Abo
  • IT-Karriere:

Intel: Neue Itanium-2- und Xeon-MP-Prozessoren eingeführt

Itanium-2-Architektur Madison löst McKinley ab - bleibt aber kompatibel

Nachdem AMD am heutigen 30. Juni 2003 weitere Opteron-Prozessoren einführte, folgt nun auch Intel mit weiteren Modellen seines 64-Bit-Server-Prozessors Itanium 2 (Madison) und dem 32-Bit-x86-Prozessor Xeon MP. Den Itanium-2-Prozessor gibt es nun auch mit Taktraten bis 1,5 GHz, während der Pentium-4-basierte Xeon nun die 2,8 GHz erreicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt wurden drei neue Itanium-2-Prozessoren mit dem neuen Madison-Kern vorgestellt: Das 1,3-GHz-Modell mit 3 MByte Level-3-Cache, das 1,4-GHz-Modell mit 4 MByte Level-3-Cache und das 1,5-GHz-Modell mit 6 MByte Level-3-Cache. Der in 0,13 Mikron gefertigte Madison soll gegenüber der ersten Itanium-2-Generation mit McKinley-Kern (0,15 Mikron, maximal 1 GHz Takt) 30 bis 50 Prozent mehr Leistung bieten, zu diesem aber von der Bauform und der Software her kompatibel bleiben und darüber hinaus 32-Bit-Anwendungen besser ausführen können. Um Investitionen von Kunden zu schützen, sollen auch die Madison-Nachfolger Madison 9M und Montecito in Itanium-2-Systeme gesteckt werden können. Alle drei neuen Itanium-2-Prozessoren sollen bereits ausgeliefert werden, der 1,3 GHz Itanium 2 für 1.338,- US-Dollar, der 1,4 GHz Itanium 2 für 2.247,- US-Dollar und der 1,5 GHz Itanium für 4.226,- US-Dollar.

Stellenmarkt
  1. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  2. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Den Xeon-MP-Prozessor gibt es auch in drei neuen Ausführungen: Das 2-GHz-Modell mit 1 MByte Level-3-Cache für 1.177,- US-Dollar, das 2,5-GHz-Modell mit 1 MByte Level-3-Cache für 1.980,- US-Dollar und das neue Xeon-MP-Topmodell mit 2,8 GHz und 2 MByte Level-3-Cache für 3.692,- US-Dollar. Es gibt bereits einen Xeon-MP-Prozessor mit 2 GHz, der aber über einen 2-MByte-Cache verfügt.

Itanium-2-Systeme gibt es Intel zufolge in Ausführungen mit wenigen bis hin zu 128 und mehr Prozessoren. Entsprechende Systeme skalieren also von der Workstation bis hin zum Großrechner. Xeon-Systeme gibt es laut Intel mit bis zu 32 Prozessoren.

Die von Intel für die Prozessoren genannten Großhandelspreise sind wie üblich eher als Orientierung anstatt als feste Größe zu verstehen.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  2. (u. a. Grafikkarten, Monitore, Mainboards)
  3. 299,00€

warcoder 01. Jul 2003

wenn man keine Ahnung hat: Einfach mal Fresse halten..... den Satz kannste hier echte...

Slider 30. Jun 2003

Also ich kenn nur den Opteron als High-End Server CPU. Obwohl... Ach ja, der Intanum 1...


Folgen Sie uns
       


Google Nest Hub im Hands on

Ende Mai 2019 bringt Google den Nest Hub auf den deutschen Markt. Es ist das erste smarte Display direkt von Google. Es kann dank Google Assistant mit der Stimme bedient werden und hat zusätzlich einen 7 Zoll großen Touchscreen. Darauf laufen Youtube-Videos auf Zuruf. Der Nest Hub erscheint für 130 Euro.

Google Nest Hub im Hands on Video aufrufen
Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Oneplus 7 Pro im Hands on: Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse
Oneplus 7 Pro im Hands on
Neue Konkurrenz für die Smartphone-Oberklasse

Parallel zum Oneplus 7 hat das chinesische Unternehmen Oneplus auch das besser ausgestattete Oneplus 7 Pro vorgestellt. Das Smartphone ist mit seiner Kamera mit drei Objektiven für alle Fotosituationen gewappnet und hat eine ausfahrbare Frontkamera - das hat aber seinen Preis.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Smartphone Oneplus 7 Pro hat kein echtes Dreifach-Tele
  2. Oneplus Upgrade auf Android 9 für Oneplus 3 und 3T wird verteilt
  3. Smartphones Android-Q-Beta für Oneplus-7-Modelle veröffentlicht

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

    •  /