• IT-Karriere:
  • Services:

Neue Intel-Celeron-Prozessoren angekündigt

Takte von 2,60 und 2,50 GHz

Intel hat neue Modelle der Celeron-Prozessorenfamilie vorgestellt. Die beiden neuen Mitglieder takten mit 2,60 und 2,50 GHz und sind wie üblich in einem 478-Pin-Gehäuse untergebracht.

Artikel veröffentlicht am ,

Die neuen Celeron-Prozessoren basieren auf Intels 0,13-Mikron-Prozesstechnologie und verfügen über einen 400-MHz-Systembus (100 MHz x 4 Pipelines). Sie verfügen allerdings mit 128 KByte über einen deutlich kleineren Cache als der Pentium 4, was in aufwendigeren Anwendungen und Spielen zu einer geringeren Leistung führt.

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Stuttgart
  2. Stadt Ingolstadt, Ingolstadt

Bei einer Abnahme von 1.000 Stück kostet der Desktop-Intel-Celeron-Prozessor mit 2,60 GHz 103,- US-Dollar und die Version mit 2,50 GHz 89,- US-Dollar.

Die genannten Großhandelsstückpreise (ab je 1.000 Stück) sind wie üblich mehr als Richtwerte zu sehen, denn die Marktpreise fallen oft etwas niedriger aus. Ein tagesaktueller Prozessor-Preisvergleich für Endkunden findet sich übrigens unter markt.golem.de.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Grisu 27. Jun 2003

Naja, direkte Benchmarks kenn ich noch nicht, aber Leistungsmäßig dürfte der 2.6GHz...

chojin 26. Jun 2003

Für kleine Systeme, die preiswert und leise sein sollen, bieten sich wenig performante...

bazik 26. Jun 2003

Und genau um diesen Wert zu finden wuerden mich Benchmarks interessieren =)

kagi 26. Jun 2003

intel P4 mit 2,4 ghz kostet "nur" noch rund 150 euro (ohne lüfter). warum verkauft intel...

bazik 26. Jun 2003

Mich wuerden mal Benchmarks interessieren in dennen Celeron und P4 verglichen werden...


Folgen Sie uns
       


Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test

Der Samsung CRG9 ist nicht nur durch sein 32:9-Format beeindruckend. Auch die hohe Bildfrequenz und sehr gute Helligkeit ermöglichen ein sehr immersives Gaming und viel Platz für Multitasking.

Samsungs 49-Zoll-QLED-Gaming-Monitor - Test Video aufrufen
Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Medizin: Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt
Medizin
Updateprozess bei Ärztesoftware Quincy war ungeschützt

In einer Software für Arztpraxen ist der Updateprozess ungeschützt über eine Rsync-Verbindung erfolgt. Der Hersteller der Software versucht, Berichterstattung darüber zu verhindern.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Tracking TK arbeitet nicht mehr mit Ada zusammen
  2. Projekt Nightingale Google wertet Daten von Millionen US-Patienten aus
  3. Digitale Versorgung Ärzte dürfen Apps verschreiben

Icann und ISOC: Der Ausverkauf des Internets
Icann und ISOC
Der Ausverkauf des Internets

Der Verkauf von .org wirkt wie ein Verschwörungskrimi voller seltsamer Zufälle, Korruption und zwielichtiger Gestalten. Hinzu kommen Intransparenz und Widersprüche.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Breitbandausbau Bernie Sanders will Internet- und Kabelkonzerne zerschlagen
  2. Urheberrechtsverletzungen Europol nimmt 30.000 Domains offline
  3. Internet Europas IPv4-Adressen sind aufgeteilt

    •  /