• IT-Karriere:
  • Services:

EMC kauft Legato für 1,3 Milliarden US-Dollar

Legatos Software-Lösungen sollen EMCs Produkt-Portfolio erweitern

Der Speichersystem-Hersteller EMC will den Software-Hersteller Legato Systems übernehmen, wie beide Unternehmen heute ankündigten. Die Übernahme soll im Rahmen eines Aktientausches abgewickelt werden und ein Volumen von rund 1,3 Milliarden US-Dollar haben.

Artikel veröffentlicht am ,

EMC will durch die Übernahme sein Produkt-Portfolio um heterogene Lösungen für Datensicherheit und Wiederherstellung sowie die E-Mail- und Content-Management-Lösungen von Legato erweitern. So will EMC besser in der Lage sein, umfassende Lösungen für das "Information Lifecycle Management" in Unternehmen anzubieten.

Stellenmarkt
  1. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  2. DIEBOLD NIXDORF, München

Der Vereinbarung zufolge sollen Legato-Aktionäre für jede Legato-Aktie 0,9 EMC-Aktien erhalten. Auf Basis des EMC-Schlusskurses vom 7. Juli 2003 von 11,74 US-Dollar ergibt sich somit ein Kaufpreis von 1,3 Milliarden US-Dollar.

Zugleich legte EMC seine vorläufigen Ergebnisse für das am 30. Juni 2003 beendete zweite Quartal des Geschäftsjahres 2003 vor. Demnach soll sich der konsolidierte Umsatz am oberen Ende der angestrebten Spanne zwischen 1,425 und 1,475 Milliarden US-Dollar bewegen. Der Gewinn pro Aktie wird voraussichtlich dem Ziel von 0,03 US-Dollar pro Aktie entsprechen oder dieses um 0,01 US-Dollar überschreiten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Unitymedia: Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS
Unitymedia
Upgrade beim Kabelstandard, Downgrade bei Fritz OS

Der Kabelnetzbetreiber Unitymedia stellt sein Netz derzeit auf Docsis 3.1 um. Für Kunden kann das viel Arbeit beim Austausch ihrer Fritzbox bedeuten, wie ein Fallbeispiel zeigt.
Von Günther Born

  1. Hessen Vodafone bietet 1 GBit/s in 70 Städten und kleineren Orten
  2. Technetix Docsis 4.0 mit 10G im Kabelnetz wird Wirklichkeit
  3. Docsis 3.1 Magenta Telekom bringt Gigabit im Kabelnetz

    •  /