Abo
  • Services:
Anzeige

RSA Security stellt neues Verschlüsselungsverfahren vor

Neue Nightingale-Technologie basiert auf der Methode des "Secret-Splitting"

RSA Security hat ein neues Verschlüsselungsverfahren vorgestellt. Die neu entwickelte Lösung Nightingale (dt.: Nachtigall), die in den RSA Laboratories entwickelt wurde, basiert auf der Technologie des "Secret-Splitting" und soll alle Arten von sensiblen Informationen sowohl vor internen als auch vor externen Bedrohungen schützen. Unter die Daten mit besonders hoch einzustufenden Schutzanforderungen fallen beispielsweise Patienten- oder Finanzdaten, Kreditkarteninformationen, kryptografische Schlüssel oder andere wichtige Daten.

Anzeige

Nightingale verteilt unternehmenskritische Daten und sensible Informationen mit Hilfe von Verschlüsselungstechniken auf zwei unterschiedliche Server - dem Nightingale-Server und einem beliebigen Applikations-Server. Das kryptografische Verfahren ist als "Secret-Splitting" bekannt. Es soll sicherstellen, dass ein Angreifer die Informationen nicht entschlüsseln kann, wenn er sich Zugang zu einem Server verschafft.

Das Verfahren basiert auf der RSA-BSafe-Verschlüsselungssoftware. Die Daten liegen nur temporär zusammenhängend vor und werden nur dann in Klartext - zum Beispiel auf einem Client - zusammengeführt, wenn sich dessen Nutzer zuvor entsprechend authentifiziert hat. Ansonsten bleiben die Informationen gesplittet. Die Verteilung auf unterschiedliche Server eliminiert die Anfälligkeit durch einen Angriff an einem Punkt. Im Prinzip fungiert die Nightingale-Technologie als Backend-Privacy-Server, der den Applikationsserver vor Angriffen abschirmt.

Die Nightingale-Technologie soll ab dem dritten Quartal 2003 als Software Development Kit verfügbar sein. Darüber hinaus soll sie in künftigen Identity- und Access-Management-Lösungen von RSA Security integriert werden.


eye home zur Startseite
Nemo 01. Aug 2003

Für genau solche Fälle gibt es Dupes, und wenn die auch abgehen immer noch Backups. Wer...

ViiJay 03. Jul 2003

Sicherheit ist wichtig und hat ihren Preis. Keine Frage. Das Prinzip leuchtet ein, auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BwFuhrparkService GmbH, Troisdorf
  2. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  3. Bechtle GmbH IT-Systemhaus, Bremen
  4. über Hays AG, Oberhausen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       

  1. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  2. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  3. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  4. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  5. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  6. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  7. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  8. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  9. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  10. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

EU-Netzpolitik: Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
EU-Netzpolitik
Mit vollen Hosen in die App-ocalypse

Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert: Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
Preiswertes Grafik-Dock ausprobiert
Ein eGPU-Biest für unter 50 Euro
  1. XG Station Pro Asus' zweite eGPU-Box ist schlicht
  2. Zotac Amp Box (Mini) TB3-Gehäuse eignen sich für eGPUs oder SSDs
  3. Snpr External Graphics Enclosure KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  1. Re: Verstehe ich nicht

    Der Spatz | 16:50

  2. Cooles Spielzeug, aber nur solange es funktioniert.

    Schloss-Expert | 16:48

  3. Na Endlich!

    bernhard... | 16:47

  4. Re: SUV wie ein Ferrari aussehen und anfühlen muss

    JackIsBlack | 16:46

  5. Re: Ganz krasse Idee!

    BiGfReAk | 16:45


  1. 16:48

  2. 16:13

  3. 15:36

  4. 13:15

  5. 13:00

  6. 12:45

  7. 12:30

  8. 12:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel