Abo
  • Services:

Falk New Media und Marco Polo werden zusammengelegt

Marktposition für interaktive Reise- und Freizeitmedien soll ausgebaut werden

Die Falk New Media GmbH und Marco Polo New Media fusionieren zur Falk Marco Polo Interactive GmbH. Aus der Fusion der beiden Marken sollen nach Angaben von Dr. Frank Mair, Geschäftsführer des neuen Unternehmens, erhebliche Synergien für die Firma und ihre Kunden entstehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Bisher fokussierte die Falk New Media GmbH ihre Content-Strategie auf eine europaweite Datenbank zu Hotels, Restaurants, Golfplätze, Bars und Clubs. Neu hinzu kommen jetzt die Informationen von Marco Polo, die vor allem bei Reisewebsites zum besseren Abverkauf von Reisen eingesetzt werden.

Stellenmarkt
  1. item Industrietechnik GmbH, Solingen
  2. d&b audiotechnik GmbH, Backnang bei Stuttgart

Zusätzlich will man Synergien durch einheitliche Technologien wie Java, XML und das CMS von Comedis erreichen und mit einer eigens entwickelten Lösung eine schnelle und einfache Portierung von Diensten auf unterschiedliche Ausgabekanäle wie beispielsweise Internet, i-mode, Vodafone live! oder PDAs erreichen. Zum anderen werden ab sofort alle Inhalte in einem zentralen Content Management System medienneutral vorgehalten und gepflegt.

Die neue Falk Marco Polo Interactive GmbH bündelt zudem ab sofort die Vermarktung des Portals www.falk.de und von www.marcopolo.de.

Falk Marco Polo Interactive (FM-I) ist ein Unternehmen der Mair-Gruppe. Die FM-I agiert in vier Geschäftsbereichen: Content (Inhalte für Navigationssysteme, Internet-Reisewebsites und auf mobile Geräten), Solutions (Geographische Informationssysteme für Geschäftskunden wie z.B. Händelsuchsysteme), Services und Produkte (Navigation, City Guides und LBS-Dienste für Telefone, mobile Geräte und PCs) sowie Media (Betrieb und Vermarktung der Portale Falk und Marco Polo). Sitz des Unternehmens ist Ostfildern bei Stuttgart.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 83,90€

Folgen Sie uns
       


Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme)

Sony hatte während der Übertragung der Pressekonferenz der E3 2018 massive technische Probleme. Abseits davon waren die gezeigten Spiele aber sehr gut. Trotzdem empfehlen wir, den Abschnitt nach The Last of Us bis zu Ghost of Tsushima zu überspringen. (Minute 40-50)

Sony E3 2018 Pressekonferenz - Live (techn. Probleme) Video aufrufen
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter: Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt
Leistungsschutzrecht/Uploadfilter
Worüber das Europaparlament wirklich abstimmt

Das Europaparlament entscheidet am Donnerstag über das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Doch Gegner und Befürworter streiten bis zuletzt, worüber eigentlich abgestimmt wird. Golem.de analysiert die Vorschläge.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Urheberrecht Europaparlament bremst Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  2. Urheberrecht Freies Netz für freie Bürger
  3. Leistungsschutzrecht Verleger attackieren Bär und Jarzombek scharf

Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

    •  /