Abo
  • Services:

Microsoft stellt SideWinder-Produkte ein (Update)

Hersteller sieht keine Zukunft für PC-Game-Controller

Microsoft will aus dem Geschäft mit Gamepads, Joysticks und Lenkrädern für PCs aussteigen, wie Microsoft nun offiziell ankündigte. Auch das SideWinder Game Voice ist von der Einstellung der PC-Game-Controller betroffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Grund für die Einstellung des Geschäftsbereichs seien die seit Jahren rückläufigen Verkaufszahlen bei Eingabegeräten für PCs. Spiele würden zunehmend mit Maus und Tastatur bedient.

Statt weiterhin Geld in die Entwicklung von PC-Game-Controller zu stecken, wolle man die freigewordenen Mittel in neue Hardware-Bereiche investieren.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. bei dell.com
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

banzai 07. Aug 2003

Die anderen Dinger, wie Teamspeak oder Roger Wilco, waren alle nie so gut wie ein...

Ommaeekopp 04. Jul 2003

Ein nicht zu kleiner Teil der MS'schen Produkte ist mit Logitech-Technik ausgestattet...

Frank 04. Jul 2003

Hmm nöö ich kann nur sagen das ich zB. das sich das aktuelle GTA oder Spy Hunter einfach...

Zocker29 04. Jul 2003

Hi, kann ich dir nur recht geben. Hab einen richtig guten MS Sidewinder Force Feedback 2...

Leg0las 03. Jul 2003

"Klar MS war schon immer gut darin sachen zu kopieren und details besser zu machen..das...


Folgen Sie uns
       


Detroit Become Human - Fazit

Die Handlung von Detroit: Become Human gefällt uns gut. Sie ist hervorragend geschrieben, animiert und geschnitten. Die Geschichte der Androiden wirkt auch im Vergleich mit früheren Werken von Quantic Dream viel erwachsener und intelligenter, vor allem gegenüber dem direkten Vorgänger Beyond Two Souls.

Detroit Become Human - Fazit Video aufrufen
Nissan Leaf: Wer braucht schon ein Bremspedal?
Nissan Leaf
Wer braucht schon ein Bremspedal?

Wie fährt sich das meistverkaufte Elektroauto? Nissan hat vor wenigen Monaten eine überarbeitete Version des Leaf auf den Markt gebracht. Wir haben es gefahren und festgestellt, dass das Auto fast ohne Bremse auskommt.
Ein Erfahrungsbericht von Werner Pluta

  1. e-NV200 Nissan packt 40-kWh-Akku in Elektro-Van
  2. Reborn Light Nissan-Autoakkus speisen Straßenlaternen
  3. Elektroauto Nissan will den IMx in Serie bauen

Ryzen 5 2600X im Test: AMDs Desktop-Allrounder
Ryzen 5 2600X im Test
AMDs Desktop-Allrounder

Der Ryzen 5 2600X ist eine der besten sechskernigen CPUs am Markt. Für gut 200 Euro liefert er die gleiche Leistung wie der Core i5-8600K. Der AMD-Chip hat klare Vorteile bei Anwendungen, das Intel-Modell in Spielen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Golem.de-Livestream Wie gut ist AMDs Ryzen 2000?
  2. RAM-Overclocking getestet Auch Ryzen 2000 profitiert von schnellem Speicher
  3. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs

Oneplus 6 im Test: Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis
Oneplus 6 im Test
Neues Design, gleich starkes Preis-Leistungs-Verhältnis

Das Oneplus 6 hat einen schnellen Prozessor, eine Dualkamera und ein großes Display - mit einer Einbuchtung am oberen Rand. Der Preis liegt wieder unter dem der meisten Konkurrenzgeräte. Das macht das Smartphone trotz fehlender Innovationen zu einem der aktuell interessantesten am Markt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android-Smartphone Neues Oneplus 6 kostet ab 520 Euro
  2. Oneplus 6 Oneplus verkauft sein neues Smartphone auch direkt in Berlin

    •  /