Abo
  • Services:

Datel macht Game Boy Advance zum MP3-Player

"Advanced Music Player" (AMP) fasst leider nur ein Album

Auch der Videokonsolen-Zubehörentwickler Datel will den Game Boy Advance (auch SP-Version) als MP3-Player nutzbar machen: Das Advanced Music Player (AMP) getaufte GBA-Erweiterungsmodul lässt sich per USB-Schnittstelle und mitgelieferter Software vom Windows-PC mit Musik im MP3-Format füllen.

Artikel veröffentlicht am ,

AMP bietet dabei laut Datel nicht nur die üblichen Wiedergabefunktionen inklusive Zufallswiedergabe, sondern auch einen Equalizer und einen vollwertigen Editor für Abspiellisten (Playlists). Die GBA-Tastatur lässt sich dabei blockieren, damit man nicht aus Versehen die Wiedergabe unterbricht oder zum nächsten Lied springt.

Stellenmarkt
  1. DESY Deutsches Elektronen Synchrotron, Hamburg
  2. amedes Medizinische Dienstleistungen GmbH, Hamburg

Bei der Speicherkapazität kann Datel nur vage Angaben machen: Rund 45 bis 50 Minuten MP3-Musik mit variabler Bitrate sollen möglich sein - das klingt sehr nach einer Speicherausstattung von nur 32 MByte, die allem Anschein nach nicht erweiterbar ist. Wie lange der GBA mit eingestecktem AMP Musik abspielt, hat Datel auch noch nicht angeben können.

Neben der Übertragung von Musikstücken aus der eigenen Musiksammlung vom PC auf den GBA erlaubt der AMP auch den Austausch von Songs über ein normales GBA-Verbindungskabel. Voraussetzung ist dabei natürlich, dass der andere GBA ebenfalls mit einem AMP-Modul bestückt ist. Die mitgelieferte Windows-Software zur Übertragung von MP3s zum GBA mit AMP erlaubt zudem die Erstellung eigener Skins, mit der dann die AMP-Bedienoberfläche auf dem GBA den eigenen Wünschen angepasst werden kann.

Datels schlanker GBA-MP3-Player AMP soll ab 4. Juli 2003 inklusive Kopfhörern und Kopfhörer-Adapter für den Game Boy SP ausgeliefert werden. Im britischen Datel-Shop kostet das Produkt rund 49 Euro. Laut Datel wird AMP über Bigben Interactive auch in Deutschland vertrieben werden.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

GameDevil 10. Apr 2004

So jetzt bin ich mal dran. Also die meinungen der verschiedenen Leute kann ich durchaus...

Joe Weiss Was 31. Jul 2003

Klar! Du brauchst nur nen PC dranzustecken, dann kann das MP3 abspielen. Aber in ernst...

brille.exe 06. Jul 2003

mal ne frage, gibt es hier leute, die protzen mit ihren 8 usb ports, obschon sie nie alle...

Commi 05. Jul 2003

Ihr könnt beide vergessen! Der Nokia Communicator kann all das und noch viel mehr. Ganz...

Newbie 05. Jul 2003

OGG-fähig? Sehr schön, dann kann ich mir ja das ewige Umwandeln sparen.


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Künstliche Intelligenz Vages wagen
  2. KI Mit Machine Learning neue chemische Reaktionen herausfinden
  3. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa-Teleskop Überambitioniert, überteuert und in dieser Form überflüssig
  2. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  3. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen

    •  /