Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Sega Arcade Gallery mit Outrun und Space Harrier

Modul für GBA mit vier Arcade-Klassikern

Eine Anschaffung des GBA lohnt sich mittlerweile unter anderem für Fans von Spiele-Klassikern - Titel wie Wing Commander, The Lost Vikings oder Bubble Bobble haben allesamt auf dem Nintendo-Handheld schon ihre Wiedergeburt feiern dürfen. Ein neues Modul von Sega lässt jetzt vier legendäre Arcade-Klassiker wieder aufleben.

Artikel veröffentlicht am ,

Dabei handelt es sich allesamt um Titel, die erstmals Mitte der achtziger Jahre das Licht der Spielhallen erblickten - und somit schon fast zwanzig Jahre auf dem Buckel haben. Dem Spielspaß tut dies aber keinen Abbruch, vor allem die beiden Rennspiele Outrun und Super Hang-On überzeugen immer noch voll und ganz. Während man in Outrun am Steuer eines roten Sportwagens über sonnige Kurse hetzt, dem Gegenverkehr ausweicht und versucht, neue Bestzeiten aufzustellen, ist man in Super Hang-On mit dem Motorrad unterwegs auf Pokaljagd. Beide Spiele sind weitestgehend 1:1-Umsetzungen der Klassiker, wer die Originale kennt, dürfte sich also schnell zurechtfinden.

Stellenmarkt
  1. Scheugenpflug AG, Neustadtan der Donau
  2. Kraftwerke Mainz-Wiesbaden AG, Mainz

Screenshot #1
Screenshot #1
Das Gameplay von Space Harrier ist etwas ungewöhnlicher als das der beiden Renntitel. Hier bekämpft man mit einem mächtigen Gewehr riesige Monster und bewegt sich mit Hilfe eines Jet-Packs durch die Luft. Als vierten Titel enthält die Sega Arcade Gallery schließlich noch die Action-Flugsim After Burner, die als einzige nicht wirklich überzeugen kann - die Steuerung ist so träge, dass man schon bald die Lust verliert, mit dem eigenen Flugzeug gegnerischen Angriffen auszuweichen und Feinde vom Himmel zu ballern.

Screenshot #2
Screenshot #2
Kleiner Wermutstropfen: Sega hat dem Modul keine Batterie spendiert, so dass man Fortschritte im Spiel und Highscores nicht abspeichern kann. Ein wenig ärgerlich, wenn man mal wieder einen Rennrekord in Outrun aufgestellt hat, das Spiel beim nächsten Einschalten des GBA aber nichts mehr davon weiß.

Fazit:
Zweifellos gibt es schönere und technisch bessere Spiele für den GBA, wer aber gern an die damaligen Sega-Klassiker zurückdenkt, sollte sich die Arcade Gallery zulegen - abgesehen von der schwachen After-Burner-Konvertierung sind die Spiele sehr gut portiert worden und machen auch heute noch immens viel Spaß.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. FIFA 19, Battlefield V, Space Huilk Tactics, Rainbow Six Siege)
  2. 2,99€
  3. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)

chojin 02. Jul 2003

Ich find das Klasse, immerhin "4 Spiele zum Preis von einem" ;) Der GBA ist ja geradezu...

Disater 02. Jul 2003

och ich spiele noch heute, oil imperium fürn c64 aufm pc alös emu oder pitstop2 oder...

Mirco 02. Jul 2003

Aber auch nur weil man sich alte Spiele schönredet.. haben letztes Wochenende mal vor...

Roussilion 02. Jul 2003

:( denen fällt nix besseres ein, als alte Spiele fuer den GBA auszuschlachten - für ein...

Disater 01. Jul 2003

ja alte games hatten was, ich fand roadrash aufm mg sau geil, die grafik war damals schon...


Folgen Sie uns
       


Wolfenstein Youngblood angespielt

Zwillinge im Kampf gegen das Böse: Im Actionspiel Wolfenstein Youngblood müssen sich Jess und Soph Blazkowicz mit dem Regime anlegen.

Wolfenstein Youngblood angespielt Video aufrufen
Elektromobilität: Die Rohstoffe reichen, aber ...
Elektromobilität
Die Rohstoffe reichen, aber ...

Brennstoffzellenautos und Elektroautos sollen künftig die Autos mit Verbrennungsantrieb ersetzen und so den Straßenverkehr umweltfreundlicher machen. Dafür sind andere Rohstoffe nötig. Kritiker mahnen, dass es nicht genug davon gebe. Die Verfügbarkeit ist aber nur ein Aspekt.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Himo C16 Xiaomi bringt E-Mofa mit zwei Sitzplätzen für rund 330 Euro
  2. ADAC-Test Hohe Zusatzkosten bei teuren Wallboxen möglich
  3. Elektroroller E-Scooter sollen in Berlin nicht mehr auf Gehwegen parken

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

WEG-Gesetz: Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor
WEG-Gesetz
Bundesländer preschen bei Anspruch auf Ladestellen vor

Können Elektroauto-Besitzer demnächst den Einbau einer Ladestelle in Tiefgaragen verlangen? Zwei Bundesländer haben entsprechende Ergebnisse einer Arbeitsgruppe schon in einem eigenen Gesetzentwurf aufgegriffen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs
  2. Elektroautos Mehr als 7.000 neue Ladepunkte in einem Jahr
  3. Elektroautos GM und Volkswagen verabschieden sich vom klassischen Hybrid

    •  /