• IT-Karriere:
  • Services:

Magic The Gathering - Strategisches Kampfspiel für Xbox & PC

Atari setzt populäres Kartenspiel als Videospiel um

Magic: The Gathering gehört nach den Angaben des Herstellers Wizards of the Coast zu den populärsten Trading-Card-Spielen überhaupt, weltweit sollen sich über sechs Millionen Spieler mit dem Titel die Zeit vertreiben. Atari hat sich nun die Rechte für eine Videospielumsetzung gesichert und kündigt Magic: The Gathering - Battlegrounds für PC und Xbox an.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei soll die virtuelle Umsetzung im Großen und Ganzen auf den Regeln des Kartenspiels basieren: Man sucht sich zu Beginn eine Kreatur aus und lässt diese im Kampf gegen andere Wesen antreten. Ziel ist es, die Energie des Gegners auf null Punkte absinken zu lassen und so den Sieg davonzutragen. Dazu können verschiedene Aktivitäten gewählt werden, etwa Angriffs- und Verteidigungsaktionen oder auch Heilzauber.

Stellenmarkt
  1. DEHOGA Baden-Württemberg e. V., Stuttgart
  2. ZfP Südwürttemberg, Bad Schussenried

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben Mehrspieler-Gefechten soll Battlegrounds aber auch eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne beinhalten, in die viele der bekannten Magic-Charaktere integriert werden und die aus insgesamt sechs Kapiteln besteht. In zahlreichen Kämpfen lernt man neue Zaubersprüche hinzu und kann zudem besiegte Gegner später auch selbst als Spieler steuern.

Die hier abgebildeten Screenshots stammen von der Xbox-Version. Weder zu dieser noch zu der PC-Version nennt Atari derzeit einen voraussichtlichen Veröffentlichungstermin.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 71,71€
  2. (u. a. Asus Zenbook 14 für 1.049,00€, Lenovo Ideapad 330 für 439,00€, MSI Trident 3 für 759...
  3. (u. a. Foscam Outdoor Netzwerk-Kamera für 69,90€, HP 15s Power Notebook für 629,00€, LG 27...
  4. 139,99€

Gast 10. Mär 2005

Hy !!!! Ja es ist ein Magic the Gathering Forum und ein bisschen was für Konsolen Spieler...

Silvo 16. Okt 2003

wie der betreff schon sagt wann und wo kommt das game raus ich will zockenn bis zum...

Looming Shade 11. Jul 2003

Ja, es gibt Kosten: Für 9,99 Dollar log man sich ein. Dafür bekommst Du einen Gutschein...

Magic Ruler 01. Jul 2003

Naja nicht so komfortabel is ja kein Ausdruck.... Hab mir das gerade mal angeguckt...

Frog 30. Jun 2003

Die Online-Karten bei MTG-Online kosten etwa so viel wie die normalen. Man kann aber auch...


Folgen Sie uns
       


Death Stranding - Fazit

Das Actionspiel Death Stranding schickt uns in eine düstere Welt voller Gefahren - und langer Wanderungen. Das aktuelle Werk von Stardesigner Hideo Kojima erscheint für Playstation 4 und Mitte 2020 für Windows-PC.

Death Stranding - Fazit Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Macbook Pro 16 Zoll im Test: Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn
Macbook Pro 16 Zoll im Test
Ein Schritt zurück sind zwei Schritte nach vorn

Keine Butterfly-Tastatur mehr, eine physische Escape-Taste, dünnere Displayränder: Es scheint, als habe Apple beim Macbook Pro 16 doch auf das Feedback der Nutzer gehört und ist einen Schritt zurückgegangen. Golem.de hat sich angeschaut, ob sich die Änderungen auch lohnen.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Audioprobleme Knackgeräusche beim neuen Macbook Pro 16 Zoll
  2. iFixit Kleber und Nieten im neuen Macbook Pro 16 Zoll
  3. Macbook Pro Apple gibt fehlerhafte Butterfly-Tastatur auf

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

    •  /