• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Wario World - Klassisches Jump&Run für GameCube

Titel vor allem für Einsteiger geeignet

Während normalerweise Super Mario im Zentrum des Interesses steht, wenn Nintendo ein Jump&Run veröffentlicht, erlebt nun sein ewiger Widersacher Wario seinen großen Auftritt. In Wario World für den GameCube darf man mit dem sympathischen Bösewicht auf Monsterjagd gehen.

Artikel veröffentlicht am ,

Pech für Wario: Seine nie versiegende Gier nach Gold und Schätzen hat dafür gesorgt, dass er sich einen Unheil bringenden Edelstein eingefangen hat - das bösartige Juwel verwandelt kurzerhand alle Wertgegenstände von Wario in böse Monster. Um die Klunker wieder einzusammeln und den alten Reichtum zurückzuerlangen, müssen nun ganz bestimmte Rubine eingesammelt und natürlich Horden von Gegnern verprügelt werden.

Inhalt:
  1. Spieletest: Wario World - Klassisches Jump&Run für GameCube
  2. Spieletest: Wario World - Klassisches Jump&Run für GameCube

Screenshot #1
Screenshot #1
Wario setzt sich dabei vor allem mit seinen Fäusten zur Wehr - ein kurzer Druck auf die B-Taste, und die Angreifer bekommen einen Schlag verpasst. Kleinere Monster können so komplett erledigt werden, größere Angreifer verlangen eine etwas ausdauerndere Behandlung. So kann Wario etwa Wirbelattacken ausführen oder aber die Gegner zuerst kurzzeitig ausschalten, dann aufheben und durch die Luft schleudern. Durch einen platzierten Wurf lassen sich dann sogar Türen öffnen oder gleich ganze Massen von Angreifern zurückschlagen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben der Action bestimmen vor allem knifflige Geschicklichkeitspassagen und kleinere Logik-Rätsel den Spielablauf. Am Ende der insgesamt vier Welten mit je zwei Unter-Leveln wartet zudem ein Endgegner darauf, von Wario traktiert zu werden. Erledigte Gegner hinterlassen Münzen, mit denen man sich beim eigenen Ableben ein Continue kaufen kann. Dabei muss man sich allerdings beeilen, denn die Münzen sind nur für eine begrenzte Zeit einsammelbar - gut, dass Wario über eine Art Staubsauger-Funktion verfügt, mit der sich das Geld schnell eintreiben lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
Spieletest: Wario World - Klassisches Jump&Run für GameCube 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (u. a. Samsung 860 QVO 1 TB für 99,90€, Samsung 860 QVO 2 TB für 199,99€, Samsung Protable...

Dieter Wiegand 14. Aug 2003

möchte spilen

Dieter Wiegand 14. Aug 2003

möchte Spilen

irata 08. Jul 2003

Was ist jetzt ein SD Adapter? Und E-Card Reader unterstützt meine US-Version auch schon.

Joe 03. Jul 2003

Jup, das habe ich auch an offizieller Stelle gelesen, daß Animal Crossing gar nicht nach...


Folgen Sie uns
       


Projekt Mare - DLR

Helga und Zohar sind zwei anthropomorphe Phantome, ihre Körper simulieren die Struktur des menschlichen Gewebes. DLR-Forscher wollen messen, wie sich die Strahlung auf den Körper auswirkt.

Projekt Mare - DLR Video aufrufen
Microsoft Teams im Alltag: Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten
Microsoft Teams im Alltag
Perfektes Werkzeug, um Effizienz zu vernichten

Wir verwenden Microsofts Chat-Dienst Teams seit vielen Monaten in der Redaktion. Im Alltag zeigen sich so viele Probleme, dass es eigentlich eine Belohnung für alle geben müsste, die das Produkt verwenden.
Von Ingo Pakalski

  1. Adobe-Fontbibliothek Font-Sicherheitslücke in Windows ohne Fix
  2. Microsoft Trailer zeigt neues Design von Windows 10
  3. Unternehmens-Chat Microsoft verbessert Teams

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

    •  /