• IT-Karriere:
  • Services:

Virgin Interactive heißt jetzt Avalon Interactive

Titus Interactive gibt Umbenennung bekannt

Virgin Interactive wird in Zukunft unter dem Namen Avalon Interactive firmieren, wie Titus Interactive, Muttergesellschaft von Virgin Interactive, jetzt bekannt gab. Die Namensänderung erfolgte bereits am 1. Juli 2003.

Artikel veröffentlicht am ,

Ab sofort werden so alle Spiele, die von Titus bzw. Interplay in Europa veröffentlicht werden, unter dem Namen Avalon Interactive vertrieben.

Gleichzeitig gab Titus Interactive auch einen Überblick über die in diesem Jahr noch kommenden Spiele. So werden unter anderem Baldur's Gate Dark Alliance 2 (PlayStation 2 und Xbox), Barbarian (PlayStation2, Xbox, Gamecube und Game Boy Advance), Fallout Brotherhood of Steel (PlayStation 2 und Xbox) sowie Lionheart (PC) in den nächsten Monaten unter dem Label Avalon Interactive erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de

irata 07. Jul 2003

Es sollte meiner Meinung nach in der Ausbildung wenigstens ein wenig Geschichte geben...

Thruster 07. Jul 2003

tja, ich werde (bin) wohl alt... aber dass selbst die _Programmierer_ von heute die...

Sucker 07. Jul 2003

Ja, gabs, aber mit dem Amiga-Action-Spiel hat das neue Lionheart leider gar nix mehr zu...

Thruster 07. Jul 2003

...gabs das nicht schonmal? na, ist bestimmt nur Zufall...


Folgen Sie uns
       


Cirrus7 Incus A300 - Test

Wir testen den Incus A300 von Cirrus7, einen passiv gekühlten Mini-PC für AMDs Ryzen 2000G/3000G.

Cirrus7 Incus A300 - Test Video aufrufen
Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht: Acht Wörter sollen reichen
    Gesetzentwurf zum Leistungsschutzrecht
    Acht Wörter sollen reichen

    Auszüge von mehr als acht Wörtern sollen beim Leistungsschutzrecht lizenzpflichtig werden, von Vorschaubildern ist keine Rede mehr.
    Von Justus Staufburg

    1. Medienstaatsvertrag Droht wirklich das Ende des Urheberrechts?
    2. Leistungsschutzrecht Drei Wörter sollen ...
    3. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein

      •  /