Abo
  • Services:

Microsoft Small Business Server 2003 Release Candidate kommt

Komplettlösung für kleinere Unternehmensnetzwerke

Der Microsoft Small Business Server 2003 ist ab sofort für Entwickler als Release Candidate verfügbar. Wie die Vorgängerversionen ist auch die vierte Generation der Komplettlösung auf die Anforderungen kleinerer Unternehmen mit Netzwerken von bis zu 50 Computern abgestimmt. Die Software ist sowohl in einer Standard- als auch einer Premiumversion verfügbar.

Artikel veröffentlicht am ,

In der Standardedition ist der Windows Server 2003 und der Exchange Server 2003 enthalten, während die Premiumedition zusätzlich noch den Microsoft SQL Server 2000 zusammen mit dem Internet Security and Acceleration (ISA) Server 2004 enthält. In der Premiumversion findet sich zudem noch Microsoft Office FrontPage 2003.

Stellenmarkt
  1. Stadt Lippstadt, Lippstadt
  2. IAM Worx GmbH, Oberhaching

Microsoft will 200.000 Testversionen des Windows Small Business Server 2003 ausgeben und ein weltweites Partner-Trainingsprogramm aufstellen, mit dem entsprechend geschulte IT-Entwickler schnellere kundenspezifische Lösungen implementieren sollen.

Die Komplettlösung soll kleinere Betriebe bei der Abwicklung von Arbeitsprozessen und der Verwaltung von Kundenbeziehungen unterstützen sowie die allgemeine Nutzung verfügbarer Informationen und das Treffen geschäftskritischer Entscheidungen vereinfachen.

Der mitgelieferte Exchange 2003 Server stellt Kommunikationsdienste wie E-Mail, Fax, Instant Messaging oder Videokonferenzen mittels Microsoft Windows SharePoint Services zur Verfügung und enthält Funktionen zum Management von Kontakten, Terminen oder Aufgaben. Außerdem bieten spezielle Dienste die Möglichkeit, Faxgeräte oder Modems zur unternehmensweiten Nutzung über das Netzwerk freizugeben.

Die neue Software soll innerhalb von 15 Minuten ausgesetzt sein (bei Enduser) und End-to-End-Datensicherungen sowie einen sofort nutzbaren Remote-User-Zugriff erlauben. Das Preview-Kit kostet selbst nichts, allerdings fallen Versandgebühren an.

Ein Datum für das Erscheinen der endgültigen Version oder gar Preise nannte Microsoft noch nicht.



Anzeige
Hardware-Angebote

AD (golem.de) 02. Jul 2003

Unter dem Artikel ist ein Link, der auf fuehrt. An allererster Position finden Sie...

herby 02. Jul 2003

Golem schrieb: "Das Preview-Kit kostet selbst nichts, allerdings fallen Versandgebühren...


Folgen Sie uns
       


Alt gegen neu - Model M im Test

Das US-Unternehmen Unicomp bietet Tastaturen mit Buckling-Spring-Schalter an - so wie sie einst bei IBMs Model-M-Modellen verwendet wurden. Die Kunststoffteile sind zwar nicht so hochwertig wie die des Originals, die neuen Model Ms sind aber dennoch sehr gute Tastaturen.

Alt gegen neu - Model M im Test Video aufrufen
Youtube Music, Deezer und Amazon Music: Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer
Youtube Music, Deezer und Amazon Music
Musikstreaming buchen ist auf dem iPhone teurer

Wer seinen Musikstreamingdienst auf einem iPhone oder iPad bucht, muss oftmals mehr bezahlen als andere Kunden. Der Grund liegt darin, dass Apple - außer bei eigenen Diensten - einen Aufschlag von 30 Prozent behält. Spotify hat Konsequenzen gezogen.
Ein Bericht von Ingo Pakalski

  1. Filme und Serien Nutzung von kostenpflichtigem Streaming steigt stark an
  2. Highend-PC-Streaming Man kann sogar die Grafikkarte deaktivieren
  3. Golem.de-Livestream Halbgott oder Despot?

Bargeldloses Zahlen: Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt
Bargeldloses Zahlen
Warum Apple Pay sich hier noch nicht auszahlt

Während Google Pay jüngst hierzulande gestartet ist, lässt Apple Pay auf sich warten. Kein Wunder: Der deutsche Markt ist schwierig - und die Banken sind in einer guten Verhandlungsposition.
Eine Analyse von Andreas Maisch

  1. Bargeldloses Zahlen Apple und Goldman Sachs planen Apple-Kreditkarte

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /