Abo
  • Services:

Logitech beteiligt sich an Anoto

15 Millionen US-Dollar für 10 Prozent an der schwedischen Anoto Group

Logitech will sich mit 10 Prozent an der Anoto Group beteiligen, um auf diesem Wege seine Beziehungen zu Anoto zu festigen. Logitech verkauft bereits den "io Digital Pen" mit der Anoto-Pen-Technologie, mit dem sich schriftliche Aufzeichnungen direkt in den PC übertragen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Beteiligung, für die Logitech 15 Millionen US-Dollar investiert, soll Logitechs Senior Vice President David Henry dem Board of Directors der Anoto Group beitreten. Allerdings muss die Transaktion noch von den Aktionären der Anoto Group abgesegnet werden.

Logitech hat den io Digital Pen auf Basis der Anoto-Technologie im September 2002 eingeführt. Ein in den digitalen Schreibgriffel integrierter optischer Sensor erfasst die handschriftlichen Bilder und legt eine Datenmenge von bis zu 40 Seiten in seinem Speicher ab. Diese können dann durch Synchronisierung des Stiftes über den USB-Anschluss und eine Docking-Station an den PC übertragen werden. Allerdings benötigt der io Digital Pen spezielles Papier, das vorgedruckte winzige Punktmuster enthält, die vom optischen Sensor gelesen werden.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 19,95€
  2. (-70%) 8,99€
  3. 42,49€

Folgen Sie uns
       


Artifact - Fazit

Valve schuldet der Spielerschaft eigentlich noch Half-Life 3. Das Unternehmen will aber anscheinend dafür erst einmal genügend Geld durch das neue Sammelkartenspiel Artifact sammeln.

Artifact - Fazit Video aufrufen
Red Dead Online angespielt: Schweigsam auf der Schindmähre
Red Dead Online angespielt
Schweigsam auf der Schindmähre

Der Multiplayermodus von Red Dead Redemption 2 schickt uns als ehemaligen Strafgefangenen in den offenen Wilden Westen. Golem.de hat den handlungsgetriebenen Einstieg angespielt - und einen ersten Onlineüberfall gemeinsam mit anderen Banditen unternommen.

  1. Spielbalance Updates für Red Dead Online und Battlefield 5 angekündigt
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 geht schrittweise online
  3. Games US-Spielemarkt erreicht Rekordumsätze

IT: Frauen, die programmieren und Bier trinken
IT
Frauen, die programmieren und Bier trinken

Fest angestellte Informatiker sind oft froh, nach Feierabend nicht schon wieder in ein Get-together zu müssen. Doch was ist, wenn man kein Team hat und sich selbst Programmieren beibringt? Women Who Code veranstaltet Programmierabende für Frauen, denen es so geht. Golem.de war dort.
Von Maja Hoock

  1. Software-Entwickler CDU will Online-Weiterbildung à la Netflix
  2. Job-Porträt Cyber-Detektiv "Ich musste als Ermittler über 1.000 Onanie-Videos schauen"
  3. Bundesagentur für Arbeit Ausbildungsplätze in der Informatik sind knapp

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

    •  /