Abo
  • Services:

Magic The Gathering - Strategisches Kampfspiel für Xbox & PC

Atari setzt populäres Kartenspiel als Videospiel um

Magic: The Gathering gehört nach den Angaben des Herstellers Wizards of the Coast zu den populärsten Trading-Card-Spielen überhaupt, weltweit sollen sich über sechs Millionen Spieler mit dem Titel die Zeit vertreiben. Atari hat sich nun die Rechte für eine Videospielumsetzung gesichert und kündigt Magic: The Gathering - Battlegrounds für PC und Xbox an.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Dabei soll die virtuelle Umsetzung im Großen und Ganzen auf den Regeln des Kartenspiels basieren: Man sucht sich zu Beginn eine Kreatur aus und lässt diese im Kampf gegen andere Wesen antreten. Ziel ist es, die Energie des Gegners auf null Punkte absinken zu lassen und so den Sieg davonzutragen. Dazu können verschiedene Aktivitäten gewählt werden, etwa Angriffs- und Verteidigungsaktionen oder auch Heilzauber.

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Hannover
  2. thyssenkrupp AG, Essen

Screenshot #2
Screenshot #2
Neben Mehrspieler-Gefechten soll Battlegrounds aber auch eine umfangreiche Einzelspieler-Kampagne beinhalten, in die viele der bekannten Magic-Charaktere integriert werden und die aus insgesamt sechs Kapiteln besteht. In zahlreichen Kämpfen lernt man neue Zaubersprüche hinzu und kann zudem besiegte Gegner später auch selbst als Spieler steuern.

Die hier abgebildeten Screenshots stammen von der Xbox-Version. Weder zu dieser noch zu der PC-Version nennt Atari derzeit einen voraussichtlichen Veröffentlichungstermin.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,40€
  2. 4,00€
  3. 4,99€

Gast 10. Mär 2005

Hy !!!! Ja es ist ein Magic the Gathering Forum und ein bisschen was für Konsolen Spieler...

Silvo 16. Okt 2003

wie der betreff schon sagt wann und wo kommt das game raus ich will zockenn bis zum...

Looming Shade 11. Jul 2003

Ja, es gibt Kosten: Für 9,99 Dollar log man sich ein. Dafür bekommst Du einen Gutschein...

Magic Ruler 01. Jul 2003

Naja nicht so komfortabel is ja kein Ausdruck.... Hab mir das gerade mal angeguckt...

Frog 30. Jun 2003

Die Online-Karten bei MTG-Online kosten etwa so viel wie die normalen. Man kann aber auch...


Folgen Sie uns
       


We Happy Few - Golem.de Live

Anspruchsvolle Abenteuer wie Bioshock und Dishonored waren offenbar Vorbild für We Happy Few. Wer mag, kann die Kampagne des Action-Adventures fast sofort nach dem Start abschließen - oder sich in eine dystopische 60er-Jahre-Parallelwelt stürzen.

We Happy Few - Golem.de Live Video aufrufen
Foam: Geodaten auf der Blockchain
Foam
Geodaten auf der Blockchain

Sinnvolle Blockchain-Anwendungen sind noch immer rar. Das Unternehmen Foam aus Brooklyn will Location Services auf die Blockchain bringen und setzt dabei auf ein Lora-Netzwerk statt auf GPS.
Von Dirk Koller


    OLKB Planck im Test: Winzig, gerade, programmierbar - gut!
    OLKB Planck im Test
    Winzig, gerade, programmierbar - gut!

    Wem 60-Prozent-Tastaturen wie die Vortex Poker 3 noch zu groß sind, der kann es mal mit 40 Prozent versuchen: Mit der voll programmierbaren Planck müssen wir anders als erwartet keine Abstriche machen - aber eine Umgewöhnung und die Einarbeitung in die Programmierung sind erforderlich.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Alte gegen neue Model M Wenn die Knickfedern wohlig klackern
    2. Kailh KS-Switch im Test Die bessere Alternative zu Cherrys MX Blue
    3. Apple-Patentantrag Krümel sollen Macbook-Tastatur nicht mehr stören

    Leckere neue Welt: Die Stadt wird essbar und smart
    Leckere neue Welt
    Die Stadt wird essbar und smart

    Obst und Gemüse von der Stadtmauer. Salat und Kräuter aus dem Stadtpark. In essbaren Städten sprießt und gedeiht es, wo sonst Hecken wuchern und Geranien blühen. In manchen Metropolen gibt es gar sprechende Bänke, denkende Mülleimer und Gewächshochhäuser.
    Ein Bericht von Daniel Hautmann

    1. IT-Sicherheit Angriffe auf Smart-City-Systeme können Massenpanik auslösen

      •  /