Abo
  • Services:

BMG lizenziert neuen Kopierschutz für CDs

CDs mit MediaMax CD-3 enthalten Datentrack mit Windows-Media-Dateien

Die Bertelsmann Music Group (BMG) hat mit SunnComm Technologies, einem Spezialisten für Kopierschutztechnologien, ein weltweites strategisches Lizenzabkommen abgeschlossen.

Artikel veröffentlicht am ,

Demnach plant BMG, den CD-Kopierschutz MediaMax CD-3 von SunnComm einzusetzen. Die Technologie soll es Käufern erlauben, Musik von CD auf den eigenen Computer zu kopieren, zugleich aber das Brennen auf CD oder das Tauschen in P2P-Systemen verhindern.

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt
  2. EDG AG, Frankfurt

Möglich wird dies durch einen speziellen Datentrack auf den CDs, der neben den Musik-Titeln auch Zusatzinformationen über Künstler, Texte, Bonus-Tracks, Musik-Videos und andere Inhalte beinhalten kann. Dabei setzt SunnComm auf Microsofts Windows-Media-Plattform und das entsprechende DRM-System.

Die Kopierschutztechnologie MediaMax CD-3 von SunnComm steht Bertelsmann zunächst für den US-Markt, in Kürze aber auch für andere Märkte zur Verfügung.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. (nur für Prime-Mitglieder)

Falk 04. Jul 2003

So etwas ähnliches ist mir auch passiert, mein altes CD-Laufwerk am Rechner hat den...

Michael 02. Jul 2003

Du weißt sicher, daß das leise Brummen von einer Brummschleife kommen kann. Also immer...

Joe 02. Jul 2003

Tja, das Ziel der Musikindustrie ist für mich erreicht. Ich bin einer derjenigen, die...

bazik 02. Jul 2003

Bei dennen funzt DRM nicht und deshalb können wir nach Herzenslust kopieren ;)

Karl Widmer 02. Jul 2003

Ich möcht wissen, wie lange das geht, bis es bei BMG ordentlich Stunk gibt. In...


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /