Abo
  • Services:
Anzeige

US-Markt: LCDs und Notebooks erstmals vorn

Im Mai 2003 erstmals höhere Umsätze als mit Röhrenmonitoren und Desktop-PCs

Die Marktforscher der NPD Group haben gleich zwei Premieren verkündet: Zum einen wurden in den USA im Mai 2003 erstmals mehr LCDs als Röhrenmonitore verkauft. Außerdem hätten im gleichen Monat die Umsätze durch Notebook-Verkäufe in den USA erstmals über denen von Desktop-PCs gelegen.

Anzeige

Im Mai 2003 soll zudem im Vergleich mit dem Vorjahresmonat bei den Computer-Produkten eine Absatzsteigerung um 13,6 Prozent erzielt worden sein. Gründe für das gestiegene Interesse an Notebooks sehen die Analysten der NPD Group in den im Vergleich zum Vorjahr gesunkenen Preisen für die günstigsten Modelle, die nun 250,- US-Dollar weniger als noch im Vorjahr kosten würden, und in den geweckten Ansprüchen an mobile Computernutzung auch im Heimbereich.

Der mit Notebooks erzielte Umsatz soll in den letzten vier Jahren zu dem der Desktop-PC aufgeschlossen haben. Hatten im Januar 2002 beispielweise Notebooks nur einen Umsatzanteil von 25 Prozent, lag dieser im Mai 2003 bei über 54 Prozent des 500 Millionen US-Dollar schweren Retail-Computer-Markts. Bei den Stückzahlen sind Desktop-Rechner zwar noch vorn, hier erreichen Notebooks allerdings mittlerweile einen Anteil von 40 Prozent und damit ein Rekordhoch.

Bei den LCDs sind die Umsätze seit zwei Jahren - einhergehend mit der Verfügbarkeit für immer günstigere Endkundengeräte - gewachsen. Flachbildschirme haben im Mai 2003 rund 52 Prozent aller verkauften Monitore ausgemacht, während der mit ihnen erzielte Umsatz mittlerweile 70 Prozent des Markts ausmacht. Im Mai 2002 hatten LCDs nur einen Stückzahlen-Anteil von 22 Prozent aller Monitor-Verkäufe, während der Umsatz für LCDs nur 40 Prozent des Monitor-Gesamtmarktes ausmachte.

Während der Durchnschittspreis bei Röhrenmonitoren derzeit bei rund 250,- US-Dollar liege, seien es bei LCDs im Schnitt 467,- US-Dollar. Für die im Vergleich mit Röhrenmonitoren schlankeren, mitunter hübscheren, aber teureren LCDs geben die Kunden dennoch gern mehr Geld aus, so die NPD Group.


eye home zur Startseite
tz 02. Jul 2003

...mit miesen farben im Vergleich zum CRT Schirm

Muschel 02. Jul 2003

Irgendwann hat jeder einen PC und einen Röhrenmonitor die ihn über Jahre begleiten. Will...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Volkswagen, Wolfsburg
  2. Weitmann & Konrad GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. Haufe Group, Freiburg im Breisgau


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 5,99€ Versand
  2. 649,00€

Folgen Sie uns
       

  1. ANS-Coding

    Google will Patent auf freies Kodierverfahren

  2. Apple

    Aufregung um iPhone-Passcode-Entsperrbox

  3. Coffee Lake

    Intels 6C-Prozessoren erfordern neue Boards

  4. Square Enix

    Nvidia möbelt Final Fantasy 15 für Windows-PC auf

  5. Spionage

    FBI legt US-Unternehmen Kaspersky-Verzicht nahe

  6. Gebärdensprache

    Lautlos in der IT-Welt

  7. Denverton

    Intels Atom C3000 haben 16 Kerne bei 32 Watt

  8. JR Maglev

    Mitsubishi steigt aus Magnetbahn-Projekt aus

  9. Forschung

    HPE-Supercomputer sollen Missionen zum Mars unterstützen

  10. IEEE 802.11ax

    Broadcom bietet Chip-Plattform für das nächste 5-GHz-WLAN



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sysadmin Day 2017: Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte
Sysadmin Day 2017
Zum Admin-Sein fehlen mir die Superkräfte

Ausweis: Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
Ausweis
Prepaid-Registrierung bislang nicht konsequent umgesetzt
  1. 10 GBit/s Erste 5G-Endgeräte sind noch einen Kubikmeter groß
  2. Verbraucherzentrale Datenlimits bei EU-Roaming wären vermeidbar
  3. Internet Anbieter umgehen Wegfall der EU-Roaming-Gebühren

Orange Pi 2G IoT ausprobiert: Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
Orange Pi 2G IoT ausprobiert
Wir bauen uns ein 20-Euro-Smartphone
  1. Odroid HC-1 Bastelrechner besser stapeln im NAS
  2. Bastelrechner Nano Pi im Test Klein, aber nicht unbedingt oho

  1. Re: Sieht ja chic aus

    ibsi | 15:50

  2. Re: Was ich denk und was ich tu ...

    JTR | 15:46

  3. Re: Letzteres also Reichweite x4?

    keböb | 15:45

  4. Was passiert wenn der nachträglich patentiert?

    mambokurt | 15:45

  5. Re: Abwärtskompatibelität Xbox One Spiele

    textless | 15:45


  1. 15:33

  2. 15:07

  3. 14:52

  4. 14:37

  5. 12:29

  6. 12:01

  7. 11:59

  8. 11:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel