Abo
  • Services:

Logitech beteiligt sich an Anoto

15 Millionen US-Dollar für 10 Prozent an der schwedischen Anoto Group

Logitech will sich mit 10 Prozent an der Anoto Group beteiligen, um auf diesem Wege seine Beziehungen zu Anoto zu festigen. Logitech verkauft bereits den "io Digital Pen" mit der Anoto-Pen-Technologie, mit dem sich schriftliche Aufzeichnungen direkt in den PC übertragen lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Rahmen der Beteiligung, für die Logitech 15 Millionen US-Dollar investiert, soll Logitechs Senior Vice President David Henry dem Board of Directors der Anoto Group beitreten. Allerdings muss die Transaktion noch von den Aktionären der Anoto Group abgesegnet werden.

Logitech hat den io Digital Pen auf Basis der Anoto-Technologie im September 2002 eingeführt. Ein in den digitalen Schreibgriffel integrierter optischer Sensor erfasst die handschriftlichen Bilder und legt eine Datenmenge von bis zu 40 Seiten in seinem Speicher ab. Diese können dann durch Synchronisierung des Stiftes über den USB-Anschluss und eine Docking-Station an den PC übertragen werden. Allerdings benötigt der io Digital Pen spezielles Papier, das vorgedruckte winzige Punktmuster enthält, die vom optischen Sensor gelesen werden.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Folgen Sie uns
       


3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti)

Wir haben die Raytracing Demo von 3D Mark auf Nvidias neuer Geforce RTX 2080 Ti und der älteren Geforce GTX 1080 Ti abspielen lassen.

3D Mark Raytracing Demo (RTX 2080 Ti vs. GTX 1080 Ti) Video aufrufen
Yara Birkeland: Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
Yara Birkeland
Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem

Die Yara Birkeland wird das erste elektrisch angetriebene Schiff, das autonom fahren soll. Das ist aber nicht das einzige Ungewöhnliche daran. Diese Schiffe seien ein ganz neues Transportmittel, das nicht nur von den üblichen Akteuren eingesetzt werde, sagt ein Experte.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen
  2. Yara Birkeland Norwegische Werft baut den ersten autonomen E-Frachter
  3. SAVe Energy Rolls-Royce bringt Akku zur Elektrifizierung von Schiffen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Oldtimer-Rakete: Ein Satellit noch - dann ist Schluss
Oldtimer-Rakete
Ein Satellit noch - dann ist Schluss

Ursprünglich sollte sie Atombomben auf Moskau schießen, dann kam sie in die Raumfahrt. Die Delta-II-Rakete hat am Samstag ihren letzten Flug.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Stratolaunch Riesenflugzeug bekommt eigene Raketen
  2. Chang'e 4 China stellt neuen Mondrover vor
  3. Raumfahrt Cubesats sollen unhackbar werden

    •  /