• IT-Karriere:
  • Services:

IBM: Erste Server laufen mit Power5-Prozessoren

Kommende Prozessor-Generation soll 2004 ausgeliefert werden

IBM betreibt in seinen Poughkeepsie-Labors bereits erste Server auf Basis der kommenden Prozessorgeneration Power5. Die Systeme sollen dabei im Vergleich zum Power4 eine etwa vierfach höhere Leistung bieten, so IBM.

Artikel veröffentlicht am ,

IBM plant, erste Server der pSeries und der iSeries auf Basis des Power5 bereits im kommenden Jahr an Kunden auszuliefern. Die Systeme sollen sowohl mit IBMs Unix-Derivat AIX als auch Linux laufen.

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. Hays AG, Rheinfelden

Erster Großabnehmer des neuen Chips ist das US-Energieministerium, das in seinem geplanten Supercomputer ASCI Purple 12.000 Power5-Prozessoren einsetzen will. Damit soll ASCI Purple eine Rechenleistung von 100 Teraflops erreichen, mehr als das Doppelte von NECs Earth Simulator, der derzeit als schnellster Computer der Welt die TOP500 anführt.

IBMs aktuelle Prozessoren Power3 und Power4 finden sich aber nicht nur in Server-Systemen, sondern kommen unter anderem in Nintendos Gamecube und Apples kommenden PowerMac-G5-Systemen zum Einsatz.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 34,99€ (Vergleichspreis 79€)
  2. 573,08€ (mit Rabattgutschein - Vergleichspreis 604€)
  3. (u. a. Samsung Galaxy Tab S6 T860 für 570€, Spirituosen günstiger, Xiaomi Smartphones...

Özzi 30. Jun 2003

Aber ganz realitätsnah! Denn das was die Teile verbrauchen .... ;) Haben die nicht immer...

Özzi 30. Jun 2003

Hi! Genau lesen: IBMs aktuelle Prozessoren Power3 und Power4 finden sich aber nicht nur...

ip (Golem.de) 30. Jun 2003

danke, der Tippfehler wurde behoben. Gruß, Ingo Pakalski Golem.de

Joe 30. Jun 2003

--snip-- kommt unter anderem in Nintendos Gamecube --snip-- Wo kommt das denn her ? Seit...

KoTxE 30. Jun 2003

Letzter Absatz: IBMs aktueller Prozessoer Power4 findet sich aber nicht nur in Server...


Folgen Sie uns
       


Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen

Wir haben uns ein Testprojekt für eine elektrifizierte Tiefgarage im baden-württembergischen Tamm zeigen lassen.

Elektrifizierte Tiefgarage von Netze BW angesehen Video aufrufen
Realme X50 Pro im Test: Der Oneplus-Killer
Realme X50 Pro im Test
Der Oneplus-Killer

Oneplus bezeichnete sich einst als "Flagship-Killer", mittlerweile stellt sich die Frage, wer hier für wen gefährlich wird: Das X50 Pro des Schwesterunternehmens Realme ist ein wahrer "Oneplus-Killer".
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Astro Slide Neues 5G-Smartphone mit aufschiebbarer Tastatur
  2. Galaxy S20 Ultra im Test Samsung beherrscht den eigenen Kamerasensor nicht
  3. Red Magic 5G Neues 5G-Gaming-Smartphone kommt mit 144-Hz-Display

Raspberry Pi 4 im Homeoffice: In der Not frisst der Teufel Himbeeren
Raspberry Pi 4 im Homeoffice
In der Not frisst der Teufel Himbeeren

Der kleine Raspberry Pi 4 eignet sich mit Abstrichen als Homeoffice-Notlösung und ist eine klasse Einführung in die Linux-Welt.
Von Oliver Nickel

  1. Emulatoren Das neue Retropie läuft auf dem Raspberry Pi 4
  2. Homeoffice Raspberry Pi verkauft sich in der Coronakrise sehr gut
  3. Coronavirus Raspberry Pi wird zum Beatmungsgerät

Corona: Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen
Corona
Der Staat muss uns vor der Tracing-App schützen

Politiker wie Axel Voss fordern "Anreize" für die Nutzung der Corona-App. Doch das schafft nicht das notwendige Vertrauen in die staatliche Technik.
Ein Gastbeitrag von Stefan Brink und Clarissa Henning

  1. Schnittstelle installiert Android-Handys sind bereit für die Corona-Apps
  2. Corona-App Google und Apple stellen Bluetooth-API bereit
  3. Coronapandemie Quarantäne-App soll Gesundheitsämter entlasten

    •  /