Abo
  • Services:

Bahn bietet kostenlosen Routenplaner für eigene Website

Preis- und Zeitvergleich verschiedener Verkehrsmittel

Die Deutsche Bahn bietet allen Betreibern einer Website einen kostenlosen Service zur adressgenauen Routenplanung mit der Bahn. Unternehmen, Vereine oder Privatpersonen können den "Anreisebutton" in ihren Webauftritt kostenlos integrieren. Über den Routenplaner kann man eine Anfahrtsbeschreibung inklusive Kartenmaterial generieren.

Artikel veröffentlicht am ,

Der Routenplaner könnte interessant sein für Firmen mit vielen Filialen und häufigem Kundenverkehr (Banken, Versicherungen, Tankstellen usw.), aber auch für Freizeitparks, Hotels, Veranstalter oder Touristik-Zentralen und natürlich auch für Privatpersonen. In die Reiseauskunft integriert wurde ein Auto-Routenplaner, der mögliche Verkehrsmittel unter Kosten- und Fahrzeitaspekten vergleicht.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Waiblingen
  2. SWP Stadtwerke Pforzheim GmbH & Co. KG, Pforzheim

Nach Anmeldung unter www.bahn.de/anreise erhält man einen individuellen HTML-Code für den Link inklusive Button per Mail. Je nach Entfernung werden Reisezeiten, Kilometer und Kosten für PKW, Taxi, Fahrrad (bis 30 km) oder zu Fuß (bis 8 km) angezeigt. Für die PKW-Kosten wurden Daten des ADAC hinterlegt, so Reinhold Pohl, Leiter E-Commerce Personenverkehr bei der DB.

Der UmweltMobilCheck vergleicht darüber hinaus den Energieverbrauch der verschiedenen Verkehrsmittel sowie deren Einfluss auf Klimaveränderung und Luftbelastung. Er entstand in Zusammenarbeit mit dem Umwelt-Bundesamt (UBA).



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 31,99€
  2. 59,99€/69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 28.09.)
  3. 7,77€

c.b. 30. Jun 2003

Ich habe nicht gewusst, dass in Köln der HBF in der *Breiten Strasse*, und in Frankfurt...

huhu 30. Jun 2003

naja, aber für den anfang is das doch ein gutes angebot, sicher noch ausbaufähig. map24...

Mischa 30. Jun 2003

auch nix neues wie vorher, nur dass die Suche auf einer anderen Webseite liegt. Unter...

herby 30. Jun 2003

jetzt weiß ich wo das Geld für die Fahrpreiserhöhung hingeht, Ich fahr zwar niocht mit...


Folgen Sie uns
       


BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht

BMW setzt auf elektrischen Motorsport: Die Münchener treten als zweiter deutscher Autohersteller in der Rennserie Formel E an. BMW hat in München das Fahrzeug für die Saison 2018/19 vorgestellt.

BMW stellt seinen Formel-E-Rennwagen vor - Bericht Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

    •  /