Abo
  • Services:
Anzeige

IDC: Markt für IT-Services in Deutschland erholt sich

Application Management weiter auf Wachstumskurs

Die wirtschaftlich weiterhin angespannte Lage in Deutschland und demzufolge eine reduzierte Risikobereitschaft der Anwender beeinflusst die Investitionen in IT-Dienstleistungen nachhaltig. So werden auf Anwenderseite nach einer Studie von IDC IT-Projekte, die auf eine langfristige Weiterentwicklung des Unternehmens ausgerichtet sind, oft auf einen späteren Zeitpunkt verschoben. Des Weiteren könne man beobachten, dass große Projekte häufig in mehrere Teilprojekte zerlegt werden, um eine effektivere Erfolgskontrolle zu gewährleisten.

Anzeige

"Die zunehmende Bedeutung der Internettechnologie wirkt sich fördernd auf die IT-Service-Umsätze aus", sagte Martin Haas, Project Manager Consulting bei IDC Central Europe. Die Möglichkeit, Geschäftsprozesse mit Hilfe des Internets zu optimieren, würde hier zu Lande zunehmend genutzt. "Trotz der reduzierten Risikobereitschaft auf Anwenderseite wird besonders das E-Business-Feld nach wie vor Marktpotenzial bieten", so Haas weiter. "Allerdings sind viele Anwenderunternehmen wieder dazu übergegangen, schon während der Projektplanung mehr auf die Stabilität und Seriosität des Anbieters zu achten", konstatierte Haas. Aber auch die Nachfrage nach Security Services kurbelt den IT-Services-Markt an, das gestiegene Sicherheitsbewusstsein deutscher Unternehmen bietet IT-Security-Dienstleistern ein entsprechendes Potenzial, so IDC.

Der IT-Services-Markt muss allerdings sehr differenziert betrachtet werden. Demzufolge werden einige Segmente des deutschen IT-Services-Marktes im Betrachtungszeitraum negative Wachstumsraten bzw. ein sehr geringes positives Wachstum aufweisen, so die Auguren. Der Markt für IT-Services in Deutschland hatte im Jahr 2002 mit einem Volumen von rund 22,2 Milliarden Dollar einen Anteil von ca. 20 Prozent am westeuropäischen IT-Services-Gesamtmarkt. Dieser Anteil soll nach Vorhersagen von IDC bis zum Jahr 2007 leicht abnehmen und dann etwa 19 Prozent betragen. Das durchschnittliche, jährliche Wachstum des deutschen IT-Services-Marktes soll im Zeitraum von 2002 bis 2007 bei etwa 3,8 Prozent liegen.

Nur im Bereich Application Management sollen im Zeitraum von 2002 bis 2007 noch zweistellige Wachstumsraten zu verzeichnen sein. Bis 2007 soll das Volumen in dieser Services-Kategorie auf 969 Millionen Dollar ansteigen, dies entspricht einer durchschnittlichen jährlichen Wachstumsrate von 12,8 Prozent.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Mainzer Stadtwerke AG, Mainz
  4. Daimler AG, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 29,99€ + 5,99€ Versand (günstiger als die schlechtere Nicht-PCGH-Version)
  2. und Destiny 2 gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Fall Creators Update macht Ryzen schneller

  2. Gesundheitskarte

    T-Systems will Konnektor bald ausliefern

  3. Galaxy Tab Active 2

    Samsungs neues Ruggedized-Tablet kommt mit S-Pen

  4. Jaxa

    Japanische Forscher finden riesige Höhle im Mond

  5. Deep Descent

    Aquanox lädt in Tiefsee-Beta

  6. Android-Apps

    Google belohnt Fehlersuche im Play Store

  7. Depublizierung

    7-Tage-Löschfrist für ARD und ZDF im Internet fällt weg

  8. Netzneutralität

    Telekom darf Auflagen zu Stream On länger prüfen

  9. Spielebranche

    Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Pro und X erwartet

  10. Thunderobot ST-Plus im Praxistest

    Da gehe ich doch lieber wieder draußen spielen!



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
ZFS ausprobiert: Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
ZFS ausprobiert
Ein Dateisystem fürs Rechenzentrum im privaten Einsatz
  1. Librem 5 Purism zeigt Funktionsprototyp für freies Linux-Smartphone
  2. Pipewire Fedora bekommt neues Multimedia-Framework
  3. Linux-Desktops Gnome 3.26 räumt die Systemeinstellungen auf

Verschlüsselung: Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
Verschlüsselung
Niemand hat die Absicht, TLS zu knacken
  1. TLS-Zertifikate Zertifizierungsstellen müssen CAA-Records prüfen
  2. Apache-Lizenz 2.0 OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen
  3. Certificate Transparency Webanwendungen hacken, bevor sie installiert sind

Zotac Zbox PI225 im Test: Der Kreditkarten-Rechner
Zotac Zbox PI225 im Test
Der Kreditkarten-Rechner

  1. Re: Katastrophale UX

    quark2017 | 23:53

  2. Hintergrund des Spiel: Kritik an Künstlicher...

    DeeMike | 23:47

  3. Noch viel Arbeit (an der Gnome Shell)

    quark2017 | 23:46

  4. Re: Leistung fürs Geld oder gar dauerhaft...

    lear | 23:41

  5. Re: Asse 2.0

    Ach | 23:37


  1. 22:38

  2. 18:00

  3. 17:47

  4. 16:54

  5. 16:10

  6. 15:50

  7. 15:05

  8. 14:37


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel