Service Pack 4 für Windows 2000 ist da

Mit Unterstützung von USB 2.0 und IEEE 802.1x

Nachdem am gestrigen 26. Juni 2003 bereits die Archive für das Service Pack 4 von Windows 2000 zum Download bereitstanden, hat Microsoft nun auch die entsprechenden Infoseiten aktualisiert und damit offiziell die Verfügbarkeit bekannt gegeben. Neben einer englischsprachigen Ausführung existiert auch bereits eine deutschsprachige Version vom Service Pack 4.

Artikel veröffentlicht am ,

Als größte Neuerung rüstet das Service Pack 4 die Unterstützung für USB 2.0 und für IEEE 802.1x nach. Zudem enthält das Archiv zahlreiche bisher einzeln erschienene Sicherheits-Patches aus den vergangenen elf Monaten, die damit gesammelt installiert werden, falls noch nicht geschehen. Zudem soll das Patch-Archiv mehr als 650 neu entdeckte Programmfehler beheben. Das Service Pack 4 ist dabei kumulativ, so dass kein vorheriges Windows-2000-Service-Pack installiert sein muss, bevor man das aktuelle aufspielt.

Microsoft stellt zwei verschiedene Download-Archive vom Service Pack 4 für Windows 2000 in den Sprachen Deutsch und Englisch zur Verfügung. Zum einen existiert eine Express-Installation, die aus einem 600-KByte-Archiv besteht, welches dann die eigentlichen Daten aus dem Internet lädt. Für Windows 2000 Professional beträgt die nachzuladende Datenmenge 15 MByte, während sich das bei den Server-Versionen von Windows 2000 auf knapp 28 MByte summiert. Weiterhin steht eine Netzwerk-Installation parat, die insgesamt 129 MByte groß ist, sich aber in einem Stück herunterladen lässt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MARO 18. Aug 2003

@ CHRIS Bevor Du Patches, Service Packs etc. einspielst solltest oder besser musst Du...

Chris 18. Aug 2003

Na toll ich hab mir den Mist draufgepackt und nun kriege ich schon beim Hochfahren nen...

Anna 14. Aug 2003

Service Pack 4 verursacht bei mir einen Fehler beim Neustart. Hat jemand Erfahrung und...

avaurus 28. Jul 2003

ähm, weiß garnet, was du hast, windows 2000 ist eines der besten Windowsversionen, die es...

Holger 16. Jul 2003

Herzlichen Glückwunsch zum Image. Machen leider viel zu wenige, Gruß Holger



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Intel SGX
Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays

Weil Intel kein SGX mehr unterstützt, empfiehlt Cyberlink, keine aktuelle Hardware zu nutzen und keine Software-Updates einzuspielen.

Intel SGX: Cyberlink rät zu alten CPUs für UHD-Blu-rays
Artikel
  1. Nachfolger von Windows 10: Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11
    Nachfolger von Windows 10
    Microsoft überarbeitet die Widgets in Windows 11

    Bisher gibt es im Widgets-Panel unter Windows 11 nicht viel zu sehen. Microsoft will das mit Sun Valley 2 ändern und mehr Apps integrieren.

  2. Elektromobilität: Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen
    Elektromobilität
    Ladesäulen für BP bald profitabler als Tankstellen

    BP steht kurz davor, dass Schnellladestationen profitabler sind als Tankstellen. Das könnte zusätzliche Investitionen in Ladesäulen bringen.

  3. Einführung in MQTT: Alles läuft über den Broker
    Einführung in MQTT
    Alles läuft über den Broker

    MQTT eignet sich hervorragend für Sensoren und IoT-Anwendungen. Wir geben eine Einführung in das Protokoll für Machine-to-Machine-Kommunikation.
    Von Florian Bottke

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Asus Gaming-Notebook 17“ 16GB 1TB SSD 1.599€ • Gainward RTX 3080 12GB 1.639€ [Werbung]
    •  /