• IT-Karriere:
  • Services:

Plant die Telekom neue Billigtarife?

Angeblich auch Ausweitung von AktivPlus-xxl auf Samstag geplant

Die Deutsche Telekom plant neue Billigtarife im Festnetz, das berichtet die Bild-Zeitung in ihrer Freitagsausgabe. Dabei seien ebenso Paketangebote mit Inklusivminuten wie auch eine Ausweitung des Tarifs AktivPlus-xxl geplant, der derzeit kostenlose Gespräche an Sonn- und Feiertagen ermöglicht.

Artikel veröffentlicht am ,

So sollen laut Bild Festnetzkunden der Telekom für eine zusätzliche Gebühr von 4,22 Euro im Monat zwei Stunden kostenlos deutschlandweit telefonieren dürfen, was einer Ersparnis von rund 5,50 Euro entspreche. Darüber hinaus sollen Ortsgespräche 1,6 Cent pro Minute und Ferngespräche 2,6 Cent pro Minute kosten.

Darüber hinaus plane die Telekom eine Ausweitung von AktivPlus-xxl. Für einen Mehrpreis von 1,61 Euro Monat sollen Telekom-Kunden nicht mehr nur sonn- und feiertags, sondern auch am Samstag kostenlos telefonieren können.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 1.555,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Galaxy Tab S6 Lite für 299,99€, Nintendo Ring Fit Adventure für 79,99€, Samsung Galaxy...
  4. (u. a. 24-Stunden-Deals, Sandisk Ultra 3D 2 TB SATA-SSD für 159,00€, LG OLED TV für 1.839...

Werner 30. Jun 2003

Viele von denen, die kein DSL (ca. 1/3 aller Haushalte) bekommen können, sprechen sehr...

Marty 27. Jun 2003

Die XXL-Erweiterung ist für ISDN-User und alle, die am Samstag/Sonntag viel telefonieren...

Akolut 27. Jun 2003

Weil XXL nur Sonntag und bundeseinheitliche Feiertage gilt.

Akolut 27. Jun 2003

Hi! Nein die Telekom muss nur noch ihren Wettbewerber eine "GroßhandelsFlat" anbieten...

Tommi 27. Jun 2003

Ich will mal nicht unken und wenns dann wirklich billiger wird, solls mir recht sein...


Folgen Sie uns
       


Purism Librem 5 - Test

Das Librem 5 ist ein Linux-Smartphone, das den Namen wirklich verdient. Das Gerät enttäuscht aber selbst hartgesottene Linuxer.

Purism Librem 5 - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /