• IT-Karriere:
  • Services:

Yakumo bringt preiswertes P4-Notebook mit 2,66 GHz

Yakumo Q7M 2,66 XD mit 15-Zoll-TFT-Display

Yakumo bringt mit dem Q7M 2,66 XD ein Notebook mit Intel Pentium 4 mit 2,66 GHz Taktfrequenz und 533 MHz Front Side Bus auf den Markt. Das Yakumo Q7M 2,66 XD besitzt ferner 512 MByte DDR-RAM und ein 15-Zoll-TFT-XGA-Display mit einer Auflösung von 1.024 x 768 Bildpunkten.

Artikel veröffentlicht am ,

Eine 40-GByte-Festplatte, ein Combo-Laufwerk DVD/CD-RW (24x CD-ROM, 24x CD-R, 10x CD-RW und 8x DVD-ROM) sowie ein integrierter, aber nicht näher bezeichneter 3D-Grafikchip mit bis zu 64 MByte Shared Memory kommen im Notebook zum Einsatz.

Yakumo Q7M 2,66 XD
Yakumo Q7M 2,66 XD
Stellenmarkt
  1. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Für die kabelgebundene Kommunikation sind ein 10/100-MBit-Ethernet-LAN-Anschluss und ein 56k-V.90-Modem-Anschluss vorhanden. Wenn es kabellos sein soll, stehen eine Infrarot-Schnittstelle und eine Wireless-LAN-Vorbereitung zur Verfügung.

Als weitere Anschlüsse gibt es die Anschlüssse zwei Mal USB 2.0, Firewire, TV-Out, Parallel, VGA, Kopfhörer, externes Mikrofon und einen PC-Card-Steckplatz. Ein Lithium-Ionen-Akku erlaubt nach Herstellerangaben bis zu 2,5 Stunden mobilen Betrieb. Das Notebook wiegt 3,6 kg und hat die Abmessungen 33,2 x 3,9 x 28,1 cm. Das Notebook-Paket enthält als Betriebssystem Windows XP.

Das Yakumo Q7M 2,66 XD soll ab sofort für 1.299,- Euro erhältlich sein. Die Garantie währt 24 Monate.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 52,99€
  2. (u. a. F1 2019 Anniversary Edition für 26,99€, Jurassic World Evolution Deluxe Edition für 15...
  3. (-72%) 8,50€
  4. (-42%) 25,99€

Anthony MAES 28. Jun 2003

Surely, the lidl notebook XP ATHLON 2400+ from the beginning of june is always the best...

Chris 27. Jun 2003

Damit kann man aber nicht Grillen ... :) und ausserdem ist nicht jeder ein Student und...

tramp 27. Jun 2003

für 200 euro mehr gibt es centrino technik von ibm - wenn man natürlich nur auf ghz...

Steve 27. Jun 2003

Zum gleichen Preis gibt's im Moment noch bei Quelle ein HP Pavilion, halt mit Mobile...

bezerker 27. Jun 2003

ROTFL ;-) bezerker


Folgen Sie uns
       


Apple iPad 7 - Fazit

Apples neues iPad 7 richtet sich an Nutzer im Einsteigerbereich. Im Test von Golem.de schneidet das Tablet aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnisses sehr gut ab.

Apple iPad 7 - Fazit Video aufrufen
Threadripper 3970X/3960X im Test: AMD wird uneinholbar
Threadripper 3970X/3960X im Test
AMD wird uneinholbar

7-nm-Fertigung, Zen-2-Architektur und dank Chiplet-Design keine Scheduler-Probleme unter Windows 10: AMDs Threadripper v3 überzeugen auf voller Linie, die CPUs wie die Plattform. Intel hat im HEDT-Segment dem schlicht nichts entgegenzusetzen. Einzig Aufrüster dürften sich ärgern.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Via Technologies Centaur zeigt x86-Chip mit AI-Block
  2. Nuvia Apples Chip-Chefarchitekt gründet CPU-Startup
  3. Tiger Lake Intel bestätigt 10-nm-Desktop-CPUs

Mikrocontroller: Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen
Mikrocontroller
Sensordaten mit Micro Python und ESP8266 auslesen

Python gilt als relativ einfach und ist die Sprache der Wahl in der Data Science und beim maschinellen Lernen. Aber die Sprache kann auch anders. Mithilfe von Micro Python können zum Beispiel Sensordaten ausgelesen werden. Ein kleines Elektronikprojekt ganz ohne Löten.
Eine Anleitung von Dirk Koller

  1. Programmiersprache Python verkürzt Release-Zyklus auf ein Jahr
  2. Programmiersprache Anfang 2020 ist endgültig Schluss für Python 2
  3. Micropython Das Pyboard D ist ein Steckbausatz für IoT-Bastler

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

    •  /