Abo
  • Services:

Piraten-Mod für Battlefield 1942

Segelschiffe statt Panzer

Das Multiplayer-Kriegsspiel Battlefield 1942 erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, eifrige Fans entwickeln zudem beständig neue Mods für den Titel. Mit Battlefield: Pirates haben ein paar Programmierer nun allerdings eine Modifikation des Spiels geschaffen, die sich doch recht deutlich von den üblichen Zweiter-Weltkrieg-Szenarien unterscheidet.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Panzer und Kampfflugzeuge sucht man hier vergeblich, stattdessen kann man sich mit Pistole und Säbel bewaffnet als Pirat verdingen, Handelsschiffe überfallen und andere Piratengruppen attackieren. Die Entwickler weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass ihr Mod in keiner Weise versucht, historisch korrekt das Piratenleben abzubilden. Stattdessen gehe es um den Spaß, einmal selbst unter schwarzer Flagge segeln zu können und andere Segelschiffe mit Kanonen anzugreifen.

Der knapp 70 MByte große Mod kann in der Alpha-Version 0.1 von verschiedenen Quellen heruntergeladen werden. Eine Liste findet sich unter www.innerempire.com/bfpirates/pages/downloads.html. Mehr zu Battlefield 1942 in unserem Spieletest.



Anzeige
Blu-ray-Angebote

Darklord 27. Jun 2003

an alle dies nicht wissen: die Eröffnung dazu ist "Du kämpfst wie ein Bauer!"

LeCuck 26. Jun 2003

Na der mod is mal was neues. Hab noch nie etwas ähnliches gesehn

Inu 26. Jun 2003

Vermutlich könnte man das als Voice Pack implementieren ;-)


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Gigabit: 5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei
Gigabit
5G-Planungen gehen völlig an den Nutzern vorbei

Fast täglich hören wir Erklärungen aus der Telekommunikationsbranche, was 5G erfüllen müsse und warum sonst das Ende der Welt drohe. Wir haben die Konzerngruppen nach Interessenlage kartografiert.
Ein IMHO von Achim Sawall

  1. Fixed Wireless Access Nokia bringt mehrere 100 MBit/s mit LTE ins Festnetz
  2. Funklöcher Telekom bietet freiwillig hohe 5G-Netzabdeckung an
  3. 5G Telekom hat ihr Mobilfunknetz mit Glasfaser versorgt

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

    •  /