Abo
  • Services:

RealNetworks: Implementierung von SMIL 2.0 als Open Source

Helix DNA Client unterstützt SMIL-2.0-Spezifikation des W3C

RealNetworks hat im Rahmen seiner Helix Community den Source-Code für seine Implementierung der Synchronized Multimedia Integration Language 2.0 (SMIL) veröffentlicht. Die XML-basierte, vom W3C entwickelte Sprache erlaubt die synchrone Darstellung digitaler Präsentationen, die verschiedene Medientypen wie Streaming Audio und Video sowie Bilder und Texte kombinieren.

Artikel veröffentlicht am ,

SMIL soll sowohl im Desktop-Bereich als auch auf mobilen Endgeräten seine Verbreitung finden und wird von diversen Software-Herstellern unterstützt, darunter neben dem RealOne-Player auch Adobes GoLive. Dabei erlaubt SMIL unter anderem, je nach Sprache oder verfügbarer Bandbreite angepasste Streams unter einer einheitlichen URL anzubieten. Zudem ist es möglich, die einzelnen Teile einer Präsentation auf verschiedenen Servern abzulegen, um so beispielsweise Video-Streams über einen Helix Universal Server zur verteilen, während Texte und Bilder von einem normalen Webserver geladen werden.

Mit der Veröffentlichung der SMIL-Implementierung von RealNetworks als Open Source steht Geräte-Entwicklern die notwendige Codebasis zur Verfügung, um eigene Endgeräte wie beispielsweise Set-Top-Boxen und Handhelds um eine SMIL-Unterstützung zu erweitern. Dabei steht der entsprechende Quelltext ab sofort für Windows, MacOS und Linux kostenlos als Open Source unter der RealNetworks Public Source License zur Verfügung. Zudem bietet RealNetworks die Software unter der kostenpflichtigen RealNetworks Community Source License an.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€
  3. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

Folgen Sie uns
       


Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018

Das ROG ist ein interessantes Konzept, das sich schon beim an Gamer gerichteten Design von anderen Telefonen unterscheidet. Außergewöhnlich sind die vielen Zubehörteile: darunter ein Handheld-Adapter, ein Desktop-Dock, ein Anstecklüfter und ein Controllermodul. Wir haben es uns angeschaut.

Asus ROG Phone - Hands On auf der Computex 2018 Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Cruijff Arena: Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus
Cruijff Arena
Ed Sheeran singt mit Strom aus Nissan-Leaf-Akkus

Die Johann-Cruijff-Arena in Amsterdam ist weltweit das erste Stadion, das seine Energieversorgung mit einem Speichersystem sichert, das aus Akkus von Elektroautos besteht. Der englische Sänger Ed Sheeran hat mit dem darin gespeichertem Solarstrom schon seine Gitarre verstärkt.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Energiewende Warum die Bundesregierung ihre Versprechen nicht hält
  2. Max Bögl Wind Das höchste Windrad steht bei Stuttgart

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  2. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Zweiter Weltkrieg mit Sprengkraft

    •  /