Abo
  • Services:
Anzeige

Vodafone kontert T-Mobile mit neuen Business-Tarifen

Hauptsächlich Angebote für Kleinstunternehmen

Parallel zu T-Mobile hat auch Vodafone D2 neue Business-Tarife angekündigt, die speziell auf den geschäftlichen Mobilfunkbedarf zugeschnitten sind. Das Angebot richtet sich damit vor allem an Kleinstunternehmen und Freiberufler.

Anzeige

Die ab dem 4. August 2003 gültigen Geschäftskundentarife bestehen aus Vodafone-BusinessClassic für den Vieltelefonierer, Vodafone-BusinessActive für den durchschnittlichen Nutzer und Vodafone-BusinessBasic für diejenigen, die hauptsächlich mobil angerufen werden bzw. erreichbar sein müssen.

VodafoneBusinessClassic kostet monatlich 23,20 Euro, VodafoneBusinessActive 13,92 Euro und VodafoneBusinessBasic ist für 6,96 Euro zu haben. Anrufe ins nationale Festnetz kosten 0,14; 0,29 und 0,41 Euro für die drei Tarife und Ortsgespräche durchgängig 0,08 Euro. Netzintern kosten die Gespräche 0,14; 0,22 und 0,29 Euro pro Minute, in andere nationale Mobilfunknetze 0,45; 0,57 und 0,68 Euro. Der monatliche Mindestumsatz liegt bei 17,40; 11,60 bzw. 5,80 Euro.

Jeder Business-Tarif kann auch in der sekundengenauen Abrechnung ab Gesprächsbeginn gegen Aufpreis von 4,64 Euro pro Monat gewählt werden. Erhalten bleiben die Wahlmöglichkeiten der 10-Sekunden-Taktung (Aufpreis 2,32 Euro) sowie die sekundengenaue Abrechnung nach der ersten Minute.

Der Wechsel in die neuen Vodafone-Business-Tarife ist kostenlos. Sofern Geschäftskunden ihr Handy allerdings auch privat nutzen - also z.B. am Wochenende günstig telefonieren möchten - empfielt Vodafoe D2 weiterhin die Tarife Vodafone-Premium und Vodafone-Classic.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KRÜSS GmbH, Hamburg
  2. Gemeinnützige Werkstätten und Wohnstätten GmbH, Gärtringen
  3. T-Systems International GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Landeshauptstadt München, München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.039,00€ + 3,99€ Versand
  2. 19,85€ (ohne Prime bzw. unter 29€ Einkauf + 3€ Versand)

Folgen Sie uns
       

  1. Mass Effect

    Bioware erklärt Arbeit an Kampagne von Andromeda für beendet

  2. Kitkat-Werbespot

    Atari verklagt Nestlé wegen angeblichem Breakout-Imitat

  3. Smarter Lautsprecher

    Google Home erhält Bluetooth-Zuspielung und Spotify Free

  4. Reverb

    Smartphone-App aktiviert Alexa auf Zuruf

  5. Bildbearbeitung

    Google-Algorithmus entfernt Wasserzeichen auf Fotos

  6. Ladestationen

    Regierung lehnt Zwangsverkabelung von Tiefgaragen ab

  7. Raspberry Pi

    Raspbian auf Stretch upgedatet

  8. Trotz Förderung

    Breitbandausbau kommt nur schleppend voran

  9. Nvidia

    Keine Volta-basierten Geforces in 2017

  10. Grafikkarte

    Sonnets eGFX Breakaway Box kostet 330 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. Erste Tests Autonome Rollstühle sollen Krankenhäuser erobern
  2. Autonomes Fahren Fiat Chrysler kooperiert mit BMW und Intel
  3. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos

LG 34UC89G im Test: Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
LG 34UC89G im Test
Wenn G-Sync und 166 Hertz nicht genug sind
  1. LG 43UD79-B LG bringt Monitor mit 42,5-Zoll-Panel für vier Signalquellen
  2. Gaming-Monitor Viewsonic XG 2530 im Test 240 Hertz, an die man sich gewöhnen kann
  3. SW271 Benq bringt HDR-Display mit 10-Bit-Panel

  1. Re: Finde ich gut

    Tigtor | 21:15

  2. Re: And the Winner is: Spring (Boot)

    rsaddey | 21:14

  3. Re: Ach Bioware....

    sovereign | 21:05

  4. Re: Auch an den Arbeitsplatz und Rad-Pendler denken!

    GenXRoad | 20:56

  5. Re: 10-50MW

    anybody | 20:44


  1. 13:33

  2. 13:01

  3. 12:32

  4. 11:50

  5. 14:38

  6. 12:42

  7. 11:59

  8. 11:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel