Abo
  • Services:

Samsung plant Notebook-Zubehör für den Außendienst

Kundendisplays und USB-Stromversorgung für Drucker

Samsung hat für Ende 2003 für seine X10-Notebooks zwei Zubehörprodukte angekündigt, die speziell für den Außendiensteinsatz gedacht sind. Dazu zählen ein externes LCD, das Samsung als "Beraterdisplays" bezeichnet, sowie eine USB-Stromversorgung für Drucker.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem Zusatz-LCD können Kunden ihre Informationen oder Produktpräsentationen auf einem separaten 12-Zoll- oder 14-Zoll-Display betrachten. Es wird lediglich an den VGA-Anschluss angeschlossen und im Betrieb nach Belieben zugeschaltet oder abgeschaltet. Eine zusätzliche Stromversorgung soll nicht benötigt werden, dies erfolgt laut Samsung über die um eine Energieversorgung erweiterte VGA-Schnittstelle der X10-Notebooks. Technische Details nannte Samsung noch nicht, vermutlich weil bisher lediglich Prototypen existieren. Das in Deutschland gefertigte Display soll im 4. Quartal 2003 für einen noch nicht feststehenden Preis auf den Markt kommen.

Samsungs 'Beraterdisplay' soll Ende 2003 für X10-Notebooks kommen
Samsungs 'Beraterdisplay' soll Ende 2003 für X10-Notebooks kommen

Noch weniger Infos gibt es zum ebenfalls für das 4. Quartal 2003 angekündigte "Samsung USB Print", einer optionalen USB-Kabellösung, welche mobile Drucker von schweren Akkus oder Netzteilen befreien soll. Stattdessen sorgt dann die USB-Schnittstelle des Notebooks für die Energiezufuhr. Für welche Drucker das Produkt gedacht ist, nannte Samsung noch nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /