Abo
  • Services:

Plant die Telekom neue Billigtarife?

Angeblich auch Ausweitung von AktivPlus-xxl auf Samstag geplant

Die Deutsche Telekom plant neue Billigtarife im Festnetz, das berichtet die Bild-Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Dabei seien ebenso Paketangebote mit Inklusivminuten wie auch eine Ausweitung des Tarifs AktivPlus-xxl geplant, der derzeit kostenlose Gespräche an Sonn- und Feiertagen ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen laut Bild Festnetzkunden der Telekom für eine zusätzliche Gebühr von 4,22 Euro im Monat zwei Stunden kostenlos deutschlandweit telefonieren dürfen, was einer Ersparnis von rund 5,50 Euro entspreche. Darüber hinaus sollen Ortsgespräche 1,6 Cent pro Minute und Ferngespräche 2,6 Cent pro Minute kosten.

Darüber hinaus plane die Telekom eine Ausweitung von AktivPlus-xxl. Für einen Mehrpreis von 1,61 Euro Monat sollen Telekom-Kunden nicht mehr nur sonn- und feiertags, sondern auch am Samstag kostenlos telefonieren können.



Anzeige
Top-Angebote
  1. jetzt bis zum 28.06. direkt bei Apple bestellen und die 0% Raten-Finanzierung erhalten
  2. (u. a. Lost Planet: Extreme Condition für 2,29€ und On Rusty Trails für 2,49€)
  3. 131,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  4. 172,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...

Werner 30. Jun 2003

Viele von denen, die kein DSL (ca. 1/3 aller Haushalte) bekommen können, sprechen sehr...

Marty 27. Jun 2003

Die XXL-Erweiterung ist für ISDN-User und alle, die am Samstag/Sonntag viel telefonieren...

Akolut 27. Jun 2003

Weil XXL nur Sonntag und bundeseinheitliche Feiertage gilt.

Akolut 27. Jun 2003

Hi! Nein die Telekom muss nur noch ihren Wettbewerber eine "GroßhandelsFlat" anbieten...

Tommi 27. Jun 2003

Ich will mal nicht unken und wenns dann wirklich billiger wird, solls mir recht sein...


Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test

Wir testen das Thinkpad X1 Carbon Gen6, das neue Business-Ultrabook von Lenovo. Erstmals verbaut der chinesische Hersteller ein HDR-Display und einen neuen Docking-Anschluss für die Ultra Docking Station.

Lenovo Thinkpad X1 Carbon Gen6 - Test Video aufrufen
K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Nasa: Wieder kein Leben auf dem Mars
Nasa
Wieder kein Leben auf dem Mars

Analysen von Kohlenwasserstoffen durch den Marsrover Curiosity zeigten keine Hinweise auf Leben. Dennoch versucht die Nasa mit allen Mitteln, den gegenteiligen Eindruck zu vermitteln.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Game Workers Unite: Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!
    Game Workers Unite
    Spieleentwickler aller Länder, vereinigt euch!

    Weniger Crunchtime, mehr Lunchtime: Die Gewerkschaft Game Workers Unite will gegen schlechte Arbeitsbedingungen in der Spielebranche vorgehen - auch in Deutschland.
    Von Daniel Ziegener

    1. Spielebranche Neue Konsole unter dem Markennamen Intellivision geplant
    2. The Irregular Corporation PC Building Simulator verkauft sich bereits 100.000 mal
    3. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent

      •  /