Abo
  • Services:

Radeon-9800-Pro-Grafikkarten sinken im Preis (Update)

Deutlicher Preisabstand zur GeForceFX-5900-Ultra-Konkurrenz

Langsam rutschen die Grafikkarten mit ATIs Top-Grafikprozessor Radeon 9800 Pro auf ein Preisniveau, das bisher den Radeon-9700-Pro-Grafikkarten vorbehalten war. Mit unter 400,- Euro liegen die günstigsten Radeon-9800-Pro-Grafikkarten damit preislich mit den gerade auf den Markt kommenden normalen GeForceFX-5900-Grafikkarten (die Nicht-Ultra-Version!) gleichauf.

Artikel veröffentlicht am ,

Die günstigste Radeon-9800-Pro-Grafikkarte im Golem.de-eigenen Preisvergleich, markt.golem.de, kostet derzeit 375,- Euro. Die günstigsten Radeon-9700-Pro-Grafikkarten liegen bei knapp unter 330,- Euro, der Abstand schrumpft also beständig und eine endgültige Ablösung durch die Radeon 9800 Pro scheint damit näher zu rücken.

Die nicht eindeutig leistungsfähigeren GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten sind im Vergleich mit der Radeon-9800-Pro-Konkurrenz mit Preisen von etwa 520,- bis 550,- Euro deutlich teurer. Allerdings darf man hier auch nicht vergessen, dass die GeForceFX-5900-Ultra-Grafikkarten mit 256 anstelle von 128 MByte Speicher ausgestattet sind. Radeon-9800-Pro-Grafikkarten mit 256 MByte bieten etwa Club-3D, Gigabyte, HIS/Enmic und Sapphire, die Preise liegen hier bei 530,- bis 550,- Euro. Man darf gespannt sein, wie schnell in diesem hohen Preisbereich der Konkurrenzkampf die Preise drückt.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

Furu 05. Aug 2003

Moin die meisten sagen das 256mb in ner graka erst in 1 jahr ausgenutzt werden kann, aber...

Splatti 03. Jul 2003

lol...was soll uns das sagen? klartext?

d43M0n 03. Jul 2003

Ach nee, die hat meine Omi getestet, is zum Kartenspieln völlig ungeeignet, und auf der...

kalle 02. Jul 2003

Mit einer Keule ?

takatuka 01. Jul 2003

habe ein fx 5900 td mit 128mb gefunden für 389.- weiß nicht, ob das günstig ist, aber...


Folgen Sie uns
       


Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018)

Das neue Xperia XZ3 von Sony kommt mit Oberklasse-Hardware und interessanten Funktionen, die dem Nutzer den Alltag erleichtern können. Außerdem hat das Gerät einen OLED-Bildschirm, eine Premiere bei einem Smartphone von Sony.

Sony Xperia XZ3 - Hands on (Ifa 2018) Video aufrufen
Elektroroller-Verleih Coup: Zum Laden in den Keller gehen
Elektroroller-Verleih Coup
Zum Laden in den Keller gehen

Wie hält man eine Flotte mit 1.000 elektrischen Rollern am Laufen? Die Bosch-Tochter Coup hat in Berlin einen Blick hinter die Kulissen der Sharing-Wirtschaft gewährt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neue Technik Bosch verkündet Durchbruch für saubereren Diesel
  2. Halbleiterwerk Bosch beginnt Bau neuer 300-mm-Fab in Dresden
  3. Zu hohe Investionen Bosch baut keine eigenen Batteriezellen

Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
Network Slicing
5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
  2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
  3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

Shadow of the Tomb Raider im Test: Lara und die Apokalypse Lau
Shadow of the Tomb Raider im Test
Lara und die Apokalypse Lau

Ein alter Tempel und Lara Croft: Diese Kombination sorgt in Shadow of the Tomb Raider natürlich für gewaltige Probleme. Die inhaltlichen Unterschiede zu den Vorgängern sind erstaunlich groß, aber trotz guter Ideen vermag das Action-Adventure im Test nicht so richtig zu überzeugen.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Square Enix Systemanforderungen für Shadow of the Tomb Raider liegen vor
  2. Shadow of the Tomb Raider angespielt Lara und die Schwierigkeitsgrade
  3. Remasters Tomb Raider 1 bis 3 bekommen neue Engine

    •  /