• IT-Karriere:
  • Services:

Piraten-Mod für Battlefield 1942

Segelschiffe statt Panzer

Das Multiplayer-Kriegsspiel Battlefield 1942 erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit, eifrige Fans entwickeln zudem beständig neue Mods für den Titel. Mit Battlefield: Pirates haben ein paar Programmierer nun allerdings eine Modifikation des Spiels geschaffen, die sich doch recht deutlich von den üblichen Zweiter-Weltkrieg-Szenarien unterscheidet.

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Panzer und Kampfflugzeuge sucht man hier vergeblich, stattdessen kann man sich mit Pistole und Säbel bewaffnet als Pirat verdingen, Handelsschiffe überfallen und andere Piratengruppen attackieren. Die Entwickler weisen allerdings ausdrücklich darauf hin, dass ihr Mod in keiner Weise versucht, historisch korrekt das Piratenleben abzubilden. Stattdessen gehe es um den Spaß, einmal selbst unter schwarzer Flagge segeln zu können und andere Segelschiffe mit Kanonen anzugreifen.

Der knapp 70 MByte große Mod kann in der Alpha-Version 0.1 von verschiedenen Quellen heruntergeladen werden. Eine Liste findet sich unter www.innerempire.com/bfpirates/pages/downloads.html. Mehr zu Battlefield 1942 in unserem Spieletest.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 5,99€
  2. (-80%) 9,99€
  3. 29,99€
  4. 2,49€

Darklord 27. Jun 2003

an alle dies nicht wissen: die Eröffnung dazu ist "Du kämpfst wie ein Bauer!"

LeCuck 26. Jun 2003

Na der mod is mal was neues. Hab noch nie etwas ähnliches gesehn

Inu 26. Jun 2003

Vermutlich könnte man das als Voice Pack implementieren ;-)


Folgen Sie uns
       


Atari Portfolio angesehen

Der Atari Portfolio war einer der ersten Palmtop-Computer der Welt - und ist auch 30 Jahre später noch ein interessanter Teil der Computergeschichte. Golem.de hat sich den Mini-PC im Retrotest angeschaut.

Atari Portfolio angesehen Video aufrufen
Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Weltraumsimulation: Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend
Weltraumsimulation
Die Star-Citizen-Euphorie ist ansteckend

Jubelnde Massen, ehrliche Entwickler und ein 30 Kilogramm schweres Modell des Javelin-Zerstörers: Die Citizencon 2949 hat gezeigt, wie sehr die Community ihr Star Citizen liebt. Auf der anderen Seite reden Entwickler Klartext, statt Marketing-Floskeln zum Besten zu geben. Das steckt an.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Theatres of War angespielt Star Citizen wird zu Battlefield mit Raumschiffen
  2. Star Citizen Mit der Carrack ins neue Sonnensystem
  3. Star Citizen Squadron 42 wird noch einmal verschoben

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    •  /