besitzt einen XScale-Prozessor von Intel mit 200 MHz, 64 MByte RAM, 32 MByte Flash-ROM und ein hintergrundbeleuchtetes Display, auf dem er maximal 65.536 Farben bei einer Auflösung von 240 x 320 Pixel darstellen kann. Über den SD-Card-Steckplatz lassen natürlich auch MultiMediaCards (MMC) zur Speicheraufrüstung nutzen, während die Infrarot-Schnittstelle dem drahtlosen Datenaustausch dient. Aldi legt dem Gerät eine 256-MByte-MultiMedia-Speicherkarte bei, was für die Speicherung des umfangreichen Kartenmaterials auch sehr sinnvoll ist.

Aldi-Süd-Navigationssystem
Aldi-Süd-Navigationssystem

Der 12,3 x 7,7 x 1,2 cm messende und 120 Gramm wiegende WindowsCE-PDA soll mit dem Lithium-Ionen-Akku maximal 8 Stunden durchhalten und im Stand-by-Modus 21 Tage ohne Nachladen auskommen. Der PDA besitzt einen Navigationsknopf und ein Drehrad an der Gehäuseseite, um eine Bedienung des Geräts auch ohne Stift zu ermöglichen. Die verwendete WindowsCE-Version PocketPC 2002 bietet neben den üblichen PIM-Programmen die Pocket-Versionen von Word, Excel und dem Internet Explorer sowie dem Windows Media Player. Zum Lieferumfang des PDAs gehören eine USB-Dockingstation, ein Netzteil und Software.

Navigationssystem mit WindowsCE-PDA nun auch bei Aldi-Süd 

eye home zur Startseite
Captain 29. Jan 2004

Habe mir bei Medion Großbritannien und Irland gekauft. Ist super. Wie´s mit irgendwann...

Peter 13. Jul 2003

Ja, 1: teuer Originalkabel 2. billig: serielles GPS-Kabel - Nullmodem - serielles Pocket...

Patrick 12. Jul 2003

hallo andreas, meiner meinung nach lohnt sich der kauf nur, wenn man die navigation nicht...

Arno Strüning 11. Jul 2003

Hallo! Man kann den PDA bestimmt auch über die Kopfhörerbuchse und einen Kassettenadapter...

Andreas 11. Jul 2003

Hallo Patric, lohnt sich der Kauf Deiner Meinung nach? Kartenmaterial für andere Länder...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Consors Finanz, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 179,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Streaming

    Netflix gewinnt weiter Millionen Neukunden

  2. Zusammenlegung

    So soll das Netz von O2 einmal aussehen

  3. Kohlendioxid

    Island hat ein Kraftwerk mit negativen Emissionen

  4. Definitive Edition

    Veröffentlichung von Age of Empires kurzfristig verschoben

  5. Elex im Test

    Schroffe Schale und postapokalyptischer Kern

  6. Raven Ridge

    HP bringt Convertible mit AMDs Ryzen Mobile

  7. Medion E6436 und P10602

    Preiswertes Notebook und Tablet bei Aldi Süd

  8. Smartphone mit KI

    Huawei stellt neues Mate 10 Pro für 800 Euro vor

  9. KRACK

    WPA2 ist kaputt, aber nicht gebrochen

  10. Medion Akoya E2228T

    280-Euro-Convertible von Aldi hat 1080p



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Cybercrime: Neun Jahre Jagd auf Bayrob
Cybercrime
Neun Jahre Jagd auf Bayrob
  1. Antivirus Symantec will keine Code-Reviews durch Regierungen mehr
  2. Verschlüsselung Google schmeißt Symantec aus Chrome raus
  3. Übernahme Digicert kauft Zertifikatssparte von Symantec

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

  1. Re: schnell gelangweilt

    AllDayPiano | 06:15

  2. Re: Geothermie...

    Ach | 05:49

  3. Was ist wenn meine Webseite Https erzwingt?

    GnomeEu | 05:35

  4. Re: Teslas Erfolg

    matzems | 05:12

  5. Re: Ach ja VW, die sind immer noch im Land der Träume

    Hannes84 | 05:09


  1. 23:03

  2. 19:01

  3. 18:35

  4. 18:21

  5. 18:04

  6. 17:27

  7. 17:00

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel