Abo
  • IT-Karriere:

Zeitung: Neue-ELSA-Mitarbeiter klagen Gehälter ein

Richterin berichtet von 40 bis 50 Klagen von Mitarbeitern des Unternehmens

Obwohl die Neue ELSA GmbH sich Ende Mai 2003 mittels eines potenziellen neuen Investors aus Finanznöten retten wollte, blieb eine Erfolgsverkündung seitdem aus. Am gestrigen 24. Juni 2003 berichtete die Aachener Zeitung, dass sich am Aachener Arbeitsgericht die Fälle häufen, in denen das Unternehmen von Mitarbeitern wegen ausbleibender Lohnzahlungen verklagt würde.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Aachener Zeitung zitiert eine Richterin vom Aachener Amtsgericht, nach deren Worten momentan sechs bis sieben Mal pro Woche Fälle verhandelt würden, in denen Mitarbeiter gegen die Neue Elsa GmbH klagen. Stets geht es dabei um noch ausstehende Gehaltszahlungen. In den vergangenen Wochen und Monaten habe es laut Schätzung der Richterin insgesamt 40 bis 50 dieser Verfahren gegeben.

Stellenmarkt
  1. über unternehmensberatung monika gräter, Raum Mühldorf / Inn
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München

Alleine fünf Verfahren sind laut Zeitung Anfang dieser Woche hinzugekommen. Einer der Kläger sei ein mittlerweile nicht mehr beschäftigter Mann gewesen, zu dessen Gunsten die Richterin in Abwesenheit der Neue ELSA entschied und ein sofort vollstreckbares Urteil fällte, so die Zeitung. Ob er sein Geld bekomme, sei jedoch ungewiss, denn seit November 2002 habe es laut dem Ex-Mitarbeiter Zahlungsverzögerungen gegeben. Größtenteils wären die Dezember-Gehälter aus dem vergangenen Jahr erst im März und April 2003 ausgezahlt worden und nur ein Teil der etwa 80 Neue-ELSA-Angestellten hätte "bereits" das Januargehalt erhalten, zitiert die Zeitung den Kläger. Stattdessen gebe es auf wöchentlichen Betriebsratssitzungen nur Vertröstungen und Hinweise auf Investorengespräche.

Im Gespräch mit Golem.de hatte der Marketingleiter des Unternehmens, Bernd-Hendrik Nissing, im Mai 2003 ebenfalls auf kurz vor dem Abschluss stehende Investorengespräche hingewiesen und einen Bericht des WDR relativiert, nach dem die Neue ELSA GmbH in ernsten Schwierigkeiten stecke. Eine Gefahr für eine Insolvenz sah Nissing im Mai nicht, auch hätte es nur geringe Verzögerungen bei der Gehaltszahlung gegeben, man habe lediglich drei Monate lang geringere Gehälter in Absprache mit der Belegschaft ausgezahlt.

Einen Kommentar zum Bericht der Aachener Zeitung gab es seitens der Neuen ELSA GmbH noch nicht. Die Golem.de-Redaktion konnte Herrn Nissing bis Redaktionsschluss nicht erreichen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. (-79%) 11,99€
  4. (-80%) 9,99€

frage(n) 26. Jun 2003

Wenn der einzige, der sich öffentlich äussert, der Marketingleiter ist (was ich ja auch...

CK (Golem.de) 26. Jun 2003

Herr Nissing fungiert derzeit als Pressesprecher, sein genauer Titel lautet aber...

freeedom 25. Jun 2003

also ich glaub das kannste dir selbst beantworten. Natuerlich hat es _keine_ Relevanz...

xofox 25. Jun 2003

Ich weiss nicht wovon du redest (kannstmir ja mal mitteilen). PS. Wer ist "ER"

frage(n) 25. Jun 2003

Fragen: 1. Welche (rechtliche) Relevanz haben eigentlich die Aussagen eines...


Folgen Sie uns
       


Harry Potter Wizards Unite angespielt

Harry Potter Go? Zum Glück hat der neue AR-Titel auch ein paar eigene Ideen zu bieten.

Harry Potter Wizards Unite angespielt Video aufrufen
Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

    •  /