• IT-Karriere:
  • Services:

Deutscher Mozilla 1.4 ist da

Auch separate Sprachdateien als Download erhältlich

Die Browser-Suite Mozilla 1.4 steht ab sofort auch mit einer deutschsprachigen Bedienoberfläche zum Download bereit. Natürlich bietet auch diese Version alle Neuerungen des englischsprachigen Mozilla 1.4, der überarbeitete Lesezeichen und einen verbesserten Pop-Up-Blocker erhielt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mozilla 1.4 besitzt überarbeitete Lesezeichen, die nun Seiten-Icons (Fav-Icons) im Lesezeichen Manager und der Lesezeichen Sidebar unterstützen. Mehrere Lesezeichen können unter verschiedenen Namen mit einer gleichlautenden URL angelegt werden, wobei sich alle Lesezeichen unter einem Root-Level-Verzeichnis befinden.

Stellenmarkt
  1. BREMER AG, Stuttgart
  2. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm

Mit Hilfe des so genannten "Smooth Scrolling" wird eine geglättete Darstellung beim Scrollen in Webseiten erreicht, was jedoch in den Standardeinstellungen deaktiviert ist und durch Setzen der Variable "general.smoothScroll" auf "true" in der Konfigurationsdatei eingeschaltet werden muss. Automatisiert wurde das Abweisen von Pop-Up-Fenstern und die Windows-Version von Mozilla unterstützt die Authentifizierung per NTLM, was es dem Browser erlaubt, mit Microsoft Web und Proxy Servern zu kommunizieren, die für "Windows Integrated Security" konfiguriert sind.

Der Mozilla-Mail-Client erhielt ein Kontext-Menü für Anti-Spam-Funktionen, um der Spam-Flut leichter Herr zu werden und der Web-Editor Composer unterstützt dynamische Größenänderungen von Bildern und Tabellen per Maus. Schließlich wurden zahlreiche kleine Programmfehler bereinigt, was eine Steigerung der Programmgeschwindigkeit und eine Verbesserung der Kompatibilität bei der Anzeige von Webseiten nach sich ziehen soll.

Mozilla 1.4 steht ab sofort für die Plattformen Windows und Linux in deutscher Sprache als fertige Archive kostenlos zum Download bereit. Alternativ existieren separate, deutsche Sprachdateien für das englischsprachige Mozilla 1.4 für Windows, Linux, MacOS X und OS/2.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 19,99€
  2. 4,99€
  3. 23,99€
  4. (-55%) 4,50€

UlZi 14. Okt 2003

Hallo, kann mal jemand zur Auffrischung die Unterschiede zwischen Netscape und Mozilla...

Radiohellas 24. Jul 2003

Hallo Leute. Ich finde Mozilla ist zu schwerfällig überladen und die Mozilla...

max 11. Jul 2003

schon gewusst? es gibt kein browser für macintosh, der webseiten besser darstellt als...

chojin 09. Jul 2003

Ich habe Probleme mit dem Sun Java 2 SDK/RE 1.4.2, ich bekomme es als Plugin im Mozilla...

Sinbad 09. Jul 2003

das ist absolut unerklärlich. Denn die Golem-Foren sind ja nur normales HTML. Ich kann...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Workflows: Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht
Workflows
Wenn Digitalisierung aus 2 Papierseiten 20 macht

Die Digitalisierung von Prozessen scheitert selten an der Technik. Oft ist es Unwissenheit über wichtige Grundregeln, die Projekte nach hinten losgehen lässt - ein wichtiges Change-Modell hilft dagegen.
Ein Erfahrungsbericht von Markus Kammermeier

  1. Digitalisierung Aber das Faxgerät muss bleiben!
  2. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  3. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"

Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Nitropad im Test: Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt
Nitropad im Test
Ein sicherer Laptop, der im Alltag kaum nervt

Das Nitropad schützt vor Bios-Rootkits oder Evil-Maid-Angriffen. Dazu setzt es auf die freie Firmware Coreboot, die mit einem Nitrokey überprüft wird. Das ist im Alltag erstaunlich einfach, nur Updates werden etwas aufwendiger.
Ein Praxistest von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

  1. Nitropad X230 Nitrokey veröffentlicht abgesicherten Laptop
  2. LVFS Coreboot-Updates sollen nutzerfreundlich werden
  3. Linux-Laptop System 76 verkauft zwei Laptops mit Coreboot

    •  /