Abo
  • Services:

ICQ Lite mit AOL-Unterstützung und Werbebannern

Instant Messaging zwischen ICQ dem AOL Instant Messenger (AIM) und AOL-Software

Nachdem ICQ Mitte Juni 2003 eine erste Alpha-Version von ICQ Lite mit der Möglichkeit der Kontaktaufnahme zu Nutzern des AOL-Netzwerks veröffentlichte, verlässt die Software nun den Alpha-Status. ICQ Lite unterstützt die Kommunikation zwischen ICQ und dem AOL Instant Messenger (AIM) sowie der AOL-Zugangssoftware. Mit der aktuellen Version führt ICQ auch Werbebanner in die Lite-Version ein, nachdem diese in dieser Version bislang bewusst nicht enthalten waren.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der ICQ-AOL-Funktion setzt AOL einen logischen Schritt um, nachdem ICQ vor einiger Zeit von AOL aufgekauft wurde. Allerdings erlaubt auch die jetzige Version von ICQ Lite nur das Hinzufügen bekannter AOL-Kontakte, weil eine Suche nach Nutzern im AIM-Netzwerk fehlt. ICQ Lite erhielt als Weiteres eine XML-History, neue Emoticons und einen so genannten "Quick User Locator", um mit einem Tastendruck nach neuen ICQ-Nutzern zu fahnden.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. Haufe Group, St. Gallen (Schweiz)

Mit ICQ Lite wachsen die beiden Instant-Messenger-Netze von AOL schrittweise zusammen. Alternative Instant Messenger beherrschen schon lange Funktionen, um auf alle verbreiteten Instant-Messaging-Netze zugreifen zu können, so dass AOL dieser Entwicklung lediglich nacheifert.

ICQ Lite steht ab sofort als Build 1253 in englischer Sprache zum Download bereit.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  3. (nur für Prime-Mitglieder)

chojin 08. Jul 2003

Also es ist ne Standard-History dabei, die auch die Daten von nem ICQ-Profile etc...

Hendrik 06. Jul 2003

Die XML-Dateien müssen doch aber nur beim Start geparst werden, die infos daraus werden...

camino 06. Jul 2003

ja schön wäre es in der tat, wenn einige multiprotokoll-chatclients, wie kopete oder...

Christoph 06. Jul 2003

Miranda IM gibts übrigens auch in Deutsch. In der deutschen Distribution sind ein paar...

c.b. 06. Jul 2003

Immer her mit ICQ... die Neukonfiguration eines ICQ-verseuchten Rechners kostet Geld. Ich...


Folgen Sie uns
       


Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich

Link 300 und Link 500 von JBL, Onkyos P3, Panasonics GA10 sowie Apples Homepod treten in unserem Klangvergleich gegeneinander an. Die beiden JBL-Lautsprecher lassen die Konkurrenz blass aussehen, selbst der gar nicht schlecht klingende Homepod hat dann das Nachsehen.

Fünf smarte Lautsprecher von 200 bis 400 Euro im Vergleich Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  2. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden
  3. KI-Bundesverband Deutschland soll mehr für KI-Forschung tun

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /