• IT-Karriere:
  • Services:

Misslungener Start von Star Wars Galaxies

Massive technische Probleme zum Launch des Online-Spiels

Kaum ein Star-Wars-Titel wurde von den Fans so sehnsüchtig erwartet wie das Online-Rollenspiel Star Wars Galaxies. Die Vorfreude wich aber schnell großer Ernüchterung - Lucas Arts und Sony Online haben derzeit mit massiven technischen Probleme zu kämpfen, die die Nutzung des Spiels für viele Käufer derzeit noch unmöglich machen.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Star Wars Galaxies ist - zumindest in den USA - seit dem 26. Juni im Handel erhältlich. Viele der Käufer hatten aber zunächst stundenlang das Problem, dass sie sich auf dem Server nicht anmelden konnten - und dementsprechend keine Möglichkeiten hatten, das Spiel auszuprobieren. Mittlerweile funktioniert die Anmeldung zwar, das Spielen ist aber derzeit trotzdem nicht möglich: Die Server sind - laut Sony auf Grund eines Datenbankproblems - derzeit allesamt nicht erreichbar.

Screenshot #2
Screenshot #2
Nach Angaben von Lucas Arts sind die Probleme vor allem auf den unerwartet großen Ansturm seitens der Spieler zurückzuführen. Man hätte zwar großes Interesse erwartet und dementsprechend viele Server bereitgestellt, allerdings sei man davon ausgegangen, dass nicht schon in den ersten Stunden nach Verkaufsbeginn ein derart großer Ansturm erfolgen würde. Sony und Lucas Arts wollen die Probleme nun "so schnell wie möglich" beheben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€
  2. (heute u. a. DJI Drohnen und Cams, Philips-TVs, Gesellschaftsspiele)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...

Thomas 24. Jul 2003

Natürlich schicken Sie es raus! Wieso behauptest Du Dinge, die Du nicht weißt??

SupaSpy 28. Jun 2003

Jap, es gibt auch hier Gilden, nennen sich Player Associations. Aber brauchst ewig lange...

Yakobusan... 27. Jun 2003

oh mann... sabber... ich will zocken... gibts da auch so gilden wie in everquest? hätte...

SupaSpy 27. Jun 2003

Natürlich schicken die die Software raus. Bin Beta-Tester, im Beta-Forum hiess es seitens...

SupaSpy 27. Jun 2003

http://www.lucasarts.com/companystore/galaxies/ Hier bist Du direkt an der Quelle! Die...


Folgen Sie uns
       


Macbook Pro 16 Zoll - Test

Das Macbook Pro 16 stellt sich in unserem Test als eine echte Verbesserung dar. Das liegt auch daran, dass Apple einen Schritt zurückgeht, das Butterfly-Keyboard fallenlässt und die physische Escape-Taste zurückbringt.

Macbook Pro 16 Zoll - Test Video aufrufen
VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Quantencomputer: Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits
Quantencomputer
Intel entwickelt coolen Chip für heiße Quantenbits

Gebaut für eine Kühlung mit flüssigem Helium ist Horse Ridge wohl der coolste Chip, den Intel zur Zeit in Entwicklung hat. Er soll einen Quantencomputer steuern, dessen Qubits mit ungewöhnlich hohen Temperaturen zurechtkommen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. AWS re:Invent Amazon Web Services bietet Quanten-Cloud-Dienst an
  2. Quantencomputer 10.000 Jahre bei Google sind 2,5 Tage bei IBM
  3. Google Ein Quantencomputer zeigt, was derzeit geht und was nicht

    •  /