Abo
  • Services:

Intel: Neue Itanium-2- und Xeon-MP-Prozessoren eingeführt

Itanium-2-Architektur Madison löst McKinley ab - bleibt aber kompatibel

Nachdem AMD am heutigen 30. Juni 2003 weitere Opteron-Prozessoren einführte, folgt nun auch Intel mit weiteren Modellen seines 64-Bit-Server-Prozessors Itanium 2 (Madison) und dem 32-Bit-x86-Prozessor Xeon MP. Den Itanium-2-Prozessor gibt es nun auch mit Taktraten bis 1,5 GHz, während der Pentium-4-basierte Xeon nun die 2,8 GHz erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt wurden drei neue Itanium-2-Prozessoren mit dem neuen Madison-Kern vorgestellt: Das 1,3-GHz-Modell mit 3 MByte Level-3-Cache, das 1,4-GHz-Modell mit 4 MByte Level-3-Cache und das 1,5-GHz-Modell mit 6 MByte Level-3-Cache. Der in 0,13 Mikron gefertigte Madison soll gegenüber der ersten Itanium-2-Generation mit McKinley-Kern (0,15 Mikron, maximal 1 GHz Takt) 30 bis 50 Prozent mehr Leistung bieten, zu diesem aber von der Bauform und der Software her kompatibel bleiben und darüber hinaus 32-Bit-Anwendungen besser ausführen können. Um Investitionen von Kunden zu schützen, sollen auch die Madison-Nachfolger Madison 9M und Montecito in Itanium-2-Systeme gesteckt werden können. Alle drei neuen Itanium-2-Prozessoren sollen bereits ausgeliefert werden, der 1,3 GHz Itanium 2 für 1.338,- US-Dollar, der 1,4 GHz Itanium 2 für 2.247,- US-Dollar und der 1,5 GHz Itanium für 4.226,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. NCP engineering GmbH, Nürnberg
  2. Daimler AG, Böblingen

Den Xeon-MP-Prozessor gibt es auch in drei neuen Ausführungen: Das 2-GHz-Modell mit 1 MByte Level-3-Cache für 1.177,- US-Dollar, das 2,5-GHz-Modell mit 1 MByte Level-3-Cache für 1.980,- US-Dollar und das neue Xeon-MP-Topmodell mit 2,8 GHz und 2 MByte Level-3-Cache für 3.692,- US-Dollar. Es gibt bereits einen Xeon-MP-Prozessor mit 2 GHz, der aber über einen 2-MByte-Cache verfügt.

Itanium-2-Systeme gibt es Intel zufolge in Ausführungen mit wenigen bis hin zu 128 und mehr Prozessoren. Entsprechende Systeme skalieren also von der Workstation bis hin zum Großrechner. Xeon-Systeme gibt es laut Intel mit bis zu 32 Prozessoren.

Die von Intel für die Prozessoren genannten Großhandelspreise sind wie üblich eher als Orientierung anstatt als feste Größe zu verstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 1.099€
  3. beim Kauf ausgewählter Z370-Boards mit Intel Optane Speicher + Intel SSD
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

warcoder 01. Jul 2003

wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten..... den Satz kannste hier echte...

Slider 30. Jun 2003

Also ich kenn nur den Opteron als High-End Server CPU. Obwohl... Ach ja, der Intanum 1...


Folgen Sie uns
       


Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert

Quicksync ist eine überfällige Neuerung für Adobe Premiere. Wir haben die Hardwarebeschleunigung ausprobiert.

Adobe Premiere mit Quicksync ausprobiert Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  2. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  3. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /