Microsoft erweitert Windows um iSCSI

Windows-Treiber für iSCSI-Netzwerk-Datenspeicher nun verfügbar

Nachdem das "Internet Small Computer System Interface" (iSCSI) als Standard für IP-Netzwerk-Speicherlaufwerke seit September 2002 abgesegnet ist und erste iSCSI-fähige Produkte auf den Markt gekommen sind, liefert nun auch Microsoft entsprechende Treiber für seine Windows-Betriebssysteme. Im iSCSI Software Initiator Package für Windows 2000 bis Windows 2003 Server enthalten sind das Dienstprogramm iSCSI Initiator Service und der zugehörige Software-Treiber.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Microsoft läuft das iSCSI Initiator Paket in Verbindung mit Windows 2000 (Service Pack 3 vonnöten), Windows XP (mit SP1), Windows XP 64 Bit und Windows Server 2003. Das iSCSI Initiator Paket findet sich zum kostenlosen Download auf Microsofts Download-Webseiten - als 5-MByte-Paket und als vier Einzelinstallationsdateien (2x für 32-Bit-, 2x für 64-Bit-Windows). Von Microsofts iSCSI-Umsetzung werden Datenverschlüsselung inklusive Internet Protocol Security (IPsec), ein Internet Storage Name Service für Server- und Client-Seite, und die Verwaltung der Netzwerk-Speicherlaufwerke mittels Windows Management Instrumentation (WMI) unterstützt.

Zur Kennzeichnung von Windows-kompatiblen iSCSI-Geräten hat Microsoft zudem ein neues " iSCSI Designed for Windows Logo"-Programm gestartet. Damit können Hersteller ihre Produkte für Kompatibilität und Verlässlichkeit in Windows-Umgebungen absegnen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


jolt 04. Jan 2009

IT Nuus für SPakkn! Echt...

razorrice 17. Sep 2008

d446d5dae169f08808eb7780f5079cb9-c06cd6261b064e7de608210d324aed50c229d368

xanadu 05. Feb 2004

Wenn hier alle nicht wissen was iSCSI ist, und welchen Nutzen das bringt - seid ihr im...

panacea 03. Jul 2003

dann schreib doch was in einen anderen zweig und zwar zum thema und blubber andere leute...

Paps 01. Jul 2003

Danke, ich wollte, ich hätte das auch so gut ausdrücken können!



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Feldversuch E-Mobility-Chaussee
So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
Artikel
  1. Encrochat-Hack: Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen
    Encrochat-Hack
    "Damit würde man keinen Geschwindigkeitsverstoß verurteilen"

    Der Anwalt Johannes Eisenberg hat sich die Daten aus dem Encrochat-Hack genauer angesehen und viel Merkwürdiges entdeckt.
    Ein Interview von Moritz Tremmel

  2. Geforce Now (RTX 3080) im Test: 1440p120 mit Raytracing aus der Cloud
    Geforce Now (RTX 3080) im Test
    1440p120 mit Raytracing aus der Cloud

    Höhere Auflösung, mehr Bilder pro Sekunde, kürzere Latenzen: Geforce Now mit virtueller Geforce RTX 3080 ist Cloud-Gaming par excellence.
    Ein Test von Marc Sauter

  3. SpaceX: Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen
    SpaceX
    Starlink testet Satelliteninternet in Flugzeugen

    Bald dürften mehrere Flugesellschaften Starlink-Service anbieten. Laut einem Manager soll es so schnell wie möglich gehen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" 32:9 Curved QLED 240Hz 1.149€) • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Cambridge Audio Melomonia Touch 89,95€ • Gaming-Stühle zu Bestpreisen [Werbung]
    •  /