Abo
  • Services:
Anzeige

SiS, FIC und Numa entwickeln Netzwerk-Digitalvideorekorder

Media Station TR-2000 basiert auf SiS550-Chip und Linux

Der Chiphersteller Silicon Integrated Systems (SiS), der PC-Hersteller FIC und der Software-Entwickler NUMA haben die gemeinsame Entwicklung eines "Home Media Station TR-2000" getauften Digitalvideorekorders bekannt gegeben. Das mit Netzwerkanschluss und Festplatte bestückte Gerät basiert auf einem SiS550-Chip.

Anzeige

Neben der Möglichkeit, Fernsehsendungen aufzunehmen und dies auch per Netzwerk über einen Webbrowser zu steuern, sollen die erfolgten Aufzeichnungen zum Editieren oder Betrachten auch auf einen im Netzwerk oder im Internet befindlichen PC kopiert werden können. Linux dient dabei als Betriebssystem für den x86-basierten SiS550-Chip.

Entwickelt wird das Gerät seit nunmehr sieben Monaten intensiver Zusammenarbeit, so SiS. Neben der Planung der Massenfertigung werden die Partner auch die Zertifizierung mit Drittherstellern durchführen, welche die Home Media Station TR-2000 unter eigener Marke vertreiben wollen. Die Massenproduktion des TR-2000 soll voraussichtlich im August 2003 starten. Funktionsfähige Prototypen sind bereits erfolgreich getestet worden, so SiS in einer Pressemitteilung. Wie viel die Geräte voraussichtlich kosten werden, gaben die Partner noch nicht an.

Mit der für den Information-Appliance-Markt entwickelten Chipfamilie SiS550 hat nun auch SiS seine ersten System-on-Chip-Produkte im Portfolio: Im SiS550 integriert ist ein X86-Prozessor, eine North- und South-Bridge, ein MPEG-2-Decoder und andere erweiterbare Peripherie. Das pinkompatible erweiterte Modell SiS552 verfügt zusätzlich über einen Smart-Card- und einen Memory-Stick-Controller, einen DVD-Wiedergabe-Beschleuniger, einen Video-Eingang und eine Digitalsound-Schnittstelle. Die SiS550-Chipfamilie soll für Smart Displays, Digitalvideorekoder (PVR, DVR), Set-Top-Boxen (STB, VOD) und Heimunterhaltungssysteme geeignet sein.


eye home zur Startseite
TRQ 01. Jul 2003

mich auch

Sebastian Will 27. Jun 2003

Ne, nich per Mail antworten, mich würde es auch interessieren :) Grüße, Sebastian

ViiJay 27. Jun 2003

Hallo Ralf, da Du leider keine eMail-Adresse angegeben hast, muss ich Dich halt hier über...

Ralf 27. Jun 2003

nun ja, revolutionär nicht. Zumindest sieht Konzept eine Festplatte vor. Viele Leute...

Eseltreiber 26. Jun 2003

Das kann ich mit meinen beiden dboxen schon seit 1 1/2 Jahren. Okay, bei den dboxen...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Videmo Intelligente Videoanalyse GmbH & Co. KG, Karlsruhe
  2. Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg
  3. DPD Deutschland GmbH, Aschaffenburg, Hamburg
  4. Bosch Engineering GmbH, Holzkirchen bei München


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       

  1. Kabelnetz

    Vodafone setzt bereits Docsis 3.1 beim Endkunden ein

  2. Neuer Standort

    Amazon sucht das zweite Hauptquartier

  3. Matt Booty

    Mr. Minecraft wird neuer Spiele-Chef bei Microsoft

  4. Gerichtsurteil

    Internet- und Fernsehkunden müssen bei Umzug weiterzahlen

  5. Sicherheitsupdate

    Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre

  6. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  7. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  8. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  9. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  10. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

  1. Re: Warum nicht ein schritt weiter gehen?

    Hotohori | 19:06

  2. Re: Grüner Populisten Bullshit

    M.P. | 19:00

  3. Re: Versionsnummer?

    as (Golem.de) | 19:00

  4. 20.000 neue Jobs, aber nicht ein Steve...

    Ankerwerfer | 19:00

  5. Re: Kein Entdecker, sondern Entwickler von...

    Saschlong | 18:57


  1. 19:09

  2. 16:57

  3. 16:48

  4. 16:13

  5. 15:36

  6. 13:15

  7. 13:00

  8. 12:45


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel