Abo
  • Services:

Radeon-9800-Pro-Grafikkarten sinken im Preis (Update)

Deutlicher Preisabstand zur GeForceFX-5900-Ultra-Konkurrenz

Langsam rutschen die Grafikkarten mit ATIs Top-Grafikprozessor Radeon 9800 Pro auf ein Preisniveau, das bisher den Radeon-9700-Pro-Grafikkarten vorbehalten war. Mit unter 400,- Euro liegen die günstigsten Radeon-9800-Pro-Grafikkarten damit preislich mit den gerade auf den Markt kommenden normalen GeForceFX-5900-Grafikkarten (die Nicht-Ultra-Version!) gleichauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die günstigste Radeon-9800-Pro-Grafikkarte im Golem.de-eigenen Preisvergleich, markt.golem.de, kostet derzeit 375,- Euro. Die günstigsten Radeon-9700-Pro-Grafikkarten liegen bei knapp unter 330,- Euro, der Abstand schrumpft also beständig und eine endgültige Ablösung durch die Radeon 9800 Pro scheint damit näher zu rücken.

Die nicht eindeutig leistungsfähigeren GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten sind im Vergleich mit der Radeon-9800-Pro-Konkurrenz mit Preisen von etwa 520,- bis 550,- Euro deutlich teurer. Allerdings darf man hier auch nicht vergessen, dass die GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten mit 256 anstelle von 128 MByte Speicher ausgestattet sind. Radeon-9800-Pro-Grafikkarten mit 256 MByte bieten etwa Club-3D, Gigabyte, HIS/Enmic und Sapphire, die Preise liegen hier bei 530,- bis 550,- Euro. Man darf gespannt sein, wie schnell in diesem hohen Preisbereich der Konkurrenzkampf die Preise drückt.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 704,99€ inkl. Versand (Vergleichspreis 748,88€)
  2. 49,99€/59,99€
  3. für 849€ (Einzelpreis der Grafikkarte im Vergleich teurer als das Bundle)
  4. 93,85€ (Bestpreis!)

Furu 05. Aug 2003

Moin die meisten sagen das 256mb in ner graka erst in 1 jahr ausgenutzt werden kann, aber...

Splatti 03. Jul 2003

lol...was soll uns das sagen? klartext?

d43M0n 03. Jul 2003

Ach nee, die hat meine Omi getestet, is zum Kartenspieln völlig ungeeignet, und auf der...

kalle 02. Jul 2003

Mit einer Keule ?

takatuka 01. Jul 2003

habe ein fx 5900 td mit 128mb gefunden für 389.- weiß nicht, ob das günstig ist, aber...


Folgen Sie uns
       


Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut

Im Supercut zur WWDC 2018 zeigen wir in zehn Minuten, was Apple Entwicklern und Nutzern von iOS 12, MacOS Mojave und WatchOS 5 und TvOS präsentiert hat.

Apple WWDC 2018 Keynote in 11 Minuten - Supercut Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
    Business-Festival
    Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

    Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

    1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

      •  /