Dell Dimension 2400: Desktop für kleine Budgets

Ab 499,- Euro erhältlich

Dell hat seinen neuen Desktop, den Dimension 2400, speziell für preisbewusste Anwender im Angebot. Der Rechner ist entweder mit einem Intel-Celeron- oder Intel-Pentium-4-Prozessor lieferbar. Bei den Celeron-Prozessoren rangieren die erhältlichen Taktfrequenzen zwischen 2,2 und 2,4 GHz (mit 400 MHz FSB), bei den Pentium-4-Prozessoren hat man die Auswahl zwischen 2,2 bis 2,8 MHz mit 533 MHz FSB. Als Hauptspeicher stehen 256 MByte PC2700 Single Channel DDR-SDRAM mit 333 MHz zur Verfügung, die sich gegen Aufpreis auf bis zu ein GByte ausbauen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Das Gerät wird in einem Mikrotower geliefert und ist mit einem Intel-845GV-Chipsatz mit 400 MHz für die Celeron-CPUs oder 533 MHz Bustakt ausgerüstet. Der auf dem Board integrierte Intel-Extreme-3D-Grafikchip kann bis zu 48 MByte des RAMs adressieren.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialist*in VMware vSphere / ESXi
    Hamburger Hochbahn AG, Hamburg
  2. Softwareentwickler*in Fullstack
    Atruvia AG, Karlsruhe
Detailsuche

Als Laufwerk stehen EIDE-Festplatten mit 7.200 Umdrehungen pro Minute in den Kapazitäten 40, 80 und 120 GByte zur Verfügung. Standardmäßig ist ein 48x-CD-ROM-Laufwerk eingebaut, das gegen ein 16x-DVD-ROM-Laufwerk, ein 48x/24x/48x-EIDE-CD-RW-Laufwerk oder ein 16x-DVD-ROM/-48x/24x/48x-CD-RW-EIDE-Combo-Laufwerk ausgetauscht werden kann. Außerdem steht noch gegen Aufpreis ein 4x-DVD+R/+RW-Laufwerk zur Auswahl. Der Tower fasst insgesamt zwei 5,25-Zoll-Geräte.

Auf das Board ist zudem ein AC-97-Audio-Controller gelötet. Nach vorn führen zwei USB-2.0- und Audio-Schnittstellen, während an der Rückseite weitere sechs USB-2.0-Buchsen sitzen. Dazu gesellt sich noch ein Intel-Pro-10/100-Ethernet-Netzwerkchip mit RJ45-Anschluss.

Als Softwarepaket gibt es Windows XP Home sowie eine Reihe von Multimedia-Anwendungen, darunter die Dell Jukebox, Dell Picture Studio und Dell Movie Studio. Damit können Anwender Musik-, Bild- und Videodateien abspielen und bearbeiten.

Golem Akademie
  1. Kubernetes Dive-in-Workshop: virtueller Vier-Halbtage-Workshop
    25.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    22.–24. November 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Dell Dimension 2400 "Amsterdam" beispielsweise kostet 499,- Euro und enthält einen Intel-Celeron-Prozessor mit 2,2 GHz, 256 MB DDR-SDRAM, Intel Extreme Graphics mit integriertem Sound, einen integrierten 10/100-Ethernet-Netzwerkanschluss, eine 40-GByte-Festplatte, ein CD-ROM-Laufwerk, Microsoft Windows XP Home Edition und Windows Works 7.0. Der Preis gilt allerdings nur, wenn man den Service auf ein Jahr Abhol-Reparatur stellt. Zurzeit versendet Dell das Gerät in einer Aktionsphase noch versandkostenfrei und zusammen mit einem Lexmark-E210-Laserdrucker.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pixel 6 und 6 Pro im Test
Google hat es endlich geschafft

Das Pixel 6 und Pixel 6 Pro werden endlich Googles Rang als Android-Macher gerecht: Die Smartphones bieten starke Hardware und sinnvolle Software.
Ein Test von Tobias Költzsch

Pixel 6 und 6 Pro im Test: Google hat es endlich geschafft
Artikel
  1. Apple-Software-Updates: iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar
    Apple-Software-Updates
    iOS 15.1, iPadOS 15.1, WatchOS 8.1 und TVOS 15.1 verfügbar

    Die ersten größeren Aktualisierungen für iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV sind da. Wer das iPhone 13 verwendet, profitiert besonders.

  2. Desktop-Betriebssystem: Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion
    Desktop-Betriebssystem
    Apple MacOS Monterey mit neuem Safari und Fokus-Funktion

    Apple hat die finale Version seines Mac-Betriebssystems MacOS Monterey veröffentlicht. Dabei sind ein neuer Safari-Browser und eine Konzentrationsfunktion.

  3. 20 Jahre Windows XP: Der letzte XP-Fan
    20 Jahre Windows XP
    Der letzte XP-Fan

    Windows XP wird 20 Jahre alt - und nur wenige nutzen es noch täglich. Golem.de hat einen dieser Anwender besucht.
    Ein Interview von Martin Wolf

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional günstiger • Punkte sammeln bei MM für Club-Mitglieder: 1.000 Punkte geschenkt • Alternate (u. a. Apacer 1TB SATA 86,90€ & Team Group 1TB PCIe 4.0 159,90€) • Echo Show 8 (1. Gen.) 64,99€ • Halloween Sale bei Gamesplanet • Smart Home von Eufy günstiger [Werbung]
    •  /