Abo
  • Services:

Microsoft erweitert Windows um iSCSI

Windows-Treiber für iSCSI-Netzwerk-Datenspeicher nun verfügbar

Nachdem das "Internet Small Computer System Interface" (iSCSI) als Standard für IP-Netzwerk-Speicherlaufwerke seit September 2002 abgesegnet ist und erste iSCSI-fähige Produkte auf den Markt gekommen sind, liefert nun auch Microsoft entsprechende Treiber für seine Windows-Betriebssysteme. Im iSCSI Software Initiator Package für Windows 2000 bis Windows 2003 Server enthalten sind das Dienstprogramm iSCSI Initiator Service und der zugehörige Software-Treiber.

Artikel veröffentlicht am ,

Laut Microsoft läuft das iSCSI Initiator Paket in Verbindung mit Windows 2000 (Service Pack 3 vonnöten), Windows XP (mit SP1), Windows XP 64 Bit und Windows Server 2003. Das iSCSI Initiator Paket findet sich zum kostenlosen Download auf Microsofts Download-Webseiten - als 5-MByte-Paket und als vier Einzelinstallationsdateien (2x für 32-Bit-, 2x für 64-Bit-Windows). Von Microsofts iSCSI-Umsetzung werden Datenverschlüsselung inklusive Internet Protocol Security (IPsec), ein Internet Storage Name Service für Server- und Client-Seite, und die Verwaltung der Netzwerk-Speicherlaufwerke mittels Windows Management Instrumentation (WMI) unterstützt.

Zur Kennzeichnung von Windows-kompatiblen iSCSI-Geräten hat Microsoft zudem ein neues " iSCSI Designed for Windows Logo"-Programm gestartet. Damit können Hersteller ihre Produkte für Kompatibilität und Verlässlichkeit in Windows-Umgebungen absegnen lassen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. 4,99€
  3. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)

jolt 04. Jan 2009

IT Nuus für SPakkn! Echt...

razorrice 17. Sep 2008

d446d5dae169f08808eb7780f5079cb9-c06cd6261b064e7de608210d324aed50c229d368

xanadu 05. Feb 2004

Wenn hier alle nicht wissen was iSCSI ist, und welchen Nutzen das bringt - seid ihr im...

panacea 03. Jul 2003

dann schreib doch was in einen anderen zweig und zwar zum thema und blubber andere leute...

Paps 01. Jul 2003

Danke, ich wollte, ich hätte das auch so gut ausdrücken können!


Folgen Sie uns
       


Steam Spy vor dem Aus - Bericht

Das Tool Steam Spy kann nach Valves Änderungen bei den Privatsphäre-Einstellungen des Onlineshops nach Angaben des Erfinders nicht länger funktionieren.

Steam Spy vor dem Aus - Bericht Video aufrufen
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test: Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit
NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test
Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Unter dem leuchtenden Schädel steckt der bisher schnellste NUC: Der buchgroße Hades Canyon kombiniert einen Intel-Quadcore mit AMDs Vega-GPU und strotzt förmlich vor Anschlüssen. Obendrein ist er recht leise und eignet sich für VR - selten hat uns ein System so gut gefallen.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  2. NUC7CJYS und NUC7PJYH Intel bringt Atom-betriebene Mini-PCs
  3. NUC8 Intels Mini-PC hat mächtig viel Leistung

Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
Ryzen 7 2700X im Test
AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
  2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
  3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

Ancestors Legacy angespielt: Mittelalter für Echtzeit-Strategen
Ancestors Legacy angespielt
Mittelalter für Echtzeit-Strategen

Historisch mehr oder weniger akkurate Spiele sind angesagt, nach Assassin's Creed Origins und Kingdom Come Deliverance will nun auch Ancestors Legacy mit Geschichte punkten. Golem.de hat eine Beta des im Mittelalter angesiedelten Strategiespiels ausprobiert.

  1. Into the Breach im Test Strategiespaß im Quadrat

    •  /