Abo
  • Services:
Anzeige

Toshiba Tecra S1 - Neue Modelle der Centrino-Notebook-Serie

15-Zoll-XGA-Display als Standard für Toshibas Einsteiger-Centrino-Geräte

Der Hersteller Toshiba hat seine Notebook-Serie Tecra S1 aktualisiert und bietet nun drei neue Centrino-Geräte an, die alle mit 15-Zoll-XGA-Display ausgestattet sind. Gab es vorher nur Tecra-S1-Modelle mit 1,4-GHz- und 1,6-GHz-Pentium-M-Prozessor, ist das kleinste Modell nun mit 1,3-GHz-Pentium-M-Prozessor ausgestattet.

Anzeige

Die drei neuen Tecra-S1-Notebooks basieren auf dem Intel-Chipsatz 855 und können mit maximal 2 GByte DDR-SDRAM ausgestattet werden. Sie besitzen einen spieletauglichen ATI-Radeon-9000-Grafikchip (DirectX-8-kompatibel) mit eigenen 32 MByte DDR-SDRAM. Als Schnittstellen werden geboten: WLAN-802.11b-Modul, Ethernet-Anschluss, V.90-Modem, Infrarot-Schnittstelle, SD-Card-Slot, 3 x USB 2.0, serielle, parallele und PS/2-Schnittstelle sowie ein VGA- und ein TV-Ausgang. Zur Erweiterung steht ein PC-Card-Schacht zur Verfügung, der entweder zwei PC-Cards vom Typ II oder eine PC-Card vom Typ III fasst. Alle Modelle sind serienmäßig mit Antennen für WLAN nach IEEE-802.11a/b-Standard und Bluetooth ausgestattet, können also umgerüstet werden.

Das Tecra S1 mit Pentium M 1,3 GHz mit 256 MByte Speicher, 30-GByte-Festplatte und 8fach-DVD-ROM-Laufwerk kostet 1.839,- Euro. Das zweite neue Gerät für 2.149,- Euro bietet einen Pentium-M-Prozessor mit 1,4 GHz, 512 MByte Speicher, 40-GByte-Festplatte und ein CD-RW/DVD-ROM-Kombi-Laufwerk. Das dritte neue Notebook der Tecra-S1-Serie mit Pentium M 1,6 GHz kostet mit 512 MByte Speicher, 40-GByte-Festplatte und CD-RW/DVD-ROM-Laufwerk 2.649,- Euro. Als Betriebssystem ist jeweils Windows XP Professional vorinstalliert.

Die Steuerung des Geräts erfolgt per Tastatur mit Sondertasten, vier zusätzlichen abgesetzten Cursortasten und Ziffernblock sowie per Touchpad und Maus-Stick. Die 32,7 x 28,7 x 3,31 bzw. 3,41 cm großen Geräte wiegen 2,92 kg und sollen mit dem beiliegenden Lithium-Ionen-Akku bis knapp über fünf Stunden durchhalten. Mit optionalem zweitem Akku sollen etwa acht Stunden erreicht werden.


eye home zur Startseite
ahsamuel 01. Jul 2003

umgerüstet werden ? wie - WLAN raus, BT rein ? bitte nochmal für blöde (mich wohl...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rohde & Schwarz Cybersecurity GmbH, Bochum, Köln, Saarbrücken
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München
  3. Robert Bosch GmbH, Plochingen
  4. PiSA sales GmbH, Berlin


Anzeige
Top-Angebote
  1. 349,00€ (bitte nach unten scrollen)
  2. (u. a. Ghost Recon Wildlands 26,99€, GTA 5 24,99€, Rainbox Six Siege 17,99€, Urban Empire 9...
  3. 44,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Pilotprojekt am Südkreuz

    De Maizière plant breiten Einsatz von Gesichtserkennung

  2. Spielebranche

    WW 2 und Battlefront 2 gewinnen im November-Kaufrausch

  3. Bauern

    Deutlich über 80 Prozent wollen FTTH

  4. Linux

    Bolt bringt Thunderbolt-3-Security für Linux

  5. Streit mit Bundesnetzagentur

    Telekom droht mit Ende von kostenlosem Stream On

  6. FTTH

    Bauern am Glasfaserpflug arbeiten mit Netzbetreibern

  7. BGP-Hijacking

    Traffic von Google, Facebook & Co. über Russland umgeleitet

  8. 360-Grad-Kameras im Vergleich

    Alles so schön rund hier

  9. Grundversorgung

    Telekom baut auch noch mit Kupfer aus

  10. Playerunknown's Battlegrounds

    Pubg-Schöpfer fordert besseren Schutz vor Klonen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

E-Golf auf Tour: Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
E-Golf auf Tour
Reichweitenangst oder: Wie wir lernten, Lidl zu lieben
  1. Fuso eCanter Daimler liefert erste Elektro-Lkw aus
  2. Sattelschlepper Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
  3. Einkaufen und Laden Kostenlose Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

  1. Re: Technisch gesehen

    Maximilian_XCV | 16:59

  2. Re: herr trump strebt also eine art...

    teenriot* | 16:58

  3. Re: Bisher 700000 Menschen sagen "danke Staat".

    /mecki78 | 16:58

  4. Die Amis brauchen nicht mal umleiten, NSA liest...

    seriousssam | 16:56

  5. Re: Der folgende Absatz gehört dick unterstrichen:

    /mecki78 | 16:55


  1. 16:17

  2. 15:50

  3. 15:25

  4. 15:04

  5. 14:22

  6. 13:00

  7. 12:41

  8. 12:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel