Abo
  • Services:
Anzeige

Klage gegen Viacom wegen mangelnder Star-Trek-Förderung

Activision: Viacom begeht Vertragsbruch

Der Spiele-Publisher Activision, der seit einigen Jahren die Lizenz zur Produktion von Star-Trek-PC- und Video-Spielen besitzt, hat Klage gegen den Mediengiganten Viacom eingereicht. Nach Meinung von Activision habe Viacom durch mangelnde Unterstützung die "Star-Trek-Serie dem Verfall preisgegeben", so dass Activision nicht in der Lage sei, erfolgreich Star-Trek-Spiele zu produzieren und zu verkaufen.

Anzeige

1998 schlossen beide Unternehmen einen Vertrag, in dem Viacom zusagte, die Star-Trek-Lizenz weiter wie in den Jahren zuvor auszubauen. Laut Meinung von Activision habe Viacom dies aber nicht in die Tat umgesetzt, sondern stattdessen den Vertrag gebrochen und durch mangelnde Unterstützung den Wert der Star-Trek-Lizenz deutlich reduziert. Seit Abschluss des Vertrages habe es nur einen neuen Star-Trek-Film gegeben, ein weiterer sei noch nicht einmal geplant. Zwei TV-Serien wären zudem in der Zwischenzeit abgesetzt worden, und die verbliebenen Reihen würden auf Grund mangelnder Zuschauerakzeptanz nur wenig für die Belebung der Marke Star Trek tun.

In der offiziellen Klage-Schrift heißt es: "Activision kann ohne die zugesagte Produkt-Unterstützung und die weitere Verwertung der Star-Trek-Lizenz durch Viacom keine erfolgreichen Video-Spiele produzieren und verkaufen. Eine kontinuierliche Produktion von Filmen und TV-Serien sowie die dementsprechende Vermarktung ist absolut entscheidend für den Erfolg von Star-Trek-Videospielen."

Activision hat die Star-Trek-Lizenz in den letzten Jahren für eine ganze Reihe unterschiedlicher Spiele genutzt. Das aktuellste ist der seit einigen Tagen erhältliche Ego-Shooter Elite Force 2.


eye home zur Startseite
Chris 25. Jul 2003

Ich wiell EF 3 oder ein add-on für EF2

shaddix 11. Jul 2003

hallo Prof. Dr. Adam Weishaupt sag,... ist das nicht der damalige Bayrische Gründer der...

Niels 03. Jul 2003

Guck Dir erstmal die zweite Staffel an, da wird's richtig gut. Ich bin schon gespannt...

Niels 03. Jul 2003

"Enterprise" ist doch wohl die beste Star Trek Serie überhaupt. Endlich mal eine...

Das ist ja woh... 03. Jul 2003

Wenn ich das schon lesen, bekomme ich das Kotzen. Publikumsgeschmack kann nun man nicht...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Jobware Online-Service GmbH, Paderborn
  2. NIHON KOHDEN EUROPE GmbH, Frankfurt
  3. LEW Verteilnetz GmbH, Augsburg
  4. Abrechnungszentrum Emmendingen, Emmendingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 499,99€ (Einführungsedition nur für begrenzte Zeit verfügbar!) - Aktuell nicht bestellbar...
  2. (u. a. Tomb Raider 9,99€ und Command & Conquer The Ultimate Collection 14,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Windows 10

    Microsoft will auf Zwangsupdates verzichten

  2. Brio 4K Streaming Edition

    Logitech-Kamera für Lets-Player und andere Streamer

  3. Vor Bundestagswahl

    Facebook löscht Zehntausende Spammer-Konten

  4. Bilderkennung von Google

    Erste Hinweise auf Lens in der Google-App

  5. Open Source

    Node.js-Führung zerstreitet sich über Code-of-Conduct

  6. Enigma ICO

    Kryptowährungshacker erbeuten halbe Million US-Dollar

  7. SNES Classic Mini

    Mario, Link und Samus machen den Moonwalk

  8. Bixby

    Samsungs Sprachassistent kommt auf Englisch nach Deutschland

  9. Apache-Lizenz 2.0

    OpenSSL-Lizenzwechsel führt zu Code-Entfernungen

  10. Knights Mill

    Intels Xeon Phi hat 72 Kerne und etwas Netburst



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nach Anschlag in Charlottesville: Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
Nach Anschlag in Charlottesville
Nazis raus - aber nur aus PR-Gründen
  1. Bundesinnenministerium Neues Online-Bürgerportal kostet 500 Millionen Euro
  2. EU-Transparenz EuGH bekräftigt nachträglichen Zugang zu Gerichtsakten
  3. Rücknahmepflicht Elektronikschrott wird kaum zurückgegeben

Radeon RX Vega 64 im Test: Schnell und durstig mit Potenzial
Radeon RX Vega 64 im Test
Schnell und durstig mit Potenzial
  1. Radeon RX Vega Mining-Treiber steigert MH/s deutlich
  2. Radeon RX Vega 56 im Test AMD positioniert sich in der Mitte
  3. Workstation AMD bringt Radeon Pro WX 9100

Threadripper 1950X und 1920X im Test: AMD hat die schnellste Desktop-CPU
Threadripper 1950X und 1920X im Test
AMD hat die schnellste Desktop-CPU
  1. Ryzen AMD bestätigt Compiler-Fehler unter Linux
  2. CPU Achtkerniger Threadripper erscheint Ende August
  3. Ryzen 3 1300X und 1200 im Test Harte Gegner für Intels Core i3

  1. Re: Schade, dass Vega nicht nochmal so ein Sprung...

    jose.ramirez | 22:46

  2. Re: Resignation der Nutzer

    Apfelbrot | 22:44

  3. Re: warum denke ich bei solchen Meldungen immer...

    Azzuro | 22:43

  4. Re: Fuer mich als Linux-Gelegenheitsgamer...

    jose.ramirez | 22:42

  5. Re: Passwortsystem

    Apfelbrot | 22:41


  1. 18:04

  2. 17:49

  3. 16:30

  4. 16:01

  5. 15:54

  6. 14:54

  7. 14:42

  8. 14:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel