Abo
  • Services:
Anzeige

Grafitti-Drucker schleppt Spraydosen auf dem Rücken

Riesiger Tintenstrahldrucker hängt sich an die Wand

Zwei Schweizer Forscher haben einen beweglichen Tintenstrahldrucker entwickelt, der, an die Wand gehängt, wie ein Grafitti-Sprüher Bilder und Texte an Wände und auf Böden malen kann.

Anzeige

Der Drucker namens Hektor wurde von Jürg Lehni und Uli Franke entwickelt und kann an Wänden angehängt werden. Die Sprühdose auf dem Rücken kann mittels Hard- und Software betätigt werden. Der Drucker selbst fährt mit zwei unabhängig voneinander kontrollierbaren Riemenscheiben an Seilen entlang.

Hektor kann auseinander gebaut in zwei Koffer gepackt werden und ist so mobil einsatzfähig. Die Software, mit der die Bilder in Befehle für den kleinen Malroboter umgewandelt werden, schrieb Lehni selbst. Die Software enthält einen pfadsuchenden Algorithmus, der den sinnvollsten Weg bestimmt, auf dem Hektor bewegt werden muss, um seine Grafitti möglichst zeitsparend auftragen zu können.

Die Maschine hat bereits einen Preis auf dem Machinista Kunstfestival 2003 in Russland gewonnen.


eye home zur Startseite
Pachan 19. Dez 2006

Nachfplltoner c-digema.de

Nowack 28. Nov 2006

Guten Tag! Mein HP710 transportiert das Papier nicht mehr richtig. Eine Reinigung des...

uli 14. Aug 2003

trotz allem sieht der artikel nach "blind von bbc abgeschrieben" aus, was den zeitgeist...

Antje Held 04. Aug 2003

Das interessanteste wäre ja, wie lange der dann braucht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Software Innovations GmbH, Berlin
  2. ETAS GmbH & Co. KG, Stuttgart
  3. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  4. ARI Fleet Germany GmbH, Eschborn, Stuttgart


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Bundle mit F1 2015 und Grid für 7.69$)
  2. (-78%) 9,99€
  3. 41,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Die Woche im Video

    Amerika, Amerika, BVG, Amerika, Security

  2. HTTPS

    Fritzbox bekommt Let's Encrypt-Support und verrät Hostnamen

  3. Antec P110 Silent

    Gedämmter Midi-Tower hat austauschbare Staubfilter

  4. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  5. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  6. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  7. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  8. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  9. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  10. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Re: Sich zu verstecken nutzt auch nichts

    Tuxgamer12 | 10:05

  2. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    sniner | 10:04

  3. Re: "Die Wahrheit ist, Verbraucher lieben es...

    mrgenie | 10:02

  4. Re: Datentransport = Transport

    pizuzz | 10:02

  5. Re: Geht es echt um Jeder-gegen-Jeden?

    Der Held vom... | 10:01


  1. 09:03

  2. 17:47

  3. 17:38

  4. 16:17

  5. 15:50

  6. 15:25

  7. 15:04

  8. 14:22


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel