• IT-Karriere:
  • Services:

BMG lizenziert neuen Kopierschutz für CDs

CDs mit MediaMax CD-3 enthalten Datentrack mit Windows-Media-Dateien

Die Bertelsmann Music Group (BMG) hat mit SunnComm Technologies, einem Spezialisten für Kopierschutztechnologien, ein weltweites strategisches Lizenzabkommen abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach plant BMG, den CD-Kopierschutz MediaMax CD-3 von SunnComm einzusetzen. Die Technologie soll es Käufern erlauben, Musik von CD auf den eigenen Computer zu kopieren, zugleich aber das Brennen auf CD oder das Tauschen in P2P-Systemen verhindern.

Stellenmarkt
  1. Phone Research Field GmbH, Hamburg
  2. Allianz Versicherungs-AG, Unterföhring

Möglich wird dies durch einen speziellen Datentrack auf den CDs, der neben den Musik-Titeln auch Zusatzinformationen über Künstler, Texte, Bonus-Tracks, Musik-Videos und andere Inhalte beinhalten kann. Dabei setzt SunnComm auf Microsofts Windows-Media-Plattform und das entsprechende DRM-System.

Die Kopierschutztechnologie MediaMax CD-3 von SunnComm steht Bertelsmann zunächst für den US-Markt, in Kürze aber auch für andere Märkte zur Verfügung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-77%) 6,99€
  2. 23,49€
  3. 17,99€
  4. (-72%) 8,50€

Falk 04. Jul 2003

So etwas ähnliches ist mir auch passiert, mein altes CD-Laufwerk am Rechner hat den...

Michael 02. Jul 2003

Du weißt sicher, daß das leise Brummen von einer Brummschleife kommen kann. Also immer...

Joe 02. Jul 2003

Tja, das Ziel der Musikindustrie ist für mich erreicht. Ich bin einer derjenigen, die...

bazik 02. Jul 2003

Bei dennen funzt DRM nicht und deshalb können wir nach Herzenslust kopieren ;)

Karl Widmer 02. Jul 2003

Ich möcht wissen, wie lange das geht, bis es bei BMG ordentlich Stunk gibt. In...


Folgen Sie uns
       


Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial

Wir zeigen im Video, wie man mit DeepFaceLab arbeitet.

Eigene Deep Fakes mit DeepFaceLab - Tutorial Video aufrufen
Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
Leistungsschutzrecht
Drei Wörter sollen ...

Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
  2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
  3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

Videostreaming: Was an Prime Video und Netflix nervt
Videostreaming
Was an Prime Video und Netflix nervt

Eine ständig anders sortierte Watchlist, ein automatisch startender Stream oder fehlende Markierungen für Aboinhalte: Oft sind es nur Kleinigkeiten, die den Spaß am Streaming vermiesen - eine Hassliste.
Ein IMHO von Ingo Pakalski

  1. Dispatch Open-Source-Krisenmanagement à la Netflix
  2. Videostreaming Netflix integriert Top-10-Listen für Filme und TV-Serien
  3. WhatsOnFlix Smartphone-App für bessere Verwaltung der Netflix-Inhalte

    •  /