Abo
  • Services:

Spieletest: Wakeboarding Unleashed - Neuer Trendsport-Titel

Spiel von Activision für PlayStation 2 und Xbox

Der Erfolg der Tony-Hawk-Reihe hat immer mehr Umsetzungen von Trendsportspielen hervorgerufen - mittlerweile kann man auf Konsolen auch BMX, Snowboard oder Inline-Skates fahren. Jetzt hat sich Activision sogar an das hier zu Lande nicht sonderlich populäre Wakeboarding herangewagt - und dabei ein überraschend gutes Spiel geschaffen.

Artikel veröffentlicht am ,

Auf den ersten Blick mag Wakeboarding nicht besonders attraktiv als Grundlage für ein Spiel wirken: Man steht auf einem schmalen Brett und hält sich dabei an einem Seil fest, das wiederum von einem Boot gezogen wird. Die Fahrt des Bootes verursacht nun Wellen, die sich für Sprünge mit dem Board nutzen lassen. Da Activision es allerdings nicht allzu genau nimmt mit dem Realismus, darf man aber nicht nur zu kleinen Hüpfern ansetzen, sondern wirbelt in beachtlichen Höhen in der Luft herum.

Inhalt:
  1. Spieletest: Wakeboarding Unleashed - Neuer Trendsport-Titel
  2. Spieletest: Wakeboarding Unleashed - Neuer Trendsport-Titel

Screenshot #1
Screenshot #1
Wenn man an Hindernissen wie anderen Booten oder Stegen vorbeikommt, lassen sich diese für Tricks und Stunts benutzen. Dabei sind die Aktionsmöglichkeiten ähnlich wie bei der Tony-Hawk-Reihe, so dass man auch hier Grinds, Grabs und Flips ausführen kann. Per Knopfdruck kann man das Seil loslassen, so dass man nicht mehr auf den (vorgegebenen) Weg des Bootes angewiesen ist und frei die Level erkunden kann. Allerdings verliert man so viel Geschwindigkeit und muss außerdem aufpassen, dass das Boot sich nicht zu weit entfernt - ansonsten hat man Probleme, sich später wieder heranzuhängen.

Screenshot #2
Screenshot #2
Entscheidet man sich für den Karriere-Modus, müssen im Laufe der Zeit diverse Aufgaben erfüllt werden. Neben den typischen Aufgaben - etwa das Absolvieren bestimmter Tricks in einem vorgegeben Zeitrahmen - sorgen kleinere Nebenaufgaben wie etwa ein Bootrennen für Abwechslung. Witzig ist eine Variante des Zwei-Spieler-Modus, in dem ein Spieler auf dem Board Stunts vollführt, während der andere das Boot lenkt.

Spieletest: Wakeboarding Unleashed - Neuer Trendsport-Titel 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Kaltofen Daniel 17. Jul 2003

Hi Zusammen.Fahre schon sehr lange Wakeboard.Ich hab mal ne Frage.Wollte das Spiel nun...

Peter pan 10. Jul 2003

Tja, vielleicht sollte man sich das Spiel mal ansehen, bevor man Wertungen vornimmt. Das...

fry 27. Jun 2003

lol, ich komme grad aus duisburg vom wakeboarden. also in real macht das ultra-spass. ich...

irata 26. Jun 2003

Wenn man schon bemängelt, dann möchte ich noch hinzufügen: Von den Screenshots her sehe...


Folgen Sie uns
       


The Crew 2 - Fazit

The Crew 2 bietet zum Teil wahnwitzige Neuerungen, stolpert im Test aber trotzdem über alte Fehler.

The Crew 2 - Fazit Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /