Abo
  • Services:
Anzeige

Release Candidate Nummer 3 von Mozilla 1.4 ist da

Keine neuen Funktionen; nur Verbesserungen in der Stabilität integriert

Von der Browser-Suite Mozilla 1.4 kann ab sofort der Release Candidate 3 heruntergeladen werden. Mit dem Erscheinen des dritten Release Candidate geht das Mozilla-Team einen weiteren Schritt auf die Final-Version des Browsers zu. Auch diese Fassung erhielt keine neuen Funktionen im Vergleich zu den beiden vorherigen Release Candidates, sondern wurde nur auf Fehlerfreiheit hin getrimmt.

Anzeige

Als letzte integrierte Mozilla-Suite ist Mozilla in der Version 1.4 vorgesehen; spätere Versionen werden auf den schlanken Teilprojekten Firebird und Thunderbird beruhen. Auch mit dem Release Candidate 3 von Mozilla 1.4 lassen sich Lesezeichen mit gleichlautenden URLs verwalten, wenn diese unterschiedliche Bezeichnungen tragen. Dabei erscheinen alle Lesezeichen nun unter einem Root-Level-Verzeichnis. Zudem wurde die Blockier-Funktion von Pop-Up-Fenstern automatisiert und "Smooth Scrolling" integriert, um eine geglättete Darstellung beim Scrollen in Webseiten zu erreichen.

Die Windows-Version unterstützt die Authentifizierung per NTLM, um mit Microsofts Web- und Proxy-Servern zu kommunizieren, die für "Windows Integrated Security" konfiguriert sind. Der Mail-Client erhielt ein Kontextmenü für Anti-Spam-Funktionen, während der HTML-Editor Composer dynamische Größenänderungen von Bildern und Tabellen per Maus unterstützt. In der Linux-Ausführung funktioniert der JavaScript-Zugriff auf Flash-Inhalte derzeit nicht.

Der Release Candidate 3 von Mozilla 1.4 steht ab sofort für die Plattformen Windows, Linux, MacOS X, OpenVMS und Solaris kostenlos zum Download bereit.


eye home zur Startseite
Frank 30. Jun 2003

Was meinst du? wieviele Versionen bis es eine komplett Fehlerfreie wie beim IE gibt...

Musel 30. Jun 2003

Giebt es mitlerweile für die neue Release von Mozilla eine Deutsch sprachdatei die von...

Gawain 30. Jun 2003

Ich habe mal Mozilla mit Opera verglichen, und tatsächlich erscheint mit der Seitenaufbau...

Nodebach 27. Jun 2003

na toll, wieviele prerelease-vorab-demo-versionen gibts denn da noch, bevor endlich mal...

Liebig 27. Jun 2003

Nun ja, obwol ich es nicht erwartet hatte, muss ich leider eingestehen: der IE ist unter...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Osnabrück, Westmünsterland
  2. KOMET GROUP GmbH, Besigheim
  3. Computacenter AG & Co. oHG, Frankfurt
  4. D. Lechner GmbH, Rothenburg ob der Tauber


Anzeige
Top-Angebote
  1. 289€ (Bestpreis!)
  2. (u. a. ASUS ZenWatch 2 Silber/Braun für 79€ statt 142,90€ im Preisvergleich und WD externe 2...
  3. (u. a. SanDisk SSD Plus 240 GB für 69€)

Folgen Sie uns
       

  1. Facebook

    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

  2. Notebook-Grafik

    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

  3. Gemini Lake

    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

  4. Eni HPC4

    Italienischer Supercomputer weltweit einer der schnellsten

  5. US-Wahl 2016

    Twitter findet weitere russische Manipulationskonten

  6. Die Woche im Video

    Das muss doch einfach schneller gehen!

  7. Breko

    Waipu TV gibt es jetzt für alle Netzbetreiber

  8. Magento

    Kreditkartendaten von bis zu 40.000 Oneplus-Käufern kopiert

  9. Games

    US-Spielemarkt wächst 2017 zweistellig

  10. Boeing und SpaceX

    ISS bald ohne US-Astronauten?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

Netzsperren: Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste
Netzsperren
Wie Katalonien die spanische Internetzensur austrickste

Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Sicherheitsupdate Microsoft-Compiler baut Schutz gegen Spectre
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

  1. Re: "Das Eigenlob Trumps ließ nicht lange auf...

    Mingfu | 11:59

  2. Re: Sehr schade, RIP i.MX

    bla | 11:59

  3. Re: Supercomputer sind wie Beton - es kommt drauf...

    Pfirsich_Maracuja | 11:54

  4. Re: Samsung?

    Crunchy_Nuts | 11:54

  5. Re: Wer von den 90 % nutzt denn Gmail wirklich aktiv?

    Comicbuchverkäufer | 11:40


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel