Abo
  • Services:
Anzeige

Neue Version des Mail-Clients AK-Mail verfügbar

AK-Mail 3.5 verzichtet bei Bedarf auf HTML-Anzeige vom Internet Explorer

Der Mail-Client AK-Mail steht ab sofort in der Version 3.5 in deutscher Sprache zum Download bereit. Neben einer neuen Threading-Anzeige bietet der Mail-Client für die Windows-Plattform die Möglichkeit, HTML-Mails in Textdaten zu konvertieren, um somit die HTML-Ansicht des Internet Explorer umgehen zu können. Bei einem Update muss bei Bedarf kostenlos ein neuer Schlüssel erzeugt werden, was ein bis drei Wochen dauern kann.

Anzeige

Die Thread-Ansicht in AK-Mail 3.5 soll besonders leistungsfähig sein und dabei Zusammenhänge zwischen den E-Mails herstellen. Für die neue Funktion wurden entsprechende Tastaturkommandos hinzugefügt. Auch das Auswählen aller Nachrichten erhielt nun ein Tastenkürzel.

Damit AK-Mail nicht länger die HTML-Engine des Internet Explorer verwenden muss, lassen sich HTML-Mails in normale Text-Mails konvertieren, um diese dennoch mit AK-Mail einsehen zu können. Mit dem Verzicht auf die HTML-Engine des Internet Explorer wird AK-Mail ein Stück weit sicherer, weil nun neue Sicherheitslücken im Internet Explorer nicht zugleich auch für AK-Mail gelten, weil dieser eben die HTML-Routinen von Microsofts Browser verwendet. Als Weiteres wurde die Nutzung alternativer Browser unterstützt, so dass ein Klick auf einen Link den im System angemeldeten Browser korrekt startet.

AK-Mail 3.5 steht ab sofort in deutscher Sprache für die Windows-Plattform als 30-Tage-Testversion zum Download bereit. Bei einem Update sollte allerdings beachtet werden, dass dazu mit Hilfe eines Tools ein neuer Schlüssel erzeugt werden muss, wenn dieser vor Ende Dezember 1999 generiert wurde. Dies wird auf der Download-Seite erläutert, wobei darauf hingewiesen wird, dass die Zusendung eines neuen Schlüssels derzeit ein bis drei Wochen dauern kann. Wer AK-Mail noch nicht registriert hat, muss für einen Schlüssel 21,- Euro bezahlen.


eye home zur Startseite
Ricardo Lopez 28. Jul 2003

Vor der Benutzung diese E-Mail-Programms kann ich nur warnen! Auf seiner eigenen Support...

Sinbad 01. Jul 2003

das kann z.B. The Bat!, ein sehr mächtiger Mail-Client mit Mail-Ticker und Unterstützung...

Marc 30. Jun 2003

Jupp genau das ist für mich auch das Wechsel-Kriterium.. welches Vernünftige Mail...

The Dude 30. Jun 2003

Was mir fehlt (bzw. was ich nicht gefunden habe) ist eine Importfunktion um Outlook-Daten...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Vaihingen
  2. über Nash Technologies Stuttgart GmbH, Stuttgart
  3. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  4. TUI Group Services GmbH, Hannover


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 61,99€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       

  1. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  2. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  3. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  4. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  5. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  6. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor

  7. Fortnite

    574 Milliarden Schüsse und 40 Millionen Spieler

  8. Ericsson

    Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  9. Sieben Touchscreens

    Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten

  10. Intellimouse Classic

    Microsofts beliebte Maus kehrt zurück



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Anders formuliert: Lenovo-Hardware durch...

    _____# | 12:39

  2. Re: Das darf zum trend werden bitte mit der...

    Aki-San | 12:39

  3. Re: Ich lasse mein Datenvolumen zum größten Teil...

    ffh264vdpau | 12:39

  4. Re: Das ist wie mit...

    Dwalinn | 12:35

  5. Re: Horrorerinnerungen

    Aki-San | 12:35


  1. 12:45

  2. 12:30

  3. 12:02

  4. 11:16

  5. 10:59

  6. 10:49

  7. 10:34

  8. 10:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel