• IT-Karriere:
  • Services:

JoWooD: Kapitalerhöhung und erfolgreiche Restrukturierung

Eintritt eines strategischen Partners geplant

Der Spiele-Publisher JoWooD will durch eine Kapitalerhöhung den Eintritt eines strategischen Partners ermöglichen. Mit dem darüber hinausreichenden Emissionserlös sollen das operative Geschäft sowie weitere Spieleentwicklungen finanziert werden.

Artikel veröffentlicht am ,

Insgesamt werden im Rahmen des Angebots bis voraussichtlich 17. Juli bis zu 6.387.320 neue Aktien im Nominalwert von jeweils 1,- Euro angeboten. Im Rahmen des Bezugsangebots hat jeder bestehende Aktionär das Recht, bis zum 9. Juli für jeweils fünf Aktien drei junge Aktien zu zeichnen. Ein Handel der Bezugsrechte wird voraussichtlich vom 1. bis 3. Juli ausschließlich an der Wiener Börse erfolgen. Der Bezugs- bzw. Angebotspreis wurde mit 1,- Euro festgelegt.

Inhalt:
  1. JoWooD: Kapitalerhöhung und erfolgreiche Restrukturierung
  2. JoWooD: Kapitalerhöhung und erfolgreiche Restrukturierung

Mit den Mitteln aus der Kapitalerhöhung soll eine Rückführung von Verbindlichkeiten in Höhe von ca. 3,5 Millionen Euro finanziert werden. Nach dieser Rückführung sind die Banken laut JoWooD bereit, auf einen Großteil ihrer Forderungen zu verzichten, woraus sich entscheidende positive Effekte für den weiteren Unternehmensverlauf der JoWooD-Gruppe ergeben sollen. Neben einer Verbesserung des Eigenkapitals um rund 6,5 Millionen Euro exklusive der Kapitalerhöhung würden die Kreditverbindlichkeiten so um rund 10 Millionen Euro reduziert. Darüber hinaus würden alle verbleibenden wesentlichen Kreditverbindlichkeiten auf eine langfristige Struktur umgestellt.

Über die Höhe der Rückführungen hinausgehende Mittel aus der Kapitalerhöhung will man zur Finanzierung von neuen Spieleentwicklungen Verwenden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
JoWooD: Kapitalerhöhung und erfolgreiche Restrukturierung 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 629€ (Vergleichspreis: 721€)
  2. (aktuell u. a. Das neue Fire HD 8 Kids Edition-Tablet für 92,58€, Hoseili Bluetooth-In-Ear für...
  3. 27,43€

Folgen Sie uns
       


Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt

Golem.de hat den Microsoft Flight Simulator 2020 in einer Vorabfassung angespielt und erste Eindrücke aus den detaillierten Cockpits gesammelt.

Microsoft Flight Simulator 2020 angespielt Video aufrufen
IT in Behörden: Modernisierung unerwünscht
IT in Behörden
Modernisierung unerwünscht

In deutschen Amtsstuben kommt die Digitalisierung nur schleppend voran. Das liegt weniger an den IT-Abteilungen als an ihren fachfremden Kollegen.
Ein Bericht von Andreas Schulte

  1. ITDZ Glasfaserausbau für Berliner Schulen nicht mal beauftragt
  2. Digitalisierung Krankschreibung per Videosprechstunde wird möglich
  3. Golem on Edge Homeoffice im Horrorland

8Sense im Test: Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken
8Sense im Test
Vibration am Kragen gegen Schmerzen im Rücken

Das Startup 8Sense will mit einem Ansteckclip einer Bürokrankheit entgegenwirken: Rückenschmerzen. Das funktioniert - aber nicht immer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Rufus Cuff Handgelenk-Smartphone soll doch noch erscheinen
  2. Fitnesstracker im Test Aldi sportlich abgeschlagen hinter Honor und Mi Band 4

Pixel 4a im Test: Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger
Pixel 4a im Test
Google macht das Pixel kleiner und noch günstiger

Google macht mit dem Pixel 4a einiges anders als beim 3a - und eine Menge richtig, unter anderem beim Preis. Im Herbst sollen eine 5G-Version und das Pixel 5 folgen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Google stellt das Pixel 4 ein
  2. Android Googles Dateimanager erlaubt PIN-geschützten Ordner
  3. Google Internes Dokument weist auf faltbares Pixel hin

    •  /