Abo
  • Services:
Anzeige

Deutscher Mozilla 1.4 ist da

Auch separate Sprachdateien als Download erhältlich

Die Browser-Suite Mozilla 1.4 steht ab sofort auch mit einer deutschsprachigen Bedienoberfläche zum Download bereit. Natürlich bietet auch diese Version alle Neuerungen des englischsprachigen Mozilla 1.4, der überarbeitete Lesezeichen und einen verbesserten Pop-Up-Blocker erhielt.

Anzeige

Mozilla 1.4 besitzt überarbeitete Lesezeichen, die nun Seiten-Icons (Fav-Icons) im Lesezeichen Manager und der Lesezeichen Sidebar unterstützen. Mehrere Lesezeichen können unter verschiedenen Namen mit einer gleichlautenden URL angelegt werden, wobei sich alle Lesezeichen unter einem Root-Level-Verzeichnis befinden.

Mit Hilfe des so genannten "Smooth Scrolling" wird eine geglättete Darstellung beim Scrollen in Webseiten erreicht, was jedoch in den Standardeinstellungen deaktiviert ist und durch Setzen der Variable "general.smoothScroll" auf "true" in der Konfigurationsdatei eingeschaltet werden muss. Automatisiert wurde das Abweisen von Pop-Up-Fenstern und die Windows-Version von Mozilla unterstützt die Authentifizierung per NTLM, was es dem Browser erlaubt, mit Microsoft Web und Proxy Servern zu kommunizieren, die für "Windows Integrated Security" konfiguriert sind.

Der Mozilla-Mail-Client erhielt ein Kontext-Menü für Anti-Spam-Funktionen, um der Spam-Flut leichter Herr zu werden und der Web-Editor Composer unterstützt dynamische Größenänderungen von Bildern und Tabellen per Maus. Schließlich wurden zahlreiche kleine Programmfehler bereinigt, was eine Steigerung der Programmgeschwindigkeit und eine Verbesserung der Kompatibilität bei der Anzeige von Webseiten nach sich ziehen soll.

Mozilla 1.4 steht ab sofort für die Plattformen Windows und Linux in deutscher Sprache als fertige Archive kostenlos zum Download bereit. Alternativ existieren separate, deutsche Sprachdateien für das englischsprachige Mozilla 1.4 für Windows, Linux, MacOS X und OS/2.


eye home zur Startseite
UlZi 14. Okt 2003

Hallo, kann mal jemand zur Auffrischung die Unterschiede zwischen Netscape und Mozilla...

Radiohellas 24. Jul 2003

Hallo Leute. Ich finde Mozilla ist zu schwerfällig überladen und die Mozilla...

max 11. Jul 2003

schon gewusst? es gibt kein browser für macintosh, der webseiten besser darstellt als...

chojin 09. Jul 2003

Ich habe Probleme mit dem Sun Java 2 SDK/RE 1.4.2, ich bekomme es als Plugin im Mozilla...

Sinbad 09. Jul 2003

das ist absolut unerklärlich. Denn die Golem-Foren sind ja nur normales HTML. Ich kann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Frankfurt
  2. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  3. über Hanseatisches Personalkontor Freiburg, Neuried-Altenheim
  4. Genossenschaftsverband Bayern e. V., München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 6,99€
  2. ab 649,90€

Folgen Sie uns
       

  1. Search Light

    Google testet schlanke Such-App

  2. 3D-Drucker

    Neues Verfahren erkennt Manipulationen beim 3D-Druck

  3. AVS Device SDK

    Amazon bringt Alexa auf Raspberry Pi und andere Boards

  4. Adblock Plus

    OLG München erklärt Werbeblocker für zulässig

  5. Streaming

    Netflix plant 7 Milliarden US-Dollar für eigenen Content ein

  6. Coffee Lake

    Core i3 als Quadcores und Core i5 als Hexacores

  7. Starcraft Remastered im Test

    Klick, klick, klick, klick, klick als wär es 1998

  8. KB4034658

    Anniversary-Update-Update macht Probleme mit WSUS

  9. Container

    Githubs Kubernetes-Cluster überlebt regelmäßige Kernel-Panic

  10. Radeon RX Vega

    Mining-Treiber steigert MH/s deutlich



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mitmachprojekt: HTTPS vermiest uns den Wetterbericht
Mitmachprojekt
HTTPS vermiest uns den Wetterbericht

Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

  1. Re: Re:ichweite

    GenXRoad | 05:03

  2. Re: Wann bekommt man den film in DE?

    GenXRoad | 04:59

  3. Re: Solange sie Content produzieren wie

    ve2000 | 04:41

  4. Re: i3 ohne SMT?

    hardtech | 04:29

  5. Ich habe einfach kein Interesse an Werbung

    torrbox | 04:16


  1. 17:02

  2. 15:55

  3. 15:41

  4. 15:16

  5. 14:57

  6. 14:40

  7. 14:26

  8. 13:31


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel