Piraten-Mod für Battlefield 1942

Segelschiffe statt Panzer

Das Multiplayer-Kriegsspiel Battlefield 1942 erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, eifrige Fans entwickeln zudem beständig neue Mods für den Titel. Mit Battlefield: Pirates haben ein paar Programmierer nun allerdings eine Modifikation des Spiels geschaffen, die sich doch recht deutlich von den üblichen Zweiter-Weltkrieg-Szenarien unterscheidet.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Panzer und Kampfflugzeuge sucht man hier vergeblich, stattdessen kann man sich mit Pistole und Säbel bewaffnet als Pirat verdingen, Handelsschiffe überfallen und andere Piratengruppen attackieren. Die Entwickler weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass ihr Mod in keiner Weise versucht, historisch korrekt das Piratenleben abzubilden. Stattdessen gehe es um den Spaß, einmal selbst unter schwarzer Flagge segeln zu können und andere Segelschiffe mit Kanonen anzugreifen.

Der knapp 70 MByte große Mod kann in der Alpha-Version 0.1 von verschiedenen Quellen heruntergeladen werden. Eine Liste findet sich unter www.innerempire.com/bfpirates/pages/downloads.html. Mehr zu Battlefield 1942 in unserem Spieletest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Darklord 27. Jun 2003

an alle dies nicht wissen: die Eröffnung dazu ist "Du kämpfst wie ein Bauer!"

LeCuck 26. Jun 2003

Na der mod is mal was neues. Hab noch nie etwas ähnliches gesehn

Inu 26. Jun 2003

Vermutlich könnte man das als Voice Pack implementieren ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Web3
Egal, irgendwas mit Blockchain

Im Buzzword-Bingo gibt es einen neuen Favoriten: Web3. Basierend auf Blockchain und Kryptotokens soll es endlich die Erwartungen an diese Techniken erfüllen.
Eine Analyse von Boris Mayer

Web3: Egal, irgendwas mit Blockchain
Artikel
  1. Western Digital: WD schließt kritische Lücken auf externen Laufwerken
    Western Digital
    WD schließt kritische Lücken auf externen Laufwerken

    Das My Cloud OS 3 auf älteren externen HDDs und Laufwerken ist unsicher. Western Digital schließt zumindest vier Sicherheitslücken.

  2. Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
    Rocket 1
    3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

    Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
    Von Elias Dinter

  3. Bonanza Mine (BZM2): Intel hat ersten Kunden für eigenen Bitcoin-Chip
    Bonanza Mine (BZM2)
    Intel hat ersten Kunden für eigenen Bitcoin-Chip

    Mit dem Bonanza Mine entwickelt Intel ein eigenes Bitcoin-ASIC, was besonders effizient beim Schürfen der Kryptowährung sein soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED (2021) 40% günstiger (u.a. 65" 1.599€) • WD Black 1TB SSD 94,90€ • Lenovo Laptops (u.a. 17,3" RTX3080 1.599€) • Gigabyte Mainboard 299,82€ • RTX 3090 2.399€ • RTX 3060 Ti 799€ • MindStar (u.a. 32GB DDR5-6000 389€) • Alternate (u.a. Samsung LED TV 50" 549€) [Werbung]
    •  /